ForumVans
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. Vans
  7. Viano - Welcher CDI?

Viano - Welcher CDI?

Mercedes V-Klasse
Themenstarteram 16. September 2015 um 12:18

Hallo.

Ich muss mich wahrscheinlich von meiner C-Klasse trennen und einen Viano, Vito oder ähnliches anschaffen.

Gibt es beim Motor etwas bestimmtes zu beachten?

- Welcher ist der zuverlässigste CDI im Viano?

- 2.2 CDI oder doch lieber 3.0 CDI?

In der C-Klasse habe ich den 2.2 CDI mit 150 PS und Automatikgetriebe und bin zufrieden. Ist aber auch deutlich kleiner und leichter als ein Viano. Die 224 PS (320 CDI) in meiner E-Klasse sind mir schon etwas zuviel für mein Fahrverhalten bzw. das Auto "zwingt" mich schnell zu fahren. :D

Achja... Motoren aus den Jahren ~ 2005-2008 interessieren mich.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Den 3 l würde ich empfehlen, insbesondere wenn es eh ein Automatik werden soll. In dem angegebenen Zeitraum entspricht das dann 190 PS aus 6 Zylinder. Das ist nicht zuviel. Abraten würde ich höchstens, wenn Du ausschließlich Kurzstrecken fährst.

Ich habe in 11.2014 einen Vito 115 CDI, Schalter, EZ 10.2009, mit knapp 144.000 km von privat gekauft. In den 9,5 Monaten seither sind knapp 45.000 km dazugekommen, ohne Probleme. Meine bisherigen Aufwendungen für das Fahrzeug sind hier einsichtig: http://www.motor-talk.de/fahrzeuge/839590/mercedes-viano-w639

Mit dem 4-zylindrigen OM 646 DE 22 LA mit 150 PS aus 2,2 L bin zumindest ich bestens bedient. Zumeist wird das Fahrzeug auf Langstrecke benutzt, wenig Volllast, dabei wurden auf den jüngsten 36.000 km durchschnittlich 7,5 Liter Diesel verbrannt. Drehmoment ist mit 330 Nm, beispielsweise bei Bergfahrten, m. E. ausreichend.

Ein vergleichsweise laufruhigerer aber durstigerer 6-Zylinder wäre schön, brauche ich aber nicht.

Bedenke aber, das der OM 646 durch den 651 ersetzt wurde, allerdings erst nach 2007 wenn ich richtig zurückdenke.

Themenstarteram 16. September 2015 um 18:30

Fahre den OM646 (2.2 CDI) mit 110KW selbst im gemopften W203. Daher wäre der 3.0 Liter wohl - doch - eher geeignet für mich. Rund 200PS im Viano sollten "gefühlt" wie die 150PS in der C-Klasse "sein".

Wofür die Mehrpower? Mit dem Bus willst Du eh nicht so um die Kurven wieseln oder auf der Autobahn kleine Gefährten jagen wie mit einer vergleichsweise wendigeren und spritzigeren C-Klasse. Mit einem Bus ist man, schon allein bauartbedingt, im Regelfall insgesamt gemächlicher unterwegs.

OM651 kam im Vito/Viano erst mit der Mopf, die war Ende 2010 - also uninteressant für den TE.

Der 3l V6 CDI hatte im Vito/Viano bis zur Mopf 204PS. Bedenken musst du das im Vito/Viano nur ein 5 Gang Automat hinter dem Motor hängt.

Der DreiliterV6 CDi macht mehr Laune. Wir haben uns auch einen solchen gebraucht gekauft. Ein Verkäufer sagte mir, dass man dieses Auto sowieso nur mit dem Motor fahren kann....

Gibt es eh nur mit Automatik, zieht aber echt fett durch. Die Probleme mit dem Modell sind natürlich ein anderes Thema.

Gruß

Vianofun3.0

Themenstarteram 17. September 2015 um 17:39

Um welche Probleme geht es?

Erfahrung habe ich lediglich mit dem alten Vito. Dieser Rostmühle. Das Auto war einfach jede Woche kaputt. :D

Die E-Klasse habe ich verkauft. Haben aktuell nur noch die C-Klasse. Zusammen kommen wir nicht mehr weg.

Aktuell: 2 Erwachsene + 2 Kinder + 1 Erwachsenes Kind (meine Schwester die bei mir lebt)

Bald: 2 Erwachsene + 3 Kinder + 1 Erwachsenes Kind (meine Schwester die bei mir lebt)

Ausflüge mit "noch anderen" ist unmöglich...

- Mercedes Vito

- Mercedes Viano

- VW T5

- Mercedes Sprinter (als Bus) :D

- Mercedes ML?

Sharan, Galaxy, Zafira würde ich höchstens als 2. Wagen kaufen...

Ich würde dem Viano für Deine Bedürfnisse bevorzugen. Ich glaube im Modelljahr 2008 hat sich nochmal einiges an der Qualität verbessert, insbesondere bei der Korrosion.

Deshalb würde ich gar nicht so sehr Motorabhängig suchen. Ich würde einfach sehen einen 2008 er zu bekommen. Dann den Besten den Du fürs Geld kriegst.

Lieber nach Bj 2009, also nach der Mopf. MB hat wohl über die Hälfte der Baugruppen und Teile gewechselt. Hier ist dann auch der 2,2l mit 163PS nicht schlecht, hab ich auch schon mal gefahren. Allerdings mit Handschaltung, zum Rangieren ist die Automatik schöner.

Ich glaube der MOPF war doch erst in 2010. Das der die erste Wahl wäre, sehe ich auch so. Ist aber wohl keine hilfreiche Antwort auf Deine Frage. Vielleicht solltest Du Deine Frage aber auch einfach mal ins Viano Forum stellen. Da gibt es mehr Leute die an dem Thema näher dran sind.

Themenstarteram 4. Oktober 2015 um 14:14

Die Suche nach einem Vito/Viano ist schwieriger als gedacht...

- Xenon

- Klimaautomatik

- Einparkhilfe

- Sitzheizung

- Minimum 7 Sitzer

- Schöne Sitze (!)

- Wertiger Innenraum

Habe mir beim Freundlichen den ganz neuen angeschaut und der Verkäufer hat mir davon abgeraten!? :D Der neue gefällt mir optisch jedoch auch überhaupt nicht.

Zitat:

@Evo-Master schrieb am 4. Oktober 2015 um 14:14:43 Uhr:

Die Suche nach einem Vito/Viano ist schwieriger als gedacht...

- Xenon

- ...

Das überrascht mich nicht. Ausweislich Deines Eröffnungsbeitrags suchst Du ein Fahrzeug aus dem Baujahr 2005 bis 2008. Xenon gab es nach meiner Kenntnis erst ab der Modellpflege in 09.2010.

Themenstarteram 4. Oktober 2015 um 14:28

Das kann nicht sein. Denn ich habe ja welche mit Xenon gefunden, nur im schlechten Allgemeinzustand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen