ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Vw lupo der Motor geht aus

Vw lupo der Motor geht aus

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 23. Oktober 2018 um 16:01

Hallo

Ich habe folgendes Problem.

Letzte Woche ist mir mein Temperatur

Fühler kaputt gegangen und seitdem hatte ich auch

das Problem das mein Motor im Stand an einer

Ampel ausgegangen ist. Es leuchtete nur das Batterie

Symbol auf. Servolenkung ist auch ausgefallen.

Ich konnte das Auto sofort wieder starten ohne Probleme.

Ich war schließlich in der Werkstatt wo ich dies schilderte.

Nun wurde mein temperaturfühler erneuert mein Luftfilter

erneuert und die drosselklappe gereinigt.

Ich dachte das wäre nun alles behoben aber heute

ging mein Auto wieder im Stand an der Ampel

plötzlich aus und das Batterie Symbol leuchtete.

Habt ihr vielleicht noch idden was es sein könnte ?

Kann es vielleicht auch am Radio liegen?

Vielleicht ist es Einbildung aber ich habe das Gefühl das

mein Auto besser läuft wenn das Radio nicht an ist.

Ähnliche Themen
6 Antworten

Wie so oft fehlen relevante Angaben:

Wie lautet der Motorkennbuchstabe?

Wenn der Motor auf einmal komplett abstirbt fehlt entweder ein Zündfunke oder der Brennstoff.

Somit wären zu prüfen:

Status Fehlerspeicher Motorsteuergerät

Status Fehlerspeicher Wegfahrsperre

Wird Kraftstoff eingespritzt

Wie sehen Zündspule(n) und Zündleitungen aus?

Wenn ein Fremdradio eingebaut wurde, dann dann muss darauf geachtet werden, dass die Datenbusleitung abgeklemmt wurde. Wenn die noch angeklemmt ist, kann es zu Problemen kommen mit der Kommunikation der Steuergeräte und der Motor kann absterben (Suchfunktion)

Ohne Motor natürlich keine Servolenkung. Und natürlich geht auch die Ladekontrollleuchte an.

Hallo,

ist denn der richtige Doppeltemperatur-Geber verbaut worden, wenn Du seit dem diese Schwierigkeiten hast ?

Geht der Motor im kaltem Zustand oder im betriebswarmem Zustand aus ?

Bezgl. des Radios lies mal den Beitrag von mir in einem anderen Thread durch. Da ist auch etwas aufgeführt was für Deinen Lupo nicht in Gänze zutrifft:

--------------------------------------------------------------------------------------------

Hier der Beitrag:

Hast Du ein Original-VAG-Radio oder ein Nicht-VAG-Radio verbaut ? Was bedeutet an der Si SB 42 liegt keine Spannung mehr an ?. Si defekt ? Die Spannung für das Radio über SB 42 kommt vom Spannungskonstanter welche auf gleichen Spannungsniveau liegt aber auch noch Verzweigungen zum Bordnetz 12 V hat.

Das Radio geht nach meinen Unterlagen parallel über den Spannungskonstanter. ( AYZ nach 11/2000 ) Sind die Sicherungen SB 16, SB 11.SB 27 in Ordnung ? Liegt an SB16 eine Spannung an ?. Bei eingeschalteter Zündung muss man die vom S-Kontakt kommenden Spannung an SB 16 messen können. Es wäre wichtig diese Spannung mal zu messen.

Hat das Radio nicht mehr funktioniert, weil u.U. ein Nicht-VAG-Radio verbaut war ???. Da bei nicht richtiger Installation des Radio, ISO-Stecker schwarz, der S-Kontakt im Zündschloss hoffnungslos überlastet ist, schmort dieser schon mal durch. Dann liegt an SB 16 keine Spannung mehr an ( wird das KI teilweise von gespeist ).

 

Hier noch eine Anleitung wie ein Nicht-VAG-Radio an den ISO-Stecker schwarz etc. angeschlossen werden soll

Fremdradio in einem Lupo anschließen:

Soll ein Fremdradio, also ein Nicht-VW-Radio, in der Folge Nachrüstradio genannt, in einem Lupo, oder auch in anderen VW-Fahrzeugen mit ISO-Steckern, funktionieren, so ist einiges zu beachten.

Dazu sollte der schwarze ISO-Stecker im Kabelbaum des Radioschachtes aber nach Möglichkeit unverbastelt sein.

