Forum6er, 7er, 8er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 6er, 7er, 8er
  6. Vom 1er auf den 3er oder doch 6er. Aber welcher 335i oder 650i

Vom 1er auf den 3er oder doch 6er. Aber welcher 335i oder 650i

BMW
Themenstarteram 10. Januar 2011 um 16:09

Guten Tag zusammen.

Fahre seit April 2008 einen 123d und bin damit sehr zufrieden.

Doch im Sommer würde ich gern auf was Stärkeres wechseln.

Meine Frage: 335i oder 650 i ?

Fahre Täglich 20 Km zur Arbeit (einfache Strecke) davon 5km Autobahn.

Jahresfahrleistung 12-14tkm. Ist ja nicht allzuviel.

Welchen würdet Ihr empfehlen ?

Welcher macht mehr Spaß ?

Die Unterhatskosten vom 650i dürften nur unwesentlich teurer sein als die vom 335i

Versicherung SF 17 (35%)

Bin auf eure Antworten gespannt !

Beste Antwort im Thema

Also so ganz ernst kann man Dein Geschwafel ja nicht nehmen.

Du hast angeblich nen M3, dann nen 123d, willst entweder nen 645 oder evtl. doch nen 650, aber der 911er wirds wahrscheinlich.

Das sind jeweils komplett andere Fahrzeugklassen, also zunächst solltest Du zumindest mal wissen ob "rasen" oder "cruisen" für Dich wichtig ist.

Zum Spritverbrauch:

Ich bin bis vor kurzem nen 540er V8 gefahren. Bei gemischtem Betrieb (Stadt, Landstrasse, Autobahn) Durchschnitt 11,6 Ltr.

SEit 2 Jahren fahre ich nen 335iC e93. Betrieb wie oben- Durchschnitt 11,0 Ltr.

Harleybear

 

Zitat:

Original geschrieben von truthahnw

Zitat:

Original geschrieben von scorpio95coswoth

 

bitte sei mir nicht böse. aber du weißt was du möchtest??? ich denke das du dich nur unterhalten möchtest hier sorry. für mich beendet.

Nein,Ich weis wirklich noch nicht was ich haben möchte.

Die Probefahrt 2008 mit nem 2007er 335d hat mich eigentlich überzeugt.

Da fehlten nur die Schaltwippen am Lenker.

2009 habe ich dann mal nen 2005er 645i mit SMG probe gefahren.

War mir zu ruppig und im März 2010 bei der 3000er Inspektion meines 123d durfte ich nen 2006er 650i Automatik Probe fahren.

Dummerweise hat es an dem Tag wie aus Kannen geregnet und ich konnte weder Beschleunigung noch Fahrdynamik testen.

Deshalb bin ich hier am Überlegen und bitte um sachliche Beiträge.

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten
am 10. Januar 2011 um 16:43

Zitat:

Original geschrieben von truthahnw

Guten Tag zusammen.

Fahre seit April 2008 einen 123d und bin damit sehr zufrieden.

Doch im Sommer würde ich gern auf was Stärkeres wechseln.

Meine Frage: 335i oder 650 i ?

Fahre Täglich 20 Km zur Arbeit (einfache Strecke) davon 5km Autobahn.

Jahresfahrleistung 12-14tkm. Ist ja nicht allzuviel.

Welchen würdet Ihr empfehlen ?

Welcher macht mehr Spaß ?

Die Unterhatskosten vom 650i dürften nur unwesentlich teurer sein als die vom 335i

Versicherung SF 17 (35%)

Bin auf eure Antworten gespannt !

Wenn ich Dich richtig verstehe, suchst Du nach persönlichen Ansichten. Da ist es imho ganz entscheidend, von welchem 6er Du sprichst. Der alte Bangle-Quasimodo, oder der Neue. (Ich hab ihn gestern zufällig das erste mal auf der Straße bewundern dürfen - noch mit abgeklebtem BMW-Logo) Sehr hübsch, muß ich sagen!

Der alte 6er wird Dir zwar mit Erscheinen des Neuen vermutlich hinterhergeworfen. Trotzdem schätze ich, wenn man den ~halben Kaufpreis mit berücksichtigt, wirst Du für einen 650i zwei 335i unterhalten können.

