ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. vielleicht totalschade?? wie gehts jetzt weiter?

vielleicht totalschade?? wie gehts jetzt weiter?

Themenstarteram 10. Febuar 2010 um 11:42

hal

lo habe ein bmw e46 der gerade 4850 euro wert ist, ( nach gutachten)

der gutachter hat 3300 euro schade festgestellt.

jetzt hab ich die versicherung angerufe, und hab gesagt das ich das netto geld haben will, und ich werde mich kümmern um mein auto zu reparieren

die sagen zu mir, wir brauchen denn restwert von ihren auto,

vielleicht ist ihr auto totalschade.

wieviel muss mein auto wert sein um nicht totalschade zu sein?

und welcher betrag bekomme ich von der versicherung falls es totalschade ist?

denn restwert?(der noch gerechnet werden muss) das komplette wiederbeschaffungswert?(weil es totalschade ist) oder die netto reparatur kosten?

denn genauer restwert weiss ich noch nciht.

die versicherung hat eine anfrage an mein gutachter gemacht, er muss das jetzt in die nachsten wochen mitteilen

danke im vorraus

ein super beispiel wäre sehr gut

Ähnliche Themen
30 Antworten

Gib mal in der Suche "fiat-uno-totalschaden-und-jetzt" ein.

Da ist ein Beispiel.

Gruß

Frank, der viel Spass beim Lesen wünscht.

Themenstarteram 10. Febuar 2010 um 12:16

denn wiederbeschaffungswert abzuglich denn restwert??

also wenn mein auto 3000 euro wert ist, dann bekomm ich nur 1850 euro??

und nic ht die komplette 3300euro??

hab ich also verlust gemacht oder was?

obwohl ich nicht shcult bin?

Moin,

an welcher STelle hast DU den Verlust gemacht? Du bekommst von der Versicherung den genau so viel das Du nicht schlechter gestellt bist als vor dem Unfall....

Gruss

Marcus

Zitat:

Original geschrieben von driver2211

Moin,

an welcher STelle hast DU den Verlust gemacht? Du bekommst von der Versicherung den genau so viel das Du nicht schlechter gestellt bist als vor dem Unfall....

Gruss

Marcus

das ist schön und gut nur für das Geld bekommt er mit Sicherheit nicht einen ähnlichen BMW / Falls er dafür überhaupt noch einen kriegt :-( das ist auch sowas was ich nicht verstehe andere schrotten einem das Auto und dann kriegt man wenig.. eigentlich ist der Restwert so lächerlich das es nicht wahr sein kann.. ich würde der Versicherung mal sagen das sie mir mal ähnlichen BMW für das Geld suchen sollen nicht jeder scheißt Geld und spätestens da würde jeder merken, obwohl sie das eh wissen, das man nichts findet..

Fazit: Mein Auto wird geschrottet, ich habe nur umkosten dadurch = Klasse! Willkommen in der realität :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von 320di

hal

lo habe ein bmw e46 der gerade 4850 euro wert ist, ( nach gutachten)

der gutachter hat 3300 euro schade festgestellt.

jetzt hab ich die versicherung angerufe, und hab gesagt das ich das netto geld haben will, und ich werde mich kümmern um mein auto zu reparieren

die sagen zu mir, wir brauchen denn restwert von ihren auto,

vielleicht ist ihr auto totalschade.

wieviel muss mein auto wert sein um nicht totalschade zu sein?

und welcher betrag bekomme ich von der versicherung falls es totalschade ist?

denn restwert?(der noch gerechnet werden muss) das komplette wiederbeschaffungswert?(weil es totalschade ist) oder die netto reparatur kosten?

denn genauer restwert weiss ich noch nciht.

die versicherung hat eine anfrage an mein gutachter gemacht, er muss das jetzt in die nachsten wochen mitteilen

danke im vorraus

ein super beispiel wäre sehr gut

Hallo 320di,

im Normalfall sollte man bei unverschuldetem Unfall von der Versicherung des Schädigers den Schaden vollständig ersetzt bekommen.

Auch ist nach Deinen Angaben (Zeitwert 4850,00 Euronen lt. Gutachten) meines Erachtens kein Totalschaden entstanden!!!

Somit kannst Du von der gegnerischen Versicherung die Kosten lt Gutachten (3300,00 Euronen) erstattet verlangen.

Hierbei ist allerdings zu berücksichtigen, ob dieser Betrag die 19 % Mehrwertsteuer beinhaltet!!