Soll das Nachrüstradio funktionieren, so müssen als erstes Pin 4 ( Schaltplus oder auch Zündungsplus ) und Pin 7 ( Dauerplus ) des schwarzen ISO-Steckers getauscht werden. Dies kann man durch ein Adapterkabel oder auch durch umstecken der Pins im ISO-Stecker erreichen. Weiter unten werde ich die Pin-Belegungen erläutern.

Geschieht dies nicht, reagiert das Nachrüstradio nicht auf das Einschalten der Zündung und auch die Speicherdaten gehen beim Abziehen des Zündschlüssel verloren. Das Nachrüstradio schaltet sich auch nicht beim Abziehen des Zündschlüssels aus.

Zuerst mal die Original-Belegung des ISO-Stecker im Lupo:

Pin 1

Geschwindigkeitssignal oder GALA - Signal zur geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung. Wird auch für Navigations-Radio benötigt.

Pin 2

Telefon-Mute. Schaltet das Radio stumm wenn eine Freisprechanlage verbaut ist. Diese legt dazu den Pin 2 auf Masse.

Pin 3

K-Leitung, wird zur Diagnose des Radio benutzt ( Nur VW-Radios )

Pin 4

Hier liegt das sogenannte Schaltplus vom S-Kontakt über die Sicherung SB 16, nicht von Klemme 15, des Zündanlass-Schalters an. Wird auch vielfach Zündungsplus genannt. Liegen hier 12 Volt an, schaltet sich das Radio automatisch ein. Voraussetzung ist, dass das Radio über den Einschaltknopf selber eingeschaltet ist. Bedienungsanleitung beachten.

Pin 5

Hier liegen 12 Volt an. Dient zur Diebstahlsicherung. Wird auch als Safe-Pin bezeichnet.

Pin 6

Beleuchtung des Radios

Pin 7

Hier liegt Dauerplus, Klemme 30 über die Sicherung SB 42 an. Für Speicher etc. und für den Betriebsstrom des Radios

Pin 8

Masse von Klemme 31

Soweit die Original-Belegung des ISO-Steckers, schwarz, im Lupo. Siehe hierzu auch Lupo-Stromlaufplan 57 / Blatt 1 bis 4.

Soll nun ein Nachrüstradio verbaut werden, sind einige Dinge zu beachten. Benötigt wird unbedingt die Belegung der ISO-Buchse des Nachrüstradios ( Betriebsanleitung ).

Vom Grundsatz her sind folgende Änderungen vorzunehmen:

1.) Pin 4 und Pin 7 tauschen. Darauf achten ob je nach Hersteller des Radio dies überhaupt erforderlich ist. Betriebsanleitung unbedingt beachten.

2.) Pin 3 auslösen oder abschneiden, isolieren und zurück binden. Wenn nicht, bekommt man Probleme mit der Fahrzeug-Diagnose.

3.) Pin 5 auslösen oder abschneiden, isolieren und zurück binden. Macht man dies nicht hat man sich einen Dauerverbraucher von etwa 300 mA eingerichtet und an dem neuen Radio hat man auch nicht mehr lange Freude.

4.) Da ja der Antennenverstärker im Antennenfuß beim Original - VW - Radio über die Antennenleitung mit Spannung versorgt wurde ist nun die Einfügung eines sogenannten Phantom-Adapters erforderlich. Die Stromversorgung wird nicht an Dauerplus angeschlossen ( dann Dauerverbraucher ), sondern an den Remote - Ausgang des Radio ( Pin 5 ) . Hierzu die Betriebsanleitung des neuen Radios unbedingt beachten.

Ohne Phantom - Adapter hat man einen schlechten Empfang.

5.) Bei Verwendung eines Adapter - Kabels unbedingt darauf achten das Pin 3 und Pin 5 nicht belegt sind.

Die Kabelfarben habe ich bewusst nicht erwähnt, da einmal in den Fahrzeugen schon mal Änderungen in den Stromlaufplänen vorgenommen wurden und auch Vorbesitzer etc. des Fahrzeuges Änderungen am Stromversorgung - Stecker ( ISO, schwarz ) vielfach ebenfalls Änderungen vorgenommen haben können.

Beim Einbau eines Nachrüst - Radios leistet ein Vielfach - Messinstrument gute Dienste.