Übrigens wird der neue 650i ja der tolle neue Motor mit 408 PS und 600 NM sein, der auch im X6 schon seit einigen Jahren seinen Dienst verrichtet. Ein Sahnestückchen und kein Vergleich mehr zum alten V8, der bis auf den Sound imho nicht viel zu bieten hatte (zumindest im X5 4,8i war der extrem enttäuschend). Wenn man noch ein bisschen warten kann, ab September 2011 soll der 650i noch auf 450 PS aufgerüstet werden.

Genau wie der 5er wird auch der 6er nicht nachgeworfen. Die Zeiten sind vorbei.

Die Autos sind so weit auseinander, da kann man wenig raten.

Wenn Du den 650 gefahren bist, willst Du eh keinen 6 Zylinder Turbo mehr. Behaupte ich jedenfalls.

Für mich gäbe es da keine Überlgung, weil ich mich im 3er absolut nicht wohlfühle. Man merkt eben, dass es ein 3er ist. Das ist eben so, wenn man Klassenübergreifende Vergleiche macht.

Was andere beim 3er als sportlich bezeichnen, nenne ich z.B. nervig. Auch die Straßenlage finde ich zu unruhig. Wem das gefällt und das unter sportlich einsortiert, möge glücklich sein.

Schau mal bei HUK vorbei, da kann man online vergleichen, unter autosteuer kann man auch das berechnen.

Zu bedenken ist noch, dass der V8 ein alter Sauger ohne überzüchtete Technik ist. Letzter Motor seiner Art. Je nach Umgang verbraucht er auch nicht mehr.

sei mir nicht böse , aber die autos kann man nicht vergleichen. farverhalten ist vom 3er auf dem 6er ein ganz anderes.

ps wenn du auf die kosten schauen mußt, kommen eh beide autos nicht in frage.

Themenstarteram 10. Januar 2011 um 20:53

Zitat:

Original geschrieben von raser1000

Zitat:

Original geschrieben von truthahnw

Guten Tag zusammen.

Fahre seit April 2008 einen 123d und bin damit sehr zufrieden.

Doch im Sommer würde ich gern auf was Stärkeres wechseln.

Meine Frage: 335i oder 650 i ?

Fahre Täglich 20 Km zur Arbeit (einfache Strecke) davon 5km Autobahn.

Jahresfahrleistung 12-14tkm. Ist ja nicht allzuviel.

Welchen würdet Ihr empfehlen ?

Welcher macht mehr Spaß ?

Die Unterhatskosten vom 650i dürften nur unwesentlich teurer sein als die vom 335i

Versicherung SF 17 (35%)

Bin auf eure Antworten gespannt !

Wenn ich Dich richtig verstehe, suchst Du nach persönlichen Ansichten. Da ist es imho ganz entscheidend, von welchem 6er Du sprichst. Der alte Bangle-Quasimodo, oder der Neue. (Ich hab ihn gestern zufällig das erste mal auf der Straße bewundern dürfen - noch mit abgeklebtem BMW-Logo) Sehr hübsch, muß ich sagen!

Der alte 6er wird Dir zwar mit Erscheinen des Neuen vermutlich hinterhergeworfen. Trotzdem schätze ich, wenn man den ~halben Kaufpreis mit berücksichtigt, wirst Du für einen 650i zwei 335i unterhalten können.

Übrigens wird der neue 650i ja der tolle neue Motor mit 408 PS und 600 NM sein, der auch im X6 schon seit einigen Jahren seinen Dienst verrichtet. Ein Sahnestückchen und kein Vergleich mehr zum alten V8, der bis auf den Sound imho nicht viel zu bieten hatte (zumindest im X5 4,8i war der extrem enttäuschend). Wenn man noch ein bisschen warten kann, ab September 2011 soll der 650i noch auf 450 PS aufgerüstet werden.

Hallo.

Es soll definitiv nur der Alte 650i sein.

Mein Budget beträgt 35t.€ und die Jährlichen Gesamtunterhaltskosten sollten 5t.€ nicht Überschreiten.

