ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. VW Passat Variant B8 Windgeräusch Außenspiegel

VW Passat Variant B8 Windgeräusch Außenspiegel

VW Passat B8
Themenstarteram 21. März 2016 um 8:38

Liebe Passat-Fahrer,

ich fahre seit 6 Wochen einen neuen Variant B8 TDI mit 150PS. Ein wunderschönes Auto, fahren lässt er sich ganz toll, bis auf eine Ausnahme: Windgeräusch an der Fahrerseite.

Folgendes habe ich jetzt selbst heraus gefunden. Das pfeifende Windgeräusch ab ca. 70 - 80km/h und höher entsteht definitiv am Außenspiegel. Am Wochenende habe ich zum 2. Mal ein zweistündiges Testfahren mit Abkleben aller möglichen Bereiche absolviert. Beim ersten Mal klebte ich alle Bereiche um die Türe/Fenster herum ab. Auch die Spalte zwischen Motorhaube und Kotflügel, Kotflügel und Türe habe ich mit dem Band zu geklebt. Selbst die Übergänge von der Windschutzscheibe zur A-Säule habe ich fein säuberlich dicht gemacht. All dies war umsonst, keine Änderung beim Windgeräusch.

Als nächstes hatte ich die Dachreling in Verdacht. Auch diese klebte ich großflächig ab, sodass der Luftstrom einen anderen Verlauf bekommt ---> leider auch keine Änderung.

Den Außenspiegel hatte ich bis dahin noch nicht genauer untersucht. Ich ging einfach her und klebte das Spiegelgehäuse komplett rundherum mit einer Folie ab, d.h. auch die Fläche vor dem Spiegel. Siehe da, Windgeräusch war nicht mehr zu hören. Jetzt wollte ich das Problem noch weiter einkreisen und entfernte die Folie wieder und klebte nur bestimmte Teile des Spiegels ab.

Zum Schluss kam ich zum Ergebnis, dass nur das Abkleben der Fläche vor dem Spiegel das Windgeräusch verschwinden lässt. Es macht keinen Unterschied, ob das Gehäuse von vorne, unten, oben oder wo auch immer zugeklebt ist. Das Geräusch entsteht definitiv durch Verwirbelungen am Übergang Gehäuse zum Spiegelglas.

Habe diese Woche nochmals einen Termin beim Freundlichen, hoffentlich hat der eine praktikable Lösung, weil mit abgeklebten Spiegel, zwar durchsichtigen Band, fährt es sich auf Dauer auch nicht gut.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit dem Fahrzeugtyp schon gemacht. Würde mich sehr über Eure Erlebnisse freuen.

VG chhi-ing

 

Ähnliche Themen
62 Antworten

Hallo, Gott sein Dank bin ich nicht der einzige mit dem Problem. Ich habe es auf der Beifahrerseite...mal mehr mal weniger....hatte auch schon den Spiegel im Verdacht, da ich vom Golf 7 schon mal ähnliches gehört habe. Werde auch mal versuchen abzukleben. Bei mir ist es eher so ein flatterndes Windgeräusch, als wenn das Fenster nicht richtig dicht ist. Drück ich etwas am Spiegelgehäuse, dann geht es für ein gewisse Zeit. Fahrerseite top, Beifahrerseite flop. Hab das Gefühl ich hab eine "Montagstür"

Halt uns mal auf dem Laufenden.

Themenstarteram 5. April 2016 um 9:26

Hallo,

ich bin mit dem abgeklebten Spiegel beim VW-Händler zu Besuch gewesen. Auch er hat bei seinen Testfahrten festgestellt, dass die Windgeräusche mit Klebefolie weg sind und sobald er die Folie vom Spiegel abnimmt wieder richtig laut pfeift. Die Werkstatt hat zunächst den Spiegel zerlegt und auch einen anderen montiert ---> keine Besserung. Schlussendlich blieb nur noch der Spiegelfuß übrig, der musste aber erst bestellt werden. So weit so gut, ich durfte dann mit dem Auto ohne Spiegelfolie bis zum nächsten Termin wieder nach Hause fahren. Schon auf der Heimfahrt merkte ich, dass das Pfeifen nicht mehr da ist. Ich traute eigentlich meinen Ohren nicht. Am nächsten morgen bei der Fahrt zur Arbeit bin ich extra ohne Radio gefahren und das Pfeifgeräusch war immer noch weg. Ich rief die Werkstatt an, ob die irgendwas anderes noch gemacht haben, vielleicht etwas abgedichtet oder beim Spiegel ein Loch profisorisch zu gestopft haben. Nein, da wurde nichts gemacht. Ok sagte ich, das Pfeifen ist auf jeden Fall weg, keiner weiss warum. Den Spiegelfuß haben wir dann nicht mehr getauscht, weil ich so eigentlich ganz zufrieden bin. Mal sehen, wie lange das so anhält.

Die jetzigen Windgeräusche sind schon auch hörbar, aber eher so ein rauschen und das beidseitig. Ich nehme mal an, dass dies wahrscheinlich normal ist und nicht mehr verbesserbar ist. Die restlichen Geräusche des Fahrzeugs sind halt auch weniger geworden (Motor, Reifen usw.), da hört man die anderen plötzlich deutlicher. Vielleicht wäre es mit Dämmglas noch besser.

Würde mich aber trotzdem interessieren, wie es sich bei anderen Fahrzeugen anhört. Haltet mich auf dem Laufenden.