Ist alles, wie vor, gemacht und ausgiebig kontrolliert worden, dann sollte das Nachrüst - Radio beim Einstecken des Zündschlüssels die Schaltspannung aktivieren ( S-Kontakt ) und beim Starten des Motors und Rückstellung des Zündschlüssels in Betrieb gehen. ( X-Relais schaltet beim Startvorgang u.a. das Radio ab )

Nach Ausschalten des Motors und Steckenlassen des Zündschlüssels bleibt das Radio in Betrieb und zwar solange, bis der Zündschlüssel abgezogen wird. Schlüssel raus, Radio aus.

Und die gespeicherten Sender im Radio sollten auch erhalten bleiben.

 

Gruß Hans

 

Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 13:05

Leider kann ich dir nicht so viele Angaben machen ????

Ich bin eine frau und kenne mich nicht so damit aus.

Der Mann von der Werkstatt sagte mir nur das mein Auto in einem technisch einwandfreien Zustand wäre.

Ja das Radio ist ein fremdradio aber es ist schon vor einem halben Jahr eingebaut worden und lief super.

Das mit dem Motor ist erst aufgetaucht als mein Temperatur Fühler defekt war. Dies ist aber jetzt behoben. Ich habe das Radio seit Montag Abend ausgelassen und bisher auch keine Probleme mehr gehabt. Das Auto ist immer im kalten Zustand ausgegangen.

Eine Vermutung von einem Kollegen war noch das die Lichtmaschine nicht so viel Strom her gibt wie sie sollte und wenn ich das Radio an mache zu viel Strom zieht wie mein Auto her gibt. Ich werde dies kontrollieren lassen da man dies messen könnte dann schau ich mal weiter aber vielen Dank für deine Antwort :)

Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 13:09

Und das Radio muss ich manuell an und ausmachen. Das Radio starter nicht von selbst oder schaltet sich von selbst aus

Hallo Tina,

es muss doch nicht heißen, dass Frauen nichts von Autos verstehen ;) Wie schon ein anderer User hier anführte, kann unregelmäßiger Motorlauf durchaus von einem nicht richtig verbautem Fremdradio kommen.

Wenn dies aber so wäre, würden aber bei kaltem und warmem Motor Unregelmäßigkeiten auftreten.

Du schreibst, dass erst nach dem Austausch des Doppeltemperatur-Gebers dieser Fehler auftritt und nun insbesondere bei kaltem Motor. Warum ist der Geber denn überhaupt getauscht worden ? Defekt ? Was war denn vorher das Fehlerbild .... genau so wie jetzt ?

Das bedeutet aber erst einmal, der Motor wird in der Warmlaufphase wahrscheinlich nicht mit einem angereichertem Gemisch versorgt. Geht aus oder stottert rum bis er halbwegs auf Temperatur ist.

Prüfen lassen solltest Du ob die Verdrahtung des D-T-Gebers ok ist. In diesem Zusammenhang meine Frage, welche Motorkennbuchstaben hat der Motor Deines Lupos ?. Da gibt es Unterschiede bei den Doppeltemperatur-Gebern für den Lupo.

Wird im KI ( Kombi-Instrument ) die Kühlmitteltemperatur angezeigt ?

Zum Radio:

Es hängt auch vom Radio ab, ob dieses über den S-Kontakt des Zündschlosses beim Einstecken des Zündschlüssels in Betrieb geht oder beim Abziehen des Zündschlüssels sich ausschaltet. Ist keine Hexerei kann man alles machen. Wenn, sollte es fachgerecht gemacht werden, bei falschem Anschluss kann es Schäden im Zündschloss geben.

Dazu sollten schon Kenntnisse in der Kfz-Elektrik und Kenntnisse über ( das ) Autoradios vorliegen.

Gruß Hans

 

Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 21:17

Ok viele Frauen haben evtl Ahnung ich aber nicht :D

Vorher war mein Fehler Bild das meine Temperatur Anzeige normal auf 90 grad gestiegen ist und während der Fahrt rasant auf 0 gegangen ist dann mal wieder hoch dann wieder runter. Und dann ist es passiert als ich morgens los fahren wollte da stand ich an einer Ampel da ging plötzlich mein Motor aus. Es wiederholte sich jetzt in einer Laufzeit von 3 Wochen ca 4 mal... aber seitdem ich mein Radio nicht mehr benutzte passiert komischerweise auch nichts. (Zum Glück)

Du möchtest gern wissen was für ein motorkennbuchstabe ich habe es tut mir leid aber wo finde ich das :D

Ich habe wirklich wenig Ahnung was das angeht :/

Aber wirklich sehr nett von dir für deinen Rat ich werde alles nachschauen lassen du hilfst mir sehr weiter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Vw lupo der Motor geht aus