Solltest Du also lediglich eine Schadensabrechnung ohne Behebung des Schadens von der Versicherung ersetzt haben wollen, so wird die Mehrwertsteuer nicht an Dich ausgezahlt.

Meines Wissens wird in keinem Falle bei dieser Abwicklung der Restwert berücksichtigt oder vom Zeitwert (4860,00 EURONEN) abgezogen.

Hierzu gibt es bereits etliche BGH-Urteile.

MFG

wie gehabt

Themenstarteram 10. Febuar 2010 um 15:53

also mein 320 diesel hat 85000 km

und bei mobile und autoscout sind die noch für 9000 euro zu kaufen

aber laut gesetzt ist es 4850 wert (komisch) fast die hälfte)

wahnsinn

und kaputt war nur blech, nciht der motor ( zum glück ) mein auto ist jetzt schon vollständit repariert,habe es selber finanziert

aber das sie mich jetzt so abzocken wollen??

die wollen mein auto extra zur totalschaden schätzen so das ich wenig bekomme,,

voll dumm jergendwie

ich will aber das komplette netto betrag,, weil kein bmw ist 4850 euro wert

und mit meiner austattung????

werde es eventuell wieder schätzen lasse von ein andere gutachter

Zitat:

Original geschrieben von 320di

....

werde es eventuell wieder schätzen lasse von ein andere gutachter

wurde der jetzige von der versicherung des verurachers geschickt?:rolleyes:

Themenstarteram 10. Febuar 2010 um 16:03

schaut euch das mal an

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

das billigste ist 8500 euro

und meiner wird für 4850 geschätzt??

vollscheckheft und super zustand,,,niemals werde ich mein auto für 4850 verkaufen,,absoluter geschenkt wäre es dann

und zur deiner frage: nein ich habe selber ein gutachter beauftragt.

mein gutachter hat gemeint ich muss morge zu denne anrufe,, bin mal gespannt was die mir sagen

auf jeden fall werde ich nicht so schnell aufgeben...

8500 euro das günstigste bei mobile und dann kommen die mit 4850 euro, könnt verstehn mit 6500 euro aber so billig auhc nciht

verstehe dieses gesetzt absolut ncih

wenn es ehrlich kompltt kaputt wäre, unreparierebar,

hätt ich nur 4850 bekomme, oder weniger

und wer gibt mir die andere 4000 euro un das selbe auto zu kaufen???

für gesetzt ist es so viel wert??

warum dieser unterschied zum markt?

Zitat:

Original geschrieben von sukkubus

wurde der jetzige von der versicherung des verurachers geschickt?:rolleyes:

Das ist jetzt aber irgendwie blöd oder? :D;)

 

Gruß

 

Delle

Hallo 320di,

was hast Du denn für einen Gutachter?

Hört sich nicht so günstig an!

Ist der Gutachter mit der Versicherung verheiratet?

Wenn Dein Fahrzeug tatsächlich so toll im Zustand etc. ist, würde ich den Gutachter sofort ausbremsen.

Dann versuche anhand von Offerten am Markt einen sachbezogenen Preis zu ermitteln.

Mit diesen Preisen und mit einem Zeugen den Gutachter in die Mangel nehmen (aber sachlich)!!!!!

Sollte der Gutachter Dir einen beweisbaren wirtschaftlichen Schaden zugefügt haben, solltest Du ihn für diesen Schaden meines Erachtens in die Haftung nehmen.

Mfg

wie gehabt

 

 

Themenstarteram 10. Febuar 2010 um 17:15

hmm das kann sein das er mit die versicherung arbeitet,

bin mal gespannt..

640 euro verdient er dur ch mich,, und dann so eine arbeit??

nein nein,, neinn

das ist eine gute idee,, werde ich sicher machen, und auch ein anwalt reinsetzem..

 

werde bis morge warten

wenn die nciht das komplette nettopreis zahlen wollen dann mach cih das sicher,

vielleicht sagen sie mir morge das die das komplette preis bezahlen,,

bin mal gesapnnt.

werde morge früh anrufen

berichte euch dann ales

Zitat:

Original geschrieben von wie gehabt

 

im Normalfall sollte man bei unverschuldetem Unfall von der Versicherung des Schädigers den Schaden vollständig ersetzt bekommen.

Steht hier irgendwo geschrieben, dass das nicht der Fall ist?