Also ein 335i als Jahreswagen oder einen 3,5Jahre alten 650i hmmm ???

Themenstarteram 10. Januar 2011 um 21:12

Zitat:

Original geschrieben von bitz

Genau wie der 5er wird auch der 6er nicht nachgeworfen. Die Zeiten sind vorbei.

Die Autos sind so weit auseinander, da kann man wenig raten.

Wenn Du den 650 gefahren bist, willst Du eh keinen 6 Zylinder Turbo mehr. Behaupte ich jedenfalls.

Für mich gäbe es da keine Überlgung, weil ich mich im 3er absolut nicht wohlfühle. Man merkt eben, dass es ein 3er ist. Das ist eben so, wenn man Klassenübergreifende Vergleiche macht.

Was andere beim 3er als sportlich bezeichnen, nenne ich z.B. nervig. Auch die Straßenlage finde ich zu unruhig. Wem das gefällt und das unter sportlich einsortiert, möge glücklich sein.

Schau mal bei HUK vorbei, da kann man online vergleichen, unter autosteuer kann man auch das berechnen.

Zu bedenken ist noch, dass der V8 ein alter Sauger ohne überzüchtete Technik ist. Letzter Motor seiner Art. Je nach Umgang verbraucht er auch nicht mehr.

Na gut.

Ich komme vom 1er.

Wäre für mich schon ein Aufstieg in den 3er.

Habe vor zwei Jahren mal einen 335d Probegefahren und wahr begeistert.

Letztes Jahr hatte ich das Vergnügen einen 645i mit SMG fahren zu dürfen.

Die Schaltweise war mir aber viel zu "ruppig" sehr sportlich aber auf langen Strecken(die ich selten fahre)viel zu nervig.

Also entweder Handschalter oder Automatik aber kein SMG.

Zu den Versicherungskosten: Belaufen sich bei der Helvetia bei Basistarif auf knapp 600€ VK mit 1T€ Selbstbeteiligung (650i)

alles im Grünen Bereich.

V8 Klang ist natürlich 1A da hast du Recht.

am 10. Januar 2011 um 21:12

Zitat:

Original geschrieben von truthahnw

Hallo.

Es soll definitiv nur der Alte 650i sein.

Mein Budget beträgt 35t.€ und die Jährlichen Gesamtunterhaltskosten sollten 5t.€ nicht Überschreiten.

Also ein 335i als Jahreswagen oder einen 3,5Jahre alten 650i hmmm ???

Puh... das ist wahrscheinlich schwer Dir was zu raten. Ich habe da überhaupt keinen Überblick, vielleicht meldet sich ja noch ein Gebrauchtwagenspezi. Dass der 650 im Unterhalt deutlich teurer sein wird, dafür muß man wohl kein Hellseher sein. Mir wäre grundsätzlich wahrscheinlich die jüngere Variante inkl. BMW-Gebrauchtwagengarantie sympathischer. Ich hätte da gefühlsmässig Bedenken ob bei so einem betagten V8-Schnäppchen nicht irgendwo ein Haken lauert - der dann natürlich richtig teuer werden kann. Aber das ist wohl neben der Geschmackssache auch eine Frage der persönlichen Risikobereitschaft. Wie gesagt ich kann dazu wahrscheinlich nicht viel beitragen.

Themenstarteram 10. Januar 2011 um 21:21

Zitat:

Original geschrieben von scorpio95coswoth

sei mir nicht böse , aber die autos kann man nicht vergleichen. farverhalten ist vom 3er auf dem 6er ein ganz anderes.

ps wenn du auf die kosten schauen mußt, kommen eh beide autos nicht in frage.

Also Leisten kann ich mir auch nen M6(gebraucht), der würde aber meine mir selbst gesteckte Obergrenze von 5000€ Unterhaltskosten im Jahr überschreiten.

Kanst du mir die Unterschiede im Fahrverhalten mal erklären ?

