Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Volvo 850 Kombi Benziner ruckelt wenn warm

Volvo 850 Kombi Benziner ruckelt wenn warm

Volvo 850 LS/LW
Themenstarteram 19. Mai 2021 um 17:28

Hallo ihr Lieben, mal wieder eine Frage...unser Elch ruckelt jetzt seit einem Jahr mal mehr mal weniger. ADAC war auch schon mehrmals nötig. Es wurden gewechselt Benzinpumpe, Relais auch, aber daran lag es nicht. JSeit die neue Benzinpumpe drin ist, schien es erst besser, aber jetzt ruckelt er doch wieder. Jetzt habe ich mir nach einigem Lesen was vom Kühlmitteltemperatursenser gehört und ins Auge gefasst diesen selber zu wechseln oder ist das Schwachsinn und es kann daran nicht liegen? Wir haben keine Gasanlage eingebaut, reiner Benziner. Das Problem tritt immer erst nach längerem Fahren auf und nur im unteren Drehzahlbereich. Manchmal startet er verzögert.

Danke Euch für eine Antwort.

Ciao Miena

Ähnliche Themen
13 Antworten

Habt ihr die ganzen Unterdruckschläuche im Motorraum mal ins Auge gefasst?

Ansonsten ist die Zündung immer ein heisser Kandidat bei Ruckeln.

Gruß

Cristian

PS wo "treibst" du dich so rum mit dem Volvo in Berlin? ;)

Drosselklappenpoti bei immer dem selben Drehzahlbereich?

Gruß Timo

Ja, Kühlmitteltemperatur-Sensor ist ein guten Kandidat. Ansonsten auf jeden Fall auch das DK-Poti.

Gibt es Fehler (MKL) im Fehlerspeicher?

Wieviel km hat der gute Elch denn runter? Motor und Modelljahr wären auch interessant.

Laut Profil soll es ein 850 10V sein, laut Rückleuchten würde ich 1995er sagen.

Sind die Pumpe und das Relais original Volvo bzw. OEM Qualität gewesen?

LG, Tim

Themenstarteram 19. Mai 2021 um 20:47

Ja, Pumpe und Relais war/ist original.. Da das Sensording mir am einfachsten erscheint, würde ich das dann mal in Angriff nehmen. Modelljahr ist wie scutyde schon sagt richtig. Nix Fehler im Speicher so weit ich weiss. Luft zieht er wohl auch nirgends. Runter hat er 338.000 ca. Wir lassen ja regelmäßig was machen an der Karre. Der wird auch viel gefahren und als 7-Sitzer inkl. Hund genutzt :-). Nur jetzt dieses ruckeln konnte eben noch nicht eliminiert werden. Aber ich will nicht schon wieder in die Werkstatt fahren. Ist mit vier Kindern auch immer echt Organisation, auch wenn mein Mann diesen Dienst meist übernimmt. Aberr ich bastel auch gerne mal selber was, wenn es meine Fähigkeiten abdeckt (schrauben lösen usw ;-). Unterdruckschläuche = keine Ahnung, Zündung traue ich mich glaube ich nicht ran. Jedenfalls müsste ich mich da dann erst mal einlesen.

Also ich mache mal den Sensor nächste Woche und dann melde ich mich hier zurück! Toll echt, dass ihr immer so schnell antwortet!!

Grüße Miena

Den Temp.-Sensor kann man leicht selbst machen aber sei vorsichtig mit den Schrauben. Mit einem guten Torx (ich glaube T45) lösen und am besten danach neue verbauen: https://www.skandix.de/.../

 

Ich habe das Thermostat bei mir mit gemacht, das kommt bei der Aktion eh zum Vorschein.

 

Beim Sensor selbst muss man ein bisschen auf den Hersteller schauen, die billigen funktionieren nicht richtig. Der von Hella tut bei mir gute Dienste.

Wenn Du nur den Sensor machst kann der Deckel draufbleiben. Auch der Thermostat kann drinbleiben. Einfach etwas Kühlwasser ablassen und dann den Sensor wechseln.

Zitat:

@Elchpfleger schrieb am 19. Mai 2021 um 23:19:05 Uhr:

Wenn Du nur den Sensor machst kann der Deckel draufbleiben. Auch der Thermostat kann drinbleiben. Einfach etwas Kühlwasser ablassen und dann den Sensor wechseln.

Wie das? Mit einer geschlitzten Nuss? Da ist doch mit Deckel drauf überhaupt kein Platz :D

Zitat:

@simmal_B5204 schrieb am 20. Mai 2021 um 00:00:00 Uhr:

Zitat:

@Elchpfleger schrieb am 19. Mai 2021 um 23:19:05 Uhr:

Wenn Du nur den Sensor machst kann der Deckel draufbleiben. Auch der Thermostat kann drinbleiben. Einfach etwas Kühlwasser ablassen und dann den Sensor wechseln.

Wie das? Mit einer geschlitzten Nuss? Da ist doch mit Deckel drauf überhaupt kein Platz :D

Jo; kommt mir auch "leicht seltsam" vor ;) .

Selbst mit geschlitztem Ringschlüssel (a la Bremsleitung od. Lambda-Sonde) sollte es 'verunmöglicht' sein :(

1
2
3
+7

Moin, nun habe ich leider im Zuge meiner Gehäuseaustauschaktion gleich einen neuen Sensor mit eingesetzt, so dass ich das 'Beweisvideo' erst in so 10 Jahren drehen kann. :p

Ich habe damals die Kabel vom alten Sensor abgekniffen (kommt ja eh weg) und dann ich meine mit einer 19er? Nuss das Teil rausgedreht. Das Neuteil dann per Hand/Zange so weit es geht reingedreht, danach den 19er? senkrecht drauf und zugedreht. Der Sensor braucht nicht viel Drehmoment.

Anbei die Anleitung aus dem Schrauberbuch :D:D:D

1

Zitat:

@Elchpfleger schrieb am 20. Mai 2021 um 09:16:23 Uhr:

Moin, nun habe ich leider im Zuge meiner Gehäuseaustauschaktion gleich einen neuen Sensor mit eingesetzt, so dass ich das 'Beweisvideo' erst in so 10 Jahren drehen kann. :p

Ich habe damals die Kabel vom alten Sensor abgekniffen (kommt ja eh weg) und dann ich meine mit einer 19er? Nuss das Teil rausgedreht. Das Neuteil dann per Hand/Zange so weit es geht reingedreht, danach den 19er? senkrecht drauf und zugedreht. Der Sensor braucht nicht viel Drehmoment.

Anbei die Anleitung aus dem Schrauberbuch :D:D:D

Ja, das klingt logisch. Das werde ich nächstes Mal versuchen - in 10jahren :D :D :D

Wobei ich mir eh vorgenommen hatte dann eine lange geschlitzte 19er Nuss zu kaufen um die blöden Torxe nicht anfassen zu müssen.

TEin, nur ein rein organisatorischer Hinweis: Du kannst im Benutzerprofil https://www.motor-talk.de/cockpit/EditPersonalData.html "weiblich" einstellen, dann wird auch korrekt "Themenstarterin" angezeigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Volvo 850 Kombi Benziner ruckelt wenn warm