ForumCaddy 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 1 & 2
  7. VW Caddy 1.9 SDI unrund plötzlich schwarze Abgase

VW Caddy 1.9 SDI unrund plötzlich schwarze Abgase

VW Caddy 2 (9KV)
Themenstarteram 16. Februar 2021 um 9:17

Hallo,

Vw Caddy 1.9Sdi AEY BJ2000 195tkm

Ich habe ganz normal mein Auto gestartet und losgefahren. Ist angesprungen wie eine eins und hat sich gefahren wie immer. Dann war ich vllt 4 Minuten unterwegs da hat er kurz Leistungsverlust gehabt im 5 gang und die Batterie hatte kurz ausgeleuchtet. Dann war wieder normal dann kam wieder kurz ein ruckeln. Bin dann gleich auf ein Parkplatz und habe in die Motorhaube geschaut (motor aus) und es sah alles normal aus nur bischen nass vom Schnee der hochgeworfen wurde. So dann habe ich wieder gestartet und dann war er aufeinmal so wie in dem Video (habe ich extra hochgeladen) von ein auf den anderen Tag. Innerhalb von 4 Minuten. Ihr seht ja wie er ausrastet. Er rußt stark und nimmt Gas komisch an, seht ihr hier ja:

Videovorschau

https://www.youtube.com/watch?v=xzIXNK8Io40

Kann das der Temperaturgeber sein???

Oder einspritzpunkt vllt der nicht hinhaut, aber als ob der einspritzpunkt auf einmal verstellt ist?

Zahnriehemen Waserpumpe und Ölwechsel erst vor 7tkm neu gekommen.

Ähnliche Themen
26 Antworten

Spontanter Gedanke: Könnte am Ladedruck liegen (falls er einen Turbo hat) und ein Druckschlauch abgerutscht sein, evtl. im Bereich des Ladeluftkühlers.

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 10:40

Ist ein SDI :)

Ich tippe eher auf kaputte Injektoren.

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 11:28

Mein Mechaniker meinte er vermutete das der Einspritzteitpunkt verstellt ist ich solle die Abdeckung von Zahnriemen abmachen u d alles kontrollieren also sitzt der zahnriemen fest sind alle Schrauben fest an den ganzen zahnrädern usw. Mal sehen werde ich später prüfen

Erstmal den Fehlerspeicher auslesen und dann weiter sehen.

Wenn man dann schonmal dabei ist kann man auch den Förderbeginn in der Grundeinstellung auslesen.

Ups....verwechselt.:p

Na klar, ist doch ein Direkteinspritzer mit E-Gas.

Ja doch, hab’s doch schon korrigiert.....so viel Diesel-Probleme hier. Ich war bei dem Golf-2-Motor.:o

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 21:35

Die Fehler hat er beim Auslesen (den temperaturgeber habe ich selber rausgezogen) das Steuergerät hat er glaube schon länger (seit 30tkm) bin mir aber nicht sicher. Dazu kommen nun neue Erkenntnisse:

Jetzt startete er normal und hat sich immer kurz fahren lassen. Dann ging er 2 mal aus und dann konnte ich 10 Minuten fahren und dann nach den 10 Minuten ist er im stand wieder so ausgerastet wie in dem Video. Also wenn er warm wird ist sense.

Also der mengenversteller ist in meinen Augen Platz Nummer eins. Kann ich da was machen???

Screenshot-20210216
Screenshot-20210216
Themenstarteram 17. Februar 2021 um 3:51

Also immer wenn er warm wird geht er aus. Mir fällt jetzt auch sensor technisch nichts ein was man noch rausziehen kann? Also werde ich mich um eine neue Pumoe kümmern müssen, nehme ich mal an?

Das denke ich auch.

Themenstarteram 17. Februar 2021 um 8:34

Kriege ich die selber getauscht? Bzw muss ich die sogar selber tauschen. Habe jetzt eine neue bestellt. Ich habe von einen anderen ähnlichen motor auch eine Anleitung gefunden.

Aber wie ist das den mit entlüften die kann ich ja nicht einfach so da anbauen?

Und kann ich die ohne Laptop und Programme einstellen. Also mit der messuhr und null stellung und alles?

Hast du sowas schonmal gemacht?

Zitat:

@haku3 schrieb am 16. Februar 2021 um 10:34:58 Uhr:

Spontanter Gedanke: Könnte am Ladedruck liegen (falls er einen Turbo hat) und ein Druckschlauch abgerutscht sein, evtl. im Bereich des Ladeluftkühlers.

Der SDI hat keinen Turbolader. Der AEY eigentlich ein toller Motor. Läuft eigentlich wie eine Schweizer Uhr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 1 & 2
  7. VW Caddy 1.9 SDI unrund plötzlich schwarze Abgase