ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Verschrottungsprämie ... hab ich was übersehen?

Verschrottungsprämie ... hab ich was übersehen?

Themenstarteram 18. Januar 2009 um 15:21

Hab mich mal ein bisschen über die Verschrottungsprämie informiert, da meine Mam einen 11 Jahre alten Corsa fährt.

Da sie laut der Daten einen Anspruch auf diese 2.500 € hat hab ich mich mal auf dem Neu- und Jahreswagenmarkt umgeschaut. Da die Kohle bei ihr knapp ist sind da primär erstmal Kia`s, Hyundai´s und sogar Dacia´s dabei gewesen. ... Bis ich auf einige EU-Reimport-Händler aufmerksam wurde.

Die Angebote sind teilweise der Hammer. Natürlich hab ich als zufriedener Fiat-Fahrer besonders die Fiat-Angebote ins Visier genommen.

Bsp.: Grande Punto 1,4 8V Dynamic 5T mit Klima, metallic, el. FH & AS, Lederlenkrad, etc. für 9.300 € netto. Wenn ich die 2.500 abziehe komme ich auf 6.800 Euros. "Isse Schnäppsche" würd ich sagen!

Bei Fiat konfiguriert komm ich auf 16.100 € mit exakt der gleichen Ausstattung. Mit der Prämie bin ich bei 13.600 €.

 

Jetzt meine Frage, vielleicht kann mir ja jemand auf die Schnelle helfen:

Bekomm ich bei einem EU-Reimport die 2500 € & hab ich trotzdem 5 Jahre Garantie bzw. hab ich irgendwas übersehen? Das Angebot und meine Rechnung dazu klingen zu gut um wahr zu sein ... Da MUSS man ja zuschlagen! Bei diesem Auto bedeutet die Verschrottungsprämie eine Ersparnis von fast 27%. Das haut da natürlich anders rein als bei einem 5er BMW oder Audi A4 wo diese Ersparnis nur einen Bruchteil vom Fahrzeugpreis ausmacht.

11 Antworten

Verschrottungsprämie? Ein zehn Jahre altes Auto ist zum Beispiel ein Golf IV - mit KAT und allem drum und dran. Der könnte noch viele Jahre fahren - rosten tun die Kisten aus den 90ern kaum noch. Und es steckt verdammt viel Energie in so einem Auto drin und auch Rohstoffe, die erst mühsam und aufwendig recycelt werden müssen - eigentlich ein Grund, Autos möglichst lange zu fahren und sie zu pflegen. Ökologie - war das nicht mal das Gegenteil von wegwerfen und schnell wieder neu holen?

Erinnere ich mich falsch oder war da mal was mit Nachhaltigkeit? Die Verschrottungsprämie ist vor allem ein - großer Unfug. Und sie wird kaum etwas bringen: Wer sich ein neues Auto kaufen will greift zu - aber nur wenn der Gebrauchtwagenpreis niedriger als die Verschrottungsprämie ist. Wer gerne eine neues Auto haben will, aber Angst vor einem Jobverlust hat lässt es bleiben. Man ist ja viel Unsinn aus Berlin gewohnt - aber die Verschrottungsprämie ist ein Highlight...

hallo

Bei den fünf Jahren Garantie bin ich mir nicht ganz sicher da EU - Fahrzeug meist eine Tageszulassung haben und die Garantie ab dem Tag zählt,

auf die Verschrottungsprämie hast du Anspruch ob es ein EU Fahrzeug ist oder nicht es ist nur wichtig das, dass Fahrzeug min. die Euro vier Norm erfüllt und nicht älter als 12 Monate ist. Ganz wichtig ist für dich der Verschrottungsnachweis ohne denn bekommst du kein Geld(2500 Euro).

Das Fahrzeug wo verschrottet wird muss mindestens 12 Monate auf den Käufer eines Neufahrzeuges zugelassen gewesen sein sonst wieder kein Geld.

Ich persönlich würde aber jetzt erst mal nichts überstürzen denn die Prämie gilt bis zum 31.12.09 also hat man noch einwenig Zeit und kann sich auch in Ruhe umschauen.

Mit freundlichen Grüßen

Yop

Ein EU-Import hat nur die Garantie die das Land bietet wohin es importiert wurde. Es hat nicht die Garantiebedingungen die der deutsche Importeur bietet. Teilweise wird eine Garantie zusätzlich angeboten...diese ist aber nicht so umfangreich wie die Herstellergarantie.

italo

Zitat:

Original geschrieben von yop28

Ich persönlich würde aber jetzt erst mal nichts überstürzen denn die Prämie gilt bis zum 31.12.09 also hat man noch einwenig Zeit und kann sich auch in Ruhe umschauen.

Oder bis die 1,5 Milliarden EURO aufgebraucht sind oder die FDP nach der Wahl in Hessen das ganze wieder kippt.

Also erst einmal die endgültige Verabschiedung des Gesetzes abwarten. Das soll am 13.02.09 durch den Bundesrat. Alles andere ist ein wenig riskant. Denn ohne Gesetzt gibts keine Prämie

Gruß

Christoph

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Verschrottungsprämie? Ein zehn Jahre altes Auto ist zum Beispiel ein Golf IV - mit KAT und allem drum und dran. Der könnte noch viele Jahre fahren - rosten tun die Kisten aus den 90ern kaum noch. Und es steckt verdammt viel Energie in so einem Auto drin und auch Rohstoffe, die erst mühsam und aufwendig recycelt werden müssen - eigentlich ein Grund, Autos möglichst lange zu fahren und sie zu pflegen. Ökologie - war das nicht mal das Gegenteil von wegwerfen und schnell wieder neu holen?