 

Zitat:

Original geschrieben von wie gehabt

Auch ist nach Deinen Angaben (Zeitwert 4850,00 Euronen lt. Gutachten) meines Erachtens kein Totalschaden entstanden!!!

Ah! Wir sind Ferngutachter und können aus der Beschreibung des TE unverzüglich folgende Dinge ermitteln:

-Zustand des Fahrzeuges vor dem Unfall

-Laufleistung

-Vorschäden

-Allgemein-/Pflegezustand

-Hieraus ermitteln wir sodann den Wiederbeschaffungs- und den Restwert.

Das alles aus dem Posting des TE.

Jeder Gutachter, der das liest wird dich sofort einstellen - nichtmal der kann das!

 

Meine allerhöchste Hochachtung und allertiefsten Respekt!

 

Zitat:

Original geschrieben von wie gehabt

Somit kannst Du von der gegnerischen Versicherung die Kosten lt Gutachten (3300,00 Euronen) erstattet verlangen.

Er kann auch verlangen, dass der Sachbearbeiter ihm den Rücken kratzt, oder sonstwas.

Wenn aber am Fahrzeug ein (wirtschaftlicher) Totalschaden eingetreten ist, wird er keines von beiden bekommen!

 

 

Zitat:

Original geschrieben von wie gehabt

 

Meines Wissens wird in keinem Falle bei dieser Abwicklung der Restwert berücksichtigt oder vom Zeitwert (4860,00 EURONEN) abgezogen.

Meines Wissens posten hier wieder einige Ahnungslose einen Schrott zusammen, den hoffentlich keiner glaubt, der ihn liest.

 

Zitat:

Original geschrieben von wie gehabt

Hierzu gibt es bereits etliche BGH-Urteile.

Hunderte BGH-Urteile gibt es hierzu - ach was sage ich - TAUSENDE.

 

Wen interessieren denn schon Restwerte?

 

Den Restwert ermittelt ein Gutachter ja auch nur so, dass er seine vollkommen überzogenen Gebühren irgendwie rechtfertigen kann.

 

Neeeeee....ich schreib nichts mehr hier´- besser so.

Zitat:

Original geschrieben von Madness23

Zitat:

Original geschrieben von driver2211

Moin,

an welcher STelle hast DU den Verlust gemacht? Du bekommst von der Versicherung den genau so viel das Du nicht schlechter gestellt bist als vor dem Unfall....

Gruss

Marcus

das ist schön und gut nur für das Geld bekommt er mit Sicherheit nicht einen ähnlichen BMW / Falls er dafür überhaupt noch einen kriegt :-( das ist auch sowas was ich nicht verstehe andere schrotten einem das Auto und dann kriegt man wenig.. eigentlich ist der Restwert so lächerlich das es nicht wahr sein kann.. ich würde der Versicherung mal sagen das sie mir mal ähnlichen BMW für das Geld suchen sollen nicht jeder scheißt Geld und spätestens da würde jeder merken, obwohl sie das eh wissen, das man nichts findet..

Fazit: Mein Auto wird geschrottet, ich habe nur umkosten dadurch = Klasse! Willkommen in der realität :rolleyes:

Moin,

ich hab grad noch mal geschaut... Meine Glaskugel ist noch in der Wartung. Der TE hat in seinem Post nichts ausser 2 Zahlen gepostet... STimmt nicht, es waren 3, E46, 4850 und 3300.

Was, zum Geier, soll soll man aus diesen Zahlen denn alles Interpretieren? Das der TE einen fast neuwertigen Wagen hat? Oder ist die Kiste bereits so runtergerissen das selbst 4850 noch zu viel sind? Oder das vllt doch der durch den TE beauftragte Gutachter ne Pfeife ist? Oder das der TE hier einfach nur mal seinen Frust über was weiss ich loswerden will?

Wenn der TE sich mal bequemen würde komplette und verständliche Daten zu seiner Geschichte preiszugeben würde Ihm vermutlich wirklich jemand was hilfreiches sagen können.

Einen Ratschlag kann man dem TE schon mal geben: Frag Deinen Gutachter einfach mal wie er auf die Zahlen gekommen ist... Das sollte er Dir nämlich begründen können...

Gruss

Marcus

*der bereits im RealLife angekommen ist :D

Hallo 320di,

vergiß nicht die Gutachterkosten, Nutzungsausfallentschädigung etc. von der Versicherung ersetzt zu verlangen.

Mfg

wie gehabt

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. vielleicht totalschade?? wie gehts jetzt weiter?