ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. VIP-Service

VIP-Service

Themenstarteram 27. Dezember 2008 um 18:15

Am 23.12.08 meldete mein System "Niveauregelung defekt".

Fahrt zum VW-Händler in Norden-Norddeich.

Auskunft: "Das dürfte nicht so schlimm sein. Fahren Sie erst einmal."

Da das auch meine Meinung war, bin ich erst einmal gefahren.

Am ersten Weihnachtsfeiertag war das Schluss. = Rote Fehlermeldung = Fahrzeug zu tief.

VIP-Service angerufen = Antwort: "Wir schicken einen Abschleppwagen und kümmern uns um ein Ersatzfahrzeug."

Da der Wagen kaum genutzt wurde und erst nächste Woche wieder richtig beansprucht wird, habe ich vorgeschlagen, am heutigen Samstag die VW-Werkstatt in Norden-Norddeich aufzusuchen.

Ich also hin und der Notdienst ran.

Ergebnis = Fahrzeug gar nicht mehr fahrbereit

Dann haben die sehr engagierten Mitarbeiter des Autohauses versucht, einen Ersatzwagen zu bekommen. Sie haben mit allen möglichen Hotlines telefoniert und festgestellt, dass weder ein "richtige" Hotline besetzt war, noch, dass ein Leihwagen in Norddeutschland (!!!!!) verfügbar war.

Es war mal wieder mehr als peinlich :-(

Jetzt habe ich einen Passat und warte auf Montag. Von VIP-Service leider wieder keine Spur.

peso

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Januar 2009 um 13:06

Hallo Peter,

m.E. sollten wir positive Händler ruhig hier benennen.

Was halten die anderen User davon, wenn wir hier eine HändlerPositivListe erstellen ?

peso

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo peso

 

Was ist das VIP-Service, das kenne ich bei uns in Helvetien gar nicht.

Bei uns wirst du behandelt wie ein Polo Kunde, wer zuerst kommt ist Sieger.

 

z.B. schleichender Plattfuss, du telefonierst um 10:00, um 14:00 hast du immer noch keinen Rückruf, dann fährst  in die Werkstatt (Generalimporteur), um 17:15  bekommst du den Wagen wieder, nach endlosen Diskussionen haben sie dir wenigstens die eingelagerten Winterpneu montiert, da sie den Reifen in dieser Zeit nicht reparieren konnten. Nachträglich erfährst du dass solche Reifen > 220kmh gar nicht repariert werden.  

 

Ich war ja der Meinung, dass ich mit einem Phaeton ein exklusives Fahrzeug gekauft hätte, jedenfall war der Preis (auch der Unterhalt) so, nicht aber die Qualität und der Service.

 

Scheinbar habt ihr das in Germany wesentlich anders.

n.B. Amüsannt finde ich das jeweilen, wenn ich bei uns einen deutschen Urlauber um meinen P streichen sehe und wir dann ins Gespräch kommen.

@renatof

Schonmal an einen Händlerwechsel gedacht?

@Phaetischist

 

Der war am nächsten Tag vollzogen (zurück zu meiner ehemaligen langjährigen Honda Werkstätte, die nun auch die Audi/VW Vertretung hat)

Ich habe heute sehr gute Erfahrungen mit dem Phaeton-Service meines Freundlichen gemacht.

Beim Starten des Wagens bekomme ich gelegentlich die Fehlermeldung "Navigation nicht verfügbar". Nach 15 bis 20 Minuten verschwindet diese Anzeige und die Navigation läßt sich ohne Fehler bedienen. Also gleich morgens Werkstatt-Termin gemacht.

Ich könne den Phaeton selbstverständlich gleichtägig vorbeibringen.

Ebenso selbstverständlich war für den Freundlichen ein Phaeton als Ersatzwagen, was aber nicht immer gleichtägig zu organisieren sei.

Um auch mal andere Autos zu testen, war ich mit einem Audi A8 als Alternative einverstanden.

