ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. VW Golf 7 GTI oder doch lieber der Audi A5 Coupe?

VW Golf 7 GTI oder doch lieber der Audi A5 Coupe?

Themenstarteram 17. August 2015 um 19:49

Hallo zusammen!

Ich bin jetzt schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem neuen Automobil...

Ich hatte mir bis jetzt dem VW Golf 7 GTI und den Audi A5 Coupe rausgesucht, kann mich aber überhaupt nicht zwischen den beiden entscheiden.

Deshalb würde ich gerne eure Meinungen und Empfehlungen dazu hören :-)

Am liebsten wären mir natürlich mindestens 200 PS. Da bei dem Audi der Preis ab 200 PS mir zu sehr in die Höhe steigt, habe ich mir überlegt diesen zu Chippen.

Wie steht ihr dazu? Ist dadurch die Haltbarkeit des Motors wirklich geschädigt? Und ist es noch Okay wenn man sich den A5 mit noch ca. 70000 Km zulegt?

Wie sieht das ganze in Ersatzteilen aus? Ist Audi wirklich in Ersatzteilen so umbezahlbar Teuer und VW nicht?

Mein Absolutes Limit wären 24.000 Euro.

Danke euch schonmal im Vorraus!!! :-)

PS: Bin auch für Vorschläge anderer Automarken offen, die mein Verlangen nach Vollausstattung und 200 PS stillen können.

Beste Antwort im Thema

Ein Audi kostet Geld, so einfach ist das.

Ein Beispiel.

Bei einem Seat Leon koste das Wechseln der Ölwannendichtung 200€.

Bei einem VW kostet der selbe Spass 300€

Bei einem Audi 500€

Ich schreibe immer von dem gleichen Motor :-)

Das ist kein Witz das ist Realität.

Die Firma Audi ist ein "Emporkömmling" der gerne zur "Premiumklasse" gehören möchte, mehr nicht.

Keiner weiß was "Premium" sein soll.

Aber durch hohe Preise kann die Frma sich so positioniere das Sie meint: Audi ist gleich Premium.

Wenn du lieber einen A5 durch die Gegend fährst (vieleicht auch nur für deine Nachbarn), kauf einen A5.

Wenn du ein Fahrzeug für dich kaufst und nicht für den Rest der Welt nimm den Golf.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Ein Audi kostet Geld, so einfach ist das.

Ein Beispiel.

Bei einem Seat Leon koste das Wechseln der Ölwannendichtung 200€.

Bei einem VW kostet der selbe Spass 300€

Bei einem Audi 500€

Ich schreibe immer von dem gleichen Motor :-)

Das ist kein Witz das ist Realität.

Die Firma Audi ist ein "Emporkömmling" der gerne zur "Premiumklasse" gehören möchte, mehr nicht.

Keiner weiß was "Premium" sein soll.

Aber durch hohe Preise kann die Frma sich so positioniere das Sie meint: Audi ist gleich Premium.

Wenn du lieber einen A5 durch die Gegend fährst (vieleicht auch nur für deine Nachbarn), kauf einen A5.

Wenn du ein Fahrzeug für dich kaufst und nicht für den Rest der Welt nimm den Golf.

am 17. August 2015 um 20:10

Beim Seat Leon Cupra bekommst du die selbe Technik wie im GTI, aber mit deutlich mehr Leistung und sportlicher für weniger Geld: http://fahrzeuge.autoscout24.de/?...

Themenstarteram 17. August 2015 um 20:20

@voll_Zeo Ich habe den Audi eigentlich auch nur mit einbezogen, weil ich das Außendesign des A5 verdammt geil finde :) von Innen könnte da schon bisschen mehr kommen...klar schreit Audi schon sehr nach Prestigeverhalten, aber so wie du mir die Kosten erläuterst wende ich meine Aufmerksammkeit dann doch lieber dem GTI zu :)

Zitat:

@voll_Zeo schrieb am 17. August 2015 um 20:10:04 Uhr:

Ein Audi kostet Geld, so einfach ist das.

Ein Beispiel.

Bei einem Seat Leon koste das Wechseln der Ölwannendichtung 200€.

Bei einem VW kostet der selbe Spass 300€

Bei einem Audi 500€

Ich schreibe immer von dem gleichen Motor :-)

Das ist kein Witz das ist Realität.

Die Firma Audi ist ein "Emporkömmling" der gerne zur "Premiumklasse" gehören möchte, mehr nicht.

Keiner weiß was "Premium" sein soll.

Aber durch hohe Preise kann die Frma sich so positioniere das Sie meint: Audi ist gleich Premium.

Wenn du lieber einen A5 durch die Gegend fährst (vieleicht auch nur für deine Nachbarn), kauf einen A5.

Wenn du ein Fahrzeug für dich kaufst und nicht für den Rest der Welt nimm den Golf.

Die Preise bei Audi sind Premium, das stimmt. Genauso klasse ist aber die Verarbeitung des Wagens (gerade der Innenraum), das Design, das Image ....

Meiner Meinung nach hat Audi von den deutschen Premiumherstellern die beste Verarbeitung :-)

Der A5 basiert übrigens auf der Plattform des A4 -> ist also Mittelklasse.