Ich vermute Bessere Durchzugswerte und ruhigeres Fahren beim 650i

Höhere Fahrdynamik beim 3er ? Oder kann man das mit dem Dynamik Drive

im 6er wieder wett machen ?

du hast ja villeicht auch meinen "kann micht entscheiden-thread gelesen"...

stehe ja vor ähnlichen problemen. im gegensatz zu einigen hier denke ich NICHT das der Unterhalt riesige unterschiede aufweist - zumindest nicht im verhältnis zum wertverlusst. Ich gehe davon aus, dass beide fahrzeuge gleiche teuer sein werden.

 

mein fazit bisher: der 6er ist cruisiger, loungiger, "präsenter", souveräner. Wenn du (besonders als junger typ) aus dem 6er steigst sieht das eher aus wie "mir isses schon lange egal". Wenn du aus dem 3er steigst eher wie "ich bin jung, sportlich und auf dem weg nach oben"

ich denke der 6er ist schöner zum langsam fahren, der 3er zum heizen.

ein 335i jahreswagen für 35? na den zeige mir mal - da kriegste wohl nur eine alte gurke ohne DKG.... (oder reden wir nicht vom cabrio?? - kenne nur cabrio-preise)

Themenstarteram 10. Januar 2011 um 21:43

Zitat:

Original geschrieben von mr.papparazi

du hast ja villeicht auch meinen "kann micht entscheiden-thread gelesen"...

stehe ja vor ähnlichen problemen. im gegensatz zu einigen hier denke ich NICHT das der Unterhalt riesige unterschiede aufweist - zumindest nicht im verhältnis zum wertverlusst. Ich gehe davon aus, dass beide fahrzeuge gleiche teuer sein werden.

 

mein fazit bisher: der 6er ist cruisiger, loungiger, "präsenter", souveräner. Wenn du (besonders als junger typ) aus dem 6er steigst sieht das eher aus wie "mir isses schon lange egal". Wenn du aus dem 3er steigst eher wie "ich bin jung, sportlich und auf dem weg nach oben"

ich denke der 6er ist schöner zum langsam fahren, der 3er zum heizen.

ein 335i jahreswagen für 35? na den zeige mir mal - da kriegste wohl nur eine alte gurke ohne DKG.... (oder reden wir nicht vom cabrio?? - kenne nur cabrio-preise)

Schon richtig Kein Cabrio kein DKG.

Fahre nur geschlossen egal ob Limousine oder Coupe.

6er = Cruiser, 3er eher zum heizen,da geb ich dir auch Recht.

Jung ?

Bin mitte vierzig und 196 Groß, (Z4 kommt also niemals in Frage).

Fahrprofiel: 30% heizen(aber nur da wo es keiner sieht), 70% Cruisen.

Mit nem 3er kann man auch Cruisen,kann man denn mit nem 6er auch heizen ?

Habe mal hier in einem Tread gelesen: wer den 6er als Sportwagen gebraucht(missbraucht) hat den Sinn dieses Wagens nicht verstanden.

also wenn meine frau und ich cruisen wollen - vermissen wir den kuschel-luxus des 6ers (beide mitte 30.)

wenn ich alleine richtig heizen will, ist mir der 335i zu soft...

 

was tun?

 

;-)

den 6er musste wahrscheinlich lange fahren und dann einem "ramschhändler" hinschieben für 8000€. der 335i wird besser weggehen.

am 10. Januar 2011 um 21:46

Zitat:

Original geschrieben von mr.papparazi

...im gegensatz zu einigen hier denke ich NICHT das der Unterhalt riesige unterschiede aufweist - zumindest nicht im verhältnis zum wertverlusst...

Gemäß Deinem Signatur-Motto... da ist natürlich was dran. Schließlich vergleicht man einen noch relativ gut im Lebenszyklus-Saft stehenden Jahreswagen, mit einem 3 1/2 Jahre alten und bald ausgemustertetn Oldie. Spätestens nach der jetzt kommenden Ablösung dürften die Preise vermutlich nochmal deutlich runter gehen. Andererseits... wenn man das Risiko einpreist, dass bei einer -mit Verlaub- alten Gurke was kaputt geht, sieht die Bilanz schon wieder schlechter aus. Und Garantie gibts ja auch keine mehr.

