ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Vorführwagen Haltefrist 31 Tage

Vorführwagen Haltefrist 31 Tage

Themenstarteram 15. April 2022 um 14:26

Hallo unser neues Auto soll jetzt angemeldet für 31 Tage aufs AH, der Verkäufer meinte er brauch von unserer Versicherung noch eine EVB wo der Halter drinnen steht AH oder sie sich am besten mit dem. Verkäufer in Verbindung setzen sollen wegen genauen Namen, will er das Auto 31 Tage auf unsere Versicherung laufen lassen oder wie soll ich das Verstehen?

Ähnliche Themen
48 Antworten

Zitat:

@Marcel42 schrieb am 15. April 2022 um 18:50:23 Uhr:

1.Nein falsch,

2. aut Vertrag ist das Auto 31 aufs AH zugelassen und wird nur vom Verkäufer gefahren und sonst niemand,

1.dann schreib das doch auch gleich im EO

2. Und das sichert er Dir wie zu?

Bei 5% würde ich wegen so'n Unfug nicht mal drüber nachdenken. Allein der zusätzliche Haltereintrag kostet Dich beim Weiterverkauf mehr.

Wenn's nicht gerade ein 100 k Fahrzeug ist, würde ich nicht mal auf die Idee kommen, 5 % als Vorführwagenrabatt zu bezeichnen.

Aber auch die Info der Fahrzeugklasse, hätte Erwähnung im EO finden können.

5 % bei ner neuen 7 Tonne sind schon was.

5% bei nem duster, da kann ich gerade zweimal Volltanken

Themenstarteram 15. April 2022 um 20:25

Es gab Händlerrabat und zusätzlich diese 5% oben drauf und das macht ca 2500 eur mit aus...aber ist auch egal mir ging nur darum ob sowas überhaupt sinn macht, aber vom logischen her macht das 0.0 sinn somal das AH selber Versicherung hat und die 31 Tage sind ja Pfennigkram für das AH...

5 % für den zusätzlichen Haltereintrag?

Da würde ich auf die 5 % verzichten und gleich auf mich anmelden.

Aber vermutlich,gibt's dann auch den Händlerrabatt nicht.

Das hält Dir der Verkäufer nur noch nicht gesagt.

Ob es Sinn macht für Dich spielt keine Rolle, der Verkäufer will für die Zulassung auf sich eine eVB von Dir.

Kommt nicht selten vor, aber dann ist auch die Haltedauer kürzer. 1Tag bspw.

Themenstarteram 15. April 2022 um 20:56

Die Haltedauer ist laut Verkäufer so wie im Vertrag 31 Tage ??

Für die DU angeblich 5 % Rabatt zusätzlich bekommen sollst.

Glaub ich nicht, denn in dem Händlerrabatt ist die Haltedauer schon eingepreist und er kann Dir den Wagen zu dem Preis nur überlassen,wenn es ein Vorführer ist. Sonst gibt's Ärger mit dem Hersteller.

Die Händler holen dafür auch regelmäßig Haltedauernachweise ein,um dies beim Hersteller nachzuweisen

Themenstarteram 15. April 2022 um 21:12

Steht doch alles im Vertrag gesamtrabatt nicht nochmal extra Rabatt von extra 5%

Zitat:

@Marcel42 schrieb am 15. April 2022 um 20:02:14 Uhr:

Diesen Nachlass hat uns der Verkäufer ja gegeben ca 5% Haltefrist von 31 Tagen auf das AH, danach wird es auf uns umgemeldet so und nix anders steht im Vertrag, ist ja sein Problem wenn er sowas anbietet

Hier schreibst Du was anderes?

Dann schreib doch gleich Du hast 2.5k Rabatt für einen Vorführwagen bekommen.

Wenn der Händler eine evB von Dir will, Du aber das nicht möchtest, kommt der Vertrag halt nicht zustande.

Wieviel km will er denn drauf schruppen

Also in den Vertrag, den der TE in einem anderen Forum geposted hat, steht auch nichts von einem zusätzlichem Rabatt...