Erinnere ich mich falsch oder war da mal was mit Nachhaltigkeit? Die Verschrottungsprämie ist vor allem ein - großer Unfug. Und sie wird kaum etwas bringen: Wer sich ein neues Auto kaufen will greift zu - aber nur wenn der Gebrauchtwagenpreis niedriger als die Verschrottungsprämie ist. Wer gerne eine neues Auto haben will, aber Angst vor einem Jobverlust hat lässt es bleiben. Man ist ja viel Unsinn aus Berlin gewohnt - aber die Verschrottungsprämie ist ein Highlight...

Der Energieaufwand für Herstellung und Recycling ist ein Bruchteil der Gesamtenergiebilanz eines Autos.

Außerdem werden Autofahrer von 10-jährigen KFZs nicht gezwungen ihren Wagen zu verkaufen. ;)

Zitat:

für 9.300 € netto

was kommt denn da noch dazu? Umsatzsteuer? Transportkosten?

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Ein EU-Import hat nur die Garantie die das Land bietet wohin es importiert wurde. Es hat nicht die Garantiebedingungen die der deutsche Importeur bietet. Teilweise wird eine Garantie zusätzlich angeboten...diese ist aber nicht so umfangreich wie die Herstellergarantie.

italo

Hallo

...mit der GARANTIE und der GEWÄHRLEISTUNG ist es so eine Sache!

...die Herstellergarantie ist in Wahrheit eine Gesetzliche Hersteller GEWÄHRLEISTUNG - die Beträge immer und Überall in der EU 2 Jahre, ab 1 Anmeldedatum (egal in welchen EU Land). Diese Gewährleistung ist ÜBERALL in der EU Gültig und GLEICH!

..."Freiweilige" anderen Garantien zB: 5 Jahre Durchrostgarantie´n können natürlich unterschiedlich sein! In den EU Ländern.

Garantie / Gewährleistungen, die in den Garantiebuch eingetragen sind - gelten immer und überall in der EU und sind zB in jeden off. Marken Vertragshändler in der EU einzuforden (zB für Garantie REPs).

mfg 24avto

Zitat:

Original geschrieben von Syris

Hab mich mal ein bisschen über die Verschrottungsprämie informiert, da meine Mam einen 11 Jahre alten Corsa fährt.

Da sie laut der Daten einen Anspruch auf diese 2.500 € hat hab ich mich mal auf dem Neu- und Jahreswagenmarkt umgeschaut. Da die Kohle bei ihr knapp ist sind da primär erstmal Kia`s, Hyundai´s und sogar Dacia´s dabei gewesen. ... Bis ich auf einige EU-Reimport-Händler aufmerksam wurde.

Die Angebote sind teilweise der Hammer. Natürlich hab ich als zufriedener Fiat-Fahrer besonders die Fiat-Angebote ins Visier genommen.

Bsp.: Grande Punto 1,4 8V Dynamic 5T mit Klima, metallic, el. FH & AS, Lederlenkrad, etc. für 9.300 € netto. Wenn ich die 2.500 abziehe komme ich auf 6.800 Euros. "Isse Schnäppsche" würd ich sagen!

Bei Fiat konfiguriert komm ich auf 16.100 € mit exakt der gleichen Ausstattung. Mit der Prämie bin ich bei 13.600 €.

 

Jetzt meine Frage, vielleicht kann mir ja jemand auf die Schnelle helfen:

Bekomm ich bei einem EU-Reimport die 2500 € & hab ich trotzdem 5 Jahre Garantie bzw. hab ich irgendwas übersehen? Das Angebot und meine Rechnung dazu klingen zu gut um wahr zu sein ... Da MUSS man ja zuschlagen! Bei diesem Auto bedeutet die Verschrottungsprämie eine Ersparnis von fast 27%. Das haut da natürlich anders rein als bei einem 5er BMW oder Audi A4 wo diese Ersparnis nur einen Bruchteil vom Fahrzeugpreis ausmacht.

Zusatz zum EU-Reimport: warum nicht den Neuwagen (und Tagesautos/Testaustos) nicht selber per Eigenimport zB aus Ungarn Importieren???

Die Steuer(19%) zahlt man dann IMMER NUR auf den NETTO Preis (ohne Überführungskosten oder Spesen) - da spart man doch wieder noch ein paar Hundertert!!! Und mit COC Papier kann jeder selber sein Auto zur Anmeldung bringen (ohne Händler im Inland !!?? (Kosten))

!!! COC Papier von EU Händler + Unbedenklichkeitsbescheinigung des Kraftfahrt-Bundesamtes (Datenbankeintrag) + Steuer/Zahlungsnachweis = Anmeldung

24avto

Zitat:

die Herstellergarantie ist in Wahrheit eine Gesetzliche Hersteller GEWÄHRLEISTUNG

das ist falsch. Zwischen der gesetzlich festgelegten Gewährleistung und einer freiwilligen Herstellergarantie bestehen gravierende Unterschiede

Jetzt gibt gerade ein sehr gutes Angebot von FIAT www.fiat.de

(Die alte MT Seite war 1000mal besser!)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Verschrottungsprämie ... hab ich was übersehen?