Trotzdem nicht zu vergessen: je nach Fahrleistung dürfte auch der Verbrauchsunterschied schon einen erklecklichen Anteil der knappen Unterhaltskostengrenze auffressen. Also ich hab natürlich keine Ahnung, aber ich wäre glaube ich in diesem Fall für den etwas bescheideneren Jahreswagen.

Zitat:

Original geschrieben von raser1000

Zitat:

Original geschrieben von mr.papparazi

...im gegensatz zu einigen hier denke ich NICHT das der Unterhalt riesige unterschiede aufweist - zumindest nicht im verhältnis zum wertverlusst...

Gemäß Deinem Signatur-Motto... da ist natürlich was dran. Schließlich vergleicht man einen noch relativ gut im Lebenszyklus-Saft stehenden Jahreswagen, mit einem 3 1/2 Jahre alten und bald ausgemustertetn Oldie. Spätestens nach der jetzt kommenden Ablösung dürften die Preise vermutlich nochmal deutlich runter gehen. Andererseits... wenn man das Risiko einpreist, dass bei einer -mit Verlaub- alten Gurke was kaputt geht, sieht die Bilanz schon wieder schlechter aus. Und Garantie gibts ja auch keine mehr.

Trotzdem nicht zu vergessen: je nach Fahrleistung dürfte auch der Verbrauchsunterschied schon einen erklecklichen Anteil der knappen Unterhaltskostengrenze auffressen. Also ich hab natürlich keine Ahnung, aber ich wäre glaube ich in diesem Fall für den etwas bescheideneren Jahreswagen.

der 6er - ohne turbos mit wandler - hat eine phänomenal geringe problemliste gebraucht! ist ein gutes auto!

12-14tkm hmmm... ich weiss nicht ob da 400€/Monat reichen. wird eng. aber wenn er "brav" fährt (reifen + benzin + bremsen).

aber für "brav" braucht er keinen 335i....

der 325i meiner frau ist für den alltagsverkehr eigentlich schnell genug - power fehlt ausschließlich beim überholen auf der landstrasse, wenn viel gegenverkehr ist ,-)

noch besser ein 325d .....

Themenstarteram 10. Januar 2011 um 21:58

Zitat:

Original geschrieben von raser1000

Zitat:

Original geschrieben von truthahnw

Hallo.

Es soll definitiv nur der Alte 650i sein.

Mein Budget beträgt 35t.€ und die Jährlichen Gesamtunterhaltskosten sollten 5t.€ nicht Überschreiten.

Also ein 335i als Jahreswagen oder einen 3,5Jahre alten 650i hmmm ???

Puh... das ist wahrscheinlich schwer Dir was zu raten. Ich habe da überhaupt keinen Überblick, vielleicht meldet sich ja noch ein Gebrauchtwagenspezi. Dass der 650 im Unterhalt deutlich teurer sein wird, dafür muß man wohl kein Hellseher sein. Mir wäre grundsätzlich wahrscheinlich die jüngere Variante inkl. BMW-Gebrauchtwagengarantie sympathischer. Ich hätte da gefühlsmässig Bedenken ob bei so einem betagten V8-Schnäppchen nicht irgendwo ein Haken lauert - der dann natürlich richtig teuer werden kann. Aber das ist wohl neben der Geschmackssache auch eine Frage der persönlichen Risikobereitschaft. Wie gesagt ich kann dazu wahrscheinlich nicht viel beitragen.

Also egal welcher es auch werden wird,zwei Jahre Garantie werde ich noch drauf Verhandeln,auch wenn es ein paar Hunderter kostet.

Der V8 verbraucht mehr, das dürfte klar sein,aber er hat keine Turbo´s

und wo kein Turbo ist,da kann auch keiner kaputt gehen.

Außerdem soll der V8 sehr Robust sein.

Am besten man kauft Ihn aus erster Hand von nem Rentner,dann weis man das der Motor lange hält und nicht verheizt wurde.

Ist nur meine Meinung. Manche sehens vielleicht anders.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 6er, 7er, 8er
  6. Vom 1er auf den 3er oder doch 6er. Aber welcher 335i oder 650i