ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. VW CC: Erfahrungen Chiptuning 2.0 TDI 170/177 PS (bzw. alle B7)

VW CC: Erfahrungen Chiptuning 2.0 TDI 170/177 PS (bzw. alle B7)

VW CC 3C/35
Themenstarteram 29. November 2015 um 21:54

Hey,

hat jemand von euch schon Erfahrungen mit einem Chip Tuning des CC 2.0 TDI von 177 PS auf etwa 210 PS gemacht? Merkt man da wirklich einen größeren Unterschied beim Beschleunigen? Oder ist das eher was, um die Höchstgeschwindigkeit zu erhöhen?

Hat das hier schon jemand aus dem Raum Karlsruhe gemacht? Ich bin unschlüssig, ob sich die Kosten für den Gewinn an Fahrspaß lohnen :/ Ich beschleunige lieber als Höchstgeschwindigkeiten auszureizen.

Danke und Gruß!

Beste Antwort im Thema

"Optimierung" ist ja gut gesagt :D

Dazu ein bisschen fachliche Lektüre von einem BMW-Ingenieur wie das mit dem Optimierungspotenzial im modernen Motorenbau so aussieht: http://motorblock.at/stalzamt-die-wahrheit-ueber-chiptuning-spassbringer-oder-motorentod/

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Mahlzeit.

Also ich bin jetzt den 170er und den 177er in einem Auto gefahren. Da es nur "Werks-Chiptuning" ist, durch austausch des MSG zu erledigen.

Die 7 PS und die 30Nm merkt man kaum.

So, warum erzähl ich dir das? Ganz einfacj, du kannst in deine Erfahrungssuche auch durchaus die 170PS TDI Fahrer mit einbeziehen, sollten die das schonmal gemacht haben.

Themenstarteram 30. November 2015 um 15:10

Zitat:

@Masterb2k schrieb am 30. November 2015 um 05:24:16 Uhr:

Mahlzeit.

Also ich bin jetzt den 170er und den 177er in einem Auto gefahren. Da es nur "Werks-Chiptuning" ist, durch austausch des MSG zu erledigen.

Die 7 PS und die 30Nm merkt man kaum.

So, warum erzähl ich dir das? Ganz einfacj, du kannst in deine Erfahrungssuche auch durchaus die 170PS TDI Fahrer mit einbeziehen, sollten die das schonmal gemacht haben.

Ja, das ergibt Sinn. Die 170 PSler mögen sich angesprochen fühlen. Kann leider den Titel nicht mehr ändern.

@rapthor783

Titel geändert...

;)

Vor dem Hintergrund des anstehenden Rückrufes würde ich da im Moment Abstand nehmen.

Bin mal gespannt wie viele Ihr Tuning durch die neue Software verlieren werden.

Besser noch ein halbes Jahr warten, bis die Tuner sich auf die Änderungen eingestellt haben.

Vermutlich alle, denn um das Aufspielen der neuen Software seitens VW kommt keiner herum.

Die Tuner müssen sich auf nichts einstellen, denn die spielen hinterher wieder die gleiche Software auf. Weder CO2 noch NOx spielen bei der Optimierung eine große Rolle. Könnte sich wieder ändern wenn Sondenprüfung vorgeschrieben wird.

Themenstarteram 4. Dezember 2015 um 0:55

Wie wahrscheinlich ist es eigentlich, dass ich von meinen 177 PS etwas verliere nach dem Software Update bzgl Abgasskandals?

Einfach mal abwarten, mit den Änderungen werden sich viele "Profis" beschäftigen und an den Tag legen was geändert wurde.

Danach ist man schlauer, jetzt unruhig zu werden hilft nicht denn man muss das Update erst mal aufspielen lassen.

Ich für mich bin tiefenentspannt. Werde beobachten wie sich der Wagen fährt und was sich evtl. am Verbrauch verändert.

Hinterher ist bei mir wohl ohnehin wieder eine Optimierung vorgesehen und damit ist es mir eigentlich egal was die aufspielen.

"Optimierung" ist ja gut gesagt :D

Dazu ein bisschen fachliche Lektüre von einem BMW-Ingenieur wie das mit dem Optimierungspotenzial im modernen Motorenbau so aussieht: http://motorblock.at/stalzamt-die-wahrheit-ueber-chiptuning-spassbringer-oder-motorentod/

Zitat:

@didarenni schrieb am 2. Dezember 2015 um 16:15:31 Uhr:

Vermutlich alle, denn um das Aufspielen der neuen Software seitens VW kommt keiner herum.

Die Tuner müssen sich auf nichts einstellen, denn die spielen hinterher wieder die gleiche Software auf. Weder CO2 noch NOx spielen bei der Optimierung eine große Rolle. Könnte sich wieder ändern wenn Sondenprüfung vorgeschrieben wird.

So schlampig wie in DE vom KBA offensichtlich geprüft wird wäre ich mir ja selbst da noch nicht so sicher ;)

Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 11:21

Zitat:

@didarenni schrieb am 4. Dezember 2015 um 06:54:24 Uhr:

Einfach mal abwarten, mit den Änderungen werden sich viele "Profis" beschäftigen und an den Tag legen was geändert wurde.

Danach ist man schlauer, jetzt unruhig zu werden hilft nicht denn man muss das Update erst mal aufspielen lassen.

Ich für mich bin tiefenentspannt. Werde beobachten wie sich der Wagen fährt und was sich evtl. am Verbrauch verändert.

Hinterher ist bei mir wohl ohnehin wieder eine Optimierung vorgesehen und damit ist es mir eigentlich egal was die aufspielen.

Find ich diese Profis hier im Forum?

Ich hatte etwas gehört, was vielleicht garnicht so dumm ist.Vor dem Update Leistungsprüfung von der Fachwerkstatt aufzeichnen lassen. Danach wiederholen und mit der Differenz zum VW Händler und....

..

Dann musst du erst mal einen Leistungsprüfstand finden der was taugt (Dynojet oder evtl. Maha). Pro Lauf bezahlst du dann 70-150€.

Am Ende wäre die Info zwar interessant (zumindest würde es mich schon sehr interessieren), aber bringen wird es dir nix. VW interessiert das kein bisschen, ob du dann vielleicht 10PS weniger hast..ist dann eben "Streuung", Toleranz und Messungenauigkeit.

@Areks,

da habe ich ja noch mal Glück gehabt: mein Passat läuft nicht wie angegeben 210km/h, auf dem Tacho schon, aber laut GPS-Messung nur 195. Als Bereifung muss ich dennoch die für 240km/h nehmen, da es keine andere Abstufung gibt.

Eben alles im Toleranzbereich...

am 9. Juli 2016 um 13:39

Also meinen passat cc bj 2009 hat von Werk 170 ps und ist gechipt bzw durch Softwareoptimierung auf 200 ps gebracht worden. du merkst ganz schön den unterschied. Nun mache ich mir natürlich sorgen was nach dem update durch VW damit passiert bzw ob ich Ersatzansprüche stellen kann danach. Der Spaß hat 750 euro gekostet vor 4 jahren. wäre echt schade drum ??

nein kannst du nicht. Sei froh dass nicht der Staat und die Versicherung Ersatzansprüchen an dich stellen wegen Betrugs.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. VW CC: Erfahrungen Chiptuning 2.0 TDI 170/177 PS (bzw. alle B7)