ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Vermutlich Radlager defekt

Vermutlich Radlager defekt

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 10. Januar 2013 um 18:28

Hi zusammen,

ich höre beim fahren ein Laufgeräusch. Ich kann es nicht ganz lokalisieren. Hört sich eigentlich an wie ein Laufgeräusch vom Reifen, ist es aber nicht. Hab schon die Reifen gewechselt. Wie kann ich nun am besten feststellen, ob und welches Radlager defekt ist? Ich höre keine veränderung bei Kurven.

MfG

Dody

Ähnliche Themen
22 Antworten

Kommt es von vorn oder von hinten?

Ansonsten Aufbocken und mal vorn und hinten am Radwackeln rechtslinks und oben und unten wackeln.

Andere möglichkeit aufbocken und am Rad schnell drehen von Hand. Solltest dann schon ein Malendes Geräusch hören oder ein Unterschied hören zu den heilen Radlagern

Liebe Grüße

Ole

Themenstarteram 10. Januar 2013 um 19:11

Ich hab schonmal aufgebockt, konnte allerdings nicht viel feststellen. Eventuell minimales Spiel hinten rechts. Beim fahren würde ich allerdings eher sagen das es von vorne kommt.

Dann mal schnell am Raddrehen dann muss man was hören...

Radnaben ....

Bei mir wars hinten rechts. Beim Fahren konnte man aber auf Grund der tiefen Frequenz nicht genau sagen, woher es kommt. Erst durch richtig kräftiges drücken am aufgebockten Rad hab ich rechts ganz leichts Spiel gemerkt. Aber echt verdammt wenig. Letztendlich war das. Beim Drehen des Rades von Hand war garnix zu merken. Null. Die Bremsscheibe ist so laut, da geht nix. Selbst nach dem Abbau des Sattelträgers war es nicht zu hören, no way.

Aber Achtung: der FOH will 420 Steine für das Ding!! Verrückt! Ich habs bei ebay für 110 bekommen. Exakt das, das auch verbaut war. Von SKF, Made in Italy. Der Umbau dauert ne Stunde etwa. Geht in der Garage mit Wagenheber wenn man so will. Problem ist aber eine Schraube vom Sattelträger, da ist der Stoßdämpfer im weg.

Wichtig: die Bolzen haben ein Feingewinde!! Unbedingt die Anzugsdrehmomente beachten. Angezogen wird sehr schwach, danach zweimal nach Winkel festgezogen!! Die Gewinde reißen alles zusammen, wenn ma da nicht aufpasst.

am 10. Januar 2013 um 20:40

Oder Rad schnell drehen,gleichzeitig mit der anderen Hand an Stoßdäpfer fühlen ob das Lager defekt ist.Man kann das Malende dabei fühlen.

Fahr mal auf einen Platz und drehe links und rechtsrum ein paar Runden. Das Geräusch müßte sich auf der Kreisbahn verstärken.

Themenstarteram 12. Januar 2013 um 11:15

Hab jetzt nochmal alles mögliche probiert. Vorne Rechts ist ein mahlendes Geräusch zu hören.

Hab jetzt nen neues bestellt. mal sehen ob ich das alleine gewechselt bekomme...

ich tippe bei mir entweder auf ein Problem mit den Reifen oder mit den Radlagern an der Hinterachse.

In Rechtskurven mit zackiger Geschwindigkeit tritt ein dezentes wummern mit mahlendem Geräusch auf. selten auch bei geradeaus fahrten (70-80 km/h)

Aber ich checke das nochmal ,was es wirklich ist.

Aber wer kann mir einen Händler oder Shop empfehlen wo man preiswerte Radlager beziehen kann?

Das Auto wird 8 und hat 186tkm drauf. da brauch ich kein Radlager für 250€ noch investieren :D

Oder wie siehts mit denen aus?

SKF

http://www.ebay.de/.../380562172989?...

NK

http://www.xxl-automotive.de/Artikel_390913_Radlagersatz/

Autoteile-Ruf oder ATP (Noname)

http://www.ebay.de/.../181085390275?...

http://www.ebay.de/.../300867147997?...

am 26. Februar 2013 um 7:59

Hi,

SKF kannst Du