VG chhi-ing

Kannst du mal ein Foto machen, wo genau du die Folie geklebt hast. Danke.

Ich kenne seit Jahren diese Windgeräusche beim B7. Scheint irgendwie konstruktionsbedingt zu sein.

Themenstarteram 17. April 2016 um 11:02

Sorry die Verspätung, habe erst heute früh mal wieder reingeschaut und die Frage gelesen.

Von meinem Spiegel habe ich ein schönes Foto gemacht und mit der roten Markierung angedeutet, wie ich die Folie drüber geklebt habe.

Einfach mal ausprobieren bzw. nachmachen, vielleicht hilft es weiter.

mfg chhi-ing

Passat-aussenspiegel-folie

Hallo, bei mir ist das Pfeifgeräusch ab ca. 160 km/h aufgetreten.

Nach mehr als 3 Werkstattbesuchen habe ich auf einer längeren Autobahnstrecke jeden Parkplatz genutzt um das Problem einzukreisen.

Nach 2 Rollen Tape habe ich den Spiegel als Ursache ausgemacht-ich hätte schwören können das es von der C-Säule kam....

Jedenfalls ist zwischen Spiegel und Scheibe am Übergang zwischen dem lackiertem Spiegelgehäuse und dem schwarzem Einsatz ein kleiner Absatz...diesen mit Tape geglättet und das Geräusch war weg! Links und bei anderen Passat B8 ist es ganz glatt, bei meinem ist ein kleiner Absatz...aber wie gesagt nur rechts.

Ich habe gerade mal ein Bild gemacht...

Image
Themenstarteram 19. April 2016 um 19:38

Hallo,

ja, diese Rille alleine habe ich auch schon zugeklebt, aber ohne Erfolg. Bei mir war das Geräusch nur dann weg, wenn ich den Spiegel, wie in meinem letzten Beitrag gezeigt, vorne komplett zugeklebt habe.

Ich weiß, es ist zum wahnsinng werden ...

Zitat:

@chhi-ing schrieb am 19. April 2016 um 19:38:55 Uhr:

Hallo,

ja, diese Rille alleine habe ich auch schon zugeklebt, aber ohne Erfolg. Bei mir war das Geräusch nur dann weg, wenn ich den Spiegel, wie in meinem letzten Beitrag gezeigt, vorne komplett zugeklebt habe.

Ich weiß, es ist zum wahnsinng werden ...

Achtung, ich meine nicht die Rille an der Oberkante des Spiegel. Sondern nur der Übergang zwischen dem lackierten Gehäuse und dem schwarzem Rahmen und zwar an der Innenseite zum Fenster hin.

Ich hatte nun den 4ten Besuch in der Werkstatt bezüglich des pfeifenden Windgeräusches am linken Seitenspiegel.

Jetzt wurde der komplette Seitenspiegel getauscht, inklusive Innenleben (Elektrik, Kamera und Totenwinkel LED).

Immer noch keine Verbesserung fest zu stellen.

Nun habe ich einen neuen Termin mal schauen ob es dann weg geht!

Haben die sämtliche abklebearbeiten durch und war das Geräusch danach weg?

Hab ich leider auch ??

Abgeklebt wurde bisher recht viel jedoch ohne merklichen Erfolg.

Ich werde euch weiter Informieren.

Eine gute Stelle für luftige Geräusche ist der Zwischenraum am Außenspiegel. Quasi zwischen dem starren und drehbaren Teil. Kleb das mal ringsherum ab.

Ansonsten können auch die Fugen vom Spiegel die Ursache sein. Manchmal sitzt die lackierte Kappe nicht richtig drauf.

Kannst es ja mal versuchen...

Hallo Kommunity,

in der Zwischenzeit ist viel passiert.

Ich hatte sämtliche Termine an welchen mein Auto bzgl. des Windgeräusches in der Werkstatt war.

Infolge war keine Verbesserung zu erkennen.

Anschließend fuhr ein VW Außendienstarbeiter mit mir mit um den Fehler zu dokumentieren.

Leider hat sich bei den kalten Temperaturen die Geschwindigkeit auf ca. 180 km/h angehoben. Aber dennoch war es da.

Auch er hatte bei der Fahrt immer wieder Teile des Spiegels abgeklebt und kam zu dem gleichen Ergebnis als Chhi-ing

bereits beschrieben hat. Der Spiegel pfeift also an der Vorderseite. Dies wurde VW gemeldet. Eine Abhilfe konnte jedoch nicht vorgeschlagen werden. Auch ein Antrag zur Rückabwicklung wurde seitens VW abgelehnt.

Anschließend habe ich diesen Fall meinem Rechtsanwalt übergeben und siehe da, eine Rückabwicklung wurde gleich nach dem ersten Schreiben von ihm zu gestimmt.

Ich bin Gott froh, denn das Auto hätte ich weitere 3 Jahre fahren müssen.

Anderseits traurig, dass es immer erst so weit kommen muss bis man Recht bekommt.

Ich hoffe, ich konnte anderen die das Problem haben auch helfen.

Ich hatte das pfeifen auch. ( Statt abkleben einfach mal Spiegel umklappen) Es wurde dann ein neuer Spiegel montiert dann war es weg. Inzwischen wurde nochmals eine neuer Spiegel montiert ( der wurde mir abgefahren) und auch diesmal ist kein pfeifen mehr da. Problem ist aber bei VW bekannt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. VW Passat Variant B8 Windgeräusch Außenspiegel