ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Vorführwagen gekauft und Mietvertrag im Handschuhfach gefunden. Legal???

Vorführwagen gekauft und Mietvertrag im Handschuhfach gefunden. Legal???

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 16:27

Hallo meine lieben.

Ich habe mir einen Vorführwagen gekauft. Als ich den jetzt zu Hause sauber gemacht habe und mal ein bisschen mit allem gespielt habe, fand ich einen Mietvertrag von meinem Auto. Ich denke, dass das Auto öfter als Mietwagen weggegeben wurde. Mir wurde aber nichts davon erzählt. Was könnte ich tun?

Danke für eure Hilfe

Ähnliche Themen
31 Antworten

Wie alt und wieviel km hatte der drauf?

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 16:44

Er ist von September 2019 und hat 13000km gelaufen

Im Kaufvertrag steht extra Vorführwagen

Hi!

Egal, Mietwageneinsatz ist dem Käufer anzugeben.

Ist nicht erfolgt (oder? S. schriftl. KV), also steht wahrscheinlich der rechtsweg offen.

Ich würde bei einem sehr niedrigen Kilometerstand zunächst eine Kaufpreisminderung anstreben. Ist der Km-Stand höher, wäre eine Wandlung das Mittel meiner Wahl.

Eine detailliertere Rechtsberatung erfolgt durch den freundlichen Anwalt vor Ort.

ZK

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 16:49

Zitat:

@ZiKla schrieb am 12. Januar 2021 um 16:46:03 Uhr:

Hi!

Egal, Mietwageneinsatz ist dem Käufer anzugeben.

Ist nicht erfolgt (oder? S. schriftl. KV), also steht wahrscheinlich der rechtsweg offen.

Ich würde bei einem sehr niedrigen Kilometerstand zunächst eine Kaufpreisminderung anstreben. Ist der Km-Stand höher, wäre eine Wandlung das Mittel meiner Wahl.

Eine detailliertere Rechtsberatung erfolgt durch den freundlichen Anwalt vor Ort.

ZK

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 16:51

In erster Linie würde man selbst auf ein Angebot vom Autohaus hoffen? Wenn man sie drauf aufmerksam gemacht hat?

Oder direkt mal den Anwalt fragen?

Von was für einer Summer spricht man denn?

Ich habe 27000€ bezahlt

Zitat:

@boeki29 schrieb am 12. Januar 2021 um 16:44:29 Uhr:

Er ist von September 2019 und hat 13000km gelaufen

Im Kaufvertrag steht extra Vorführwagen

Dann ist es wohl wirklich ein normaler Vorführer. Die KM ist zu niedrig für ein reines Mietfahrzeug. Ggf. Auch als Unfallersatzwagen benutzt

 

Ist es wirklich ein Mietvertrag. Wie hoch ist die Miete pro Tag? Oder ggf. Doch nur ne Vereinbarung für ne Probefahrt.

 

Was sagt der Verkäufer?

Ggf. Kann Du auch den Typen fragen der im Vertrag steht.

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 16:55

Zitat:

@SCR_190iger schrieb am 12. Januar 2021 um 16:52:31 Uhr:

Zitat:

@boeki29 schrieb am 12. Januar 2021 um 16:44:29 Uhr:

Er ist von September 2019 und hat 13000km gelaufen

Im Kaufvertrag steht extra Vorführwagen

Dann ist es wohl wirklich ein normaler Vorführer. Die KM ist zu niedrig für ein reines Mietfahrzeug. Ggf. Auch als Unfallersatzwagen benutzt

Ist es wirklich ein Mietvertrag. Wie hoch ist die Miete pro Tag? Oder ggf. Doch nur ne Vereinbarung für ne Probefahrt.

Was sagt der Verkäufer?

Ggf. Kann Du auch den Typen fragen der im Vertrag steht.

Themenstarteram 12. Januar 2021 um 16:55

Zitat:

@boeki29 schrieb am 12. Januar 2021 um 16:55:18 Uhr:

Zitat:

@SCR_190iger schrieb am 12. Januar 2021 um 16:52:31 Uhr:

 

Dann ist es wohl wirklich ein normaler Vorführer. Die KM ist zu niedrig für ein reines Mietfahrzeug. Ggf. Auch als Unfallersatzwagen benutzt

Ist es wirklich ein Mietvertrag. Wie hoch ist die Miete pro Tag? Oder ggf. Doch nur ne Vereinbarung für ne Probefahrt.

Was sagt der Verkäufer?

Ggf. Kann Du auch den Typen fragen der im Vertrag steht.

"Unter einem Vorführwagen ist ein gewerblich genutztes Fahrzeug zu verstehen, das einem Neuwagenhändler im Wesentlichen zum Zwecke der Vorführung (Besichtigung und Probefahrt) dient oder gedient hat und noch nicht auf einen Endabnehmer zugelassen war. Der Begriff Vorführwagen enthält nach Ansicht des BGH[1] keine Aussage über das Alter des Fahrzeuges."

(Quelle Wikipedia)

Jetzt wäre zunächst zu klären, was in dem gefundenen "Mietvertrag" gestanden hat. Könnte ja auch ein Vertrag/eine Vereinbarung für eine Probefahrt gewesen sein.

Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee ist, hier Dokumente mit persönlichen Daten zu veröffentlichen ...

Nimm es raus oder mache die Daten vorher unkenntlich.

Zitat:

@boeki29 schrieb am 12. Januar 2021 um 16:44:29 Uhr:

Er ist von September 2019 und hat 13000km gelaufen

Im Kaufvertrag steht extra Vorführwagen

Bei 100 km pro Tag war der auch nicht lange vermietet. Ab KM-Stand 12.876..

Warscheinlich eine Probefahrt für ein zwei Tage..

Würde mir keine Sorgen machen..

Der Vermieter war ja sogar eine Autovermietung ...:confused:

Wenn ich einen Vorführwagen von einem Autohaus bekommen habe, egal ob für eine Stunde, einen Tag oder übers Wochenende, dann habe ich dafür einen Mietvertrag unterschrieben. Habe das auch für einen passenden Rahmen gehalten, auch wenn meist der Mietpreis 0 Euro war. Irgendwo müssen ja die Daten des Ausleihens festgehalten werden, warum nicht in einem Mietvertrag.

Insofern könnte in deinem Fall auch alles in Ordnung sein.

Ein Vorführwagen von einem Autovermieter würde mich allerdings schon wundern. Und zwar vor dem Kauf.

Oder war etwa die Autovermietung auch der Verkäufer?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Vorführwagen gekauft und Mietvertrag im Handschuhfach gefunden. Legal???