Lediglich der Gesamtrabatt i.H.v. 21% (etwa) wird genannt bzw. der tatsächliche monetäre Rabatt...

Und das der Wagen 31 Tage auf das Autohaus zugelassen wird.

Aber nicht, dass das Autohaus den Wagen auch die 31 Tage "behält" und sogar nutzt...

Themenstarteram 15. April 2022 um 22:00

Er will das Auto die 31 Tage auf unsere Versicherung fahren wie soll das funktionen? Das kann doch nicht richtig sein

Bist Du sicher... ich kenne das nur so:

 

Das Auto wird aufs Autohaus zugelassen und über Deinen Versicherung versichert. Mit dem 1. Tag der Zulassung bekommst Du das Auto übergeben und kannst dies nutzen. Nach der Haltefrist (meist vom Hersteller vorgegeben zwischen 31. Tagen und 6 Monaten) wird das Auto auf Dich umgemeldet. Das Auto wird also die ganze Zeit nur von Dir gefahren. Vielleicht solltest Du mit dem Verkäufer sprechen - ich glaube hier liegt ein Missverständnis zwischen Euch beiden vor.

Zitat:

@Marcel42 schrieb am 15. April 2022 um 22:00:12 Uhr:

Er will das Auto die 31 Tage auf unsere Versicherung fahren wie soll das funktionen? Das kann doch nicht richtig sein

Ganz einfach: Der Halter muss nicht gleich dem Versicherungsnehmer sein. Gibt’s in der Konstellation Oma und Enkel noch viel häufiger, wo die Karre auf den Enkel zugelassen ist und die Versicherung auf die Oma läuft, weil sich deren Schadenfreiheitsrabatt lohnt.

Wenn der Verkäufer partout auf einer Versicherung durch dich besteht, mach das doch einfach. Schließ eine ab, die keinen anderen Fahrer als dich zulässt, und teil das dem Verkäufer mit. Dann kann er das Auto hübsch 31 Tage bei sich auf den Hof stellen, aber nicht damit fahren. Möchte er das nicht, soll es es selbst versichern.

Dass das Auto aber während der Zeit überhaupt beim Autohaus ist, ist ungewöhnlich, ich kenn das auch nur so wie mein Vorredner schreibt.

Themenstarteram 16. April 2022 um 8:13

Also so wie mir es laut Vertrag und Gespräch vorliegt hat das Auto eine Haltefrist von 31 Tagen beim AH also Vorführwagen, der Verkäufer hat geagat das nur er das Auto in dieser Zeit fährt und sonst kein anderer, also kein Kunde der das Auto mal ausprobieren will, nach diesen 31 Tagen geht es an uns wird umgemeldet und wir sind der Halter usw.. Jetzt hat er wieder geschrieben wer gesagt hätte es wird auf meine Versicherung gefahren, er brauch eine EVB Nummer für nach diesen 31 Tagen, die hat er aber schon bekommen, und bei letzten Gespräch hat er ja gesagt er besuch eine EVB wo das AH als Halter drinnen steht, also entweder will er wieder die 90 Tage haben anstatt die 31, so richtig werd ich nicht schlau aus dem Menschen

Falls du dich auf das Spielchen einlässt, schick nach Zulassung des Fahrzeugs mal einen guten Bekannten hin, der sich für das Modell interessiert und gerne mal eine Probefahrt machen möchte...

Wie soll das denn mit der Bezahlung ablaufen? Erst bei Übergabe an dich?

Themenstarteram 16. April 2022 um 12:31

Ich mache Anzahlung und dann haben wir Kreditvertrag, ist da jetzt wieder ein hacken weil wir das Auto nicht sofort bekommen oder wie?

Zahlung bei Übergabe...!

Du zahlst doch nicht das Auto, wenn der Händler dieses erst mal einen guten Monat nutzt...; wer lässt sich auf solch einen Käse denn bitte freiwillig ein?!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Vorführwagen Haltefrist 31 Tage