Meiner Meinung nach eines der schönsten Coupes auf dem Markt ...

Für 24.000 müsstest du doch locker fündig werden, da ist ein Faceliftmodell drin mit wenig KM und dem großen 2.0 TFSI mit 211 PS.

Themenstarteram 17. August 2015 um 20:42

Könnt ihr mir auch ein Feedback zu den 70.000 Km sagen? Gibt es da bei Audi Bekannte Technische Krankheiten, die kommen wenn es auf die 100.000 Km zugeht?

Audi ist die "gehobene Klasse" und dass bezahlt man. Gegen die Zuverlässigkeit bei Audi kann man nichts sagen-einwandfrei. Auch VW ist zuverlässig. Audi, Seat und Co kommen aus dem Hause VW und daher sind viele Teile was den Motor etc. angeht identisch. Er Audi ist eher der Vernünftige und der GTI ist der, der richtig Spaß machen kann :)

Also ich würde auch eher zum Seat greifen. Das ist selbe Technik und auch das spassigste der Autos. Ein Golf GTI sieht da nur Rückleuchten.

Zitat:

@K.Engelbach schrieb am 17. August 2015 um 20:20:12 Uhr:

@voll_Zeo Ich habe den Audi eigentlich auch nur mit einbezogen, weil ich das Außendesign des A5 verdammt geil finde :) von Innen könnte da schon bisschen mehr kommen...klar schreit Audi schon sehr nach Prestigeverhalten, aber so wie du mir die Kosten erläuterst wende ich meine Aufmerksammkeit dann doch lieber dem GTI zu :)

Du hast es erfasst: Ein Audi schreit nach einem Prestigeverhalten.

Ein Audi ist natürlich, oder eigentlich, Top verarbeitet. Aber Audi verbraucht unter dem Blech einfach VW Technik, nicht mehr nicht weniger.

Ich geb dir ein Beispiel:

Alles was du anfasst oder siehst ist Audi. Top Verarbeitung (besser wie Daimler oder BMW), top Leder oder Sitze, einwandfreie Spaltmaße.

Darunter ist einfach nur VW und darüber sollte man sich im klaren sein.

Zitat:

@voll_Zeo schrieb am 17. August 2015 um 21:08:50 Uhr:

Zitat:

@K.Engelbach schrieb am 17. August 2015 um 20:20:12 Uhr:

@voll_Zeo Ich habe den Audi eigentlich auch nur mit einbezogen, weil ich das Außendesign des A5 verdammt geil finde :) von Innen könnte da schon bisschen mehr kommen...klar schreit Audi schon sehr nach Prestigeverhalten, aber so wie du mir die Kosten erläuterst wende ich meine Aufmerksammkeit dann doch lieber dem GTI zu :)

Du hast es erfasst: Ein Audi schreit nach einem Prestigeverhalten.

Ein Audi ist natürlich, oder eigentlich, Top verarbeitet. Aber Audi verbraucht unter dem Blech einfach VW Technik, nicht mehr nicht weniger.

Ich geb dir ein Beispiel:

Alles was du anfasst oder siehst ist Audi. Top Verarbeitung (besser wie Daimler oder BMW), top Leder oder Sitze, einwandfreie Spaltmaße.

Darunter ist einfach nur VW und darüber sollte man sich im klaren sein.

Das stimmt so nicht ganz, es ist ja nicht so dass Audi nur VW-Teile verbaut ... die Gleichteile kommen häufig gerade von Audi und werden auch von VW bzw. den anderen verbaut ...

Mal abgesehen davon, dass es nicht völlig identisch ist.

 

@RSK64

Ist alles völlig identisch, vieleicht nicht von "oben". Darunter ist IMMER VW.Die Gleichteile kommen von VW und nicht von Audi, Audi ist eine Tochtermarke von VW und nicht andersrum:-) So einfach ist das. Lies mal die Autobiographie vom Ferdinand Piech.

Auch wenn die Igenieure von Audi etwas Neues entwickeln, wird es in der Regel erst bei der Marke VW eingeführt.

Wenn die Innovation (Patent, Neuheit) besser zur Marke Audi passt darf Audi es im Markt einführen.

Danach bekommt es dann VW und Skoda und Seat.

Audi ist der qualitative Ableger von VW, mehr nicht. Ich weis diese Ansicht passt kaum einem. Aber so ist es.

Wir können uns gerne über Marken und ihre Positionierung unterhalten, mach einen Thread auf, ich bin dabei.

Themenstarteram 17. August 2015 um 22:06

Bitte zurück zu meinem Thema :D Bin leider immernoch am verzweifeln! Jetzt aber mal bitte handfeste Gründe warum ich welches Auto kaufen soll! :-)

Seat, weil... Siehe oben :)

Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn eine "Premium" Auto wie einen Audi A5 zu kaufen, mit einem 0815 4-Zylinder. Kleine Motoren konnen auch andere Hersteller mindestens genauso gut, zu einem besseren Preis.

Weil du sagst, es kommen auch andere Marken in Frage:

Alfa Guilietta

Oder eine Nummer größer:

Jaguar XF

Oder eben ein S5, die ind auch schon zu dem Kurs zu haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. VW Golf 7 GTI oder doch lieber der Audi A5 Coupe?