Ich muß sagen, der 4.2 TDI macht viel Spaß. Für tägliches Fahren ist mir der Motor allerdings zu aggressiv, eben ein Sportwagen.

Auf jeden Fall ist es eine luxuriöse Limousine mit viel sportlichem Aspekt, die sehr angenehm zu fahren ist und viel Fahrspaß bietet.

Jedenfalls sind meine heutigen Erfahrungen ein gutes Beispiel dafür, daß es VW Händler gibt, die den Phaeton-Service sehr ernst nehmen und man dort besser behandelt wird als bei anderen "Premium"-Anbietern. Die ganze Abwicklung heute empfand ich als sehr vorbildlich.

Ich muss hier meinen Händler auch mal sehr loben. Ich habe eine der größten VW Vertretungen in Hessen 2 km vor der Tür. Da fahre ich nach Massenabfertigung, sehr unfreundlichem Verhalten und Verleumdungen nicht mehr hin.

Habe mein Glück ca. 20km entfernt gefunden. Selten so einen super Service erlebt. Als Ersatzwagen gibt es immer einen 3.0Tdi Phaeton. Hier fährt der Chef selbst noch Phaeton.

Themenstarteram 27. Januar 2009 um 11:53

Ich kann mich über Minrath in Moers und den VW-Händler in Norden-Norddeich auch nicht beklagen.

Gerade der Händler in Norden-Norddeich hat mich sehr positiv überrascht.

peso

Ich weiß zwar nicht, ob ich VIP-Service habe, und wenn ja, was er beinhaltet, aber ich möchte hier auch eine Lanze für meinen Freundlichen brechen.

Bei meinen bisherigen drei außerplanmässigen Werkstattaufenthalten habe ich immer ungefragt einen Phaeton als Ersatzwagen bekommen.

Weiterhin sind im Verkauf zwei Mitarbeiter sehr gut auf Phaeton geschult und können sogar zum GP2 fast alle Fragen beantworten.

Der Monteur weiß scheinbar auch was er tut und der Serviceleiter ist einer der seltenen Fälle von einem extrem engagierten Mitarbeiter.

Das geht sogar soweit, dass er mir 14 Tage kostenloses Valet-Parking am Flughafen Hamburg organisierte (oder gehört das zum VIP-Service?)

Da auch diverse Bekannte, welche sich dort privat ein Fahrzeug gekauft haben, fast nur gutes Berichten, scheint es wohl nicht so sehr am Fahrzeug, als am Personal zu liegen, ob man einen guten Service erhält, oder nicht.

Welchen Händler ich meine, teile ich gerne per PN mit.

Gruß aus Hamburg

Peter

Themenstarteram 27. Januar 2009 um 13:06

Hallo Peter,

m.E. sollten wir positive Händler ruhig hier benennen.

Was halten die anderen User davon, wenn wir hier eine HändlerPositivListe erstellen ?

peso

Phaeton-Positiv:

Löhr&Becker in Koblenz, da ist man VIP-Kunde

Warum sollten wir nicht eine Positiv-Liste erstellen?????

 

 

Wenn wir negative Erfahrungen sammeln, könnten wir gegebenfalls juristische Probleme bekommen!

 

 

Aber wenn wir nur positive Erfahrungen, also kompetente, freundliche Behandlung / Fehlersuche / Hilfe sammeln, wäre das doch mal wirkliche eine gute Sache!!!

 

Ich meine, dass jedoch nicht nur eine "freundliche" Behandlung, die selbstverständlich (!??) sein sollte, gleich überschwenglich auf der Liste verewigt wird.

 

Sondern ausschließlich wirklich gute, dem Auto entsprechende, Hilfen und Fähigkeiten aufgeführt werden!

 

Jeder von uns kann vielleicht irgendwann in unterschiedlichen Regionen Hilfe benötigen!

 

Das wäre meiner Meinung mal wirklich etwas Positives, Nutzbringendes in diesem Forum!

 

Yes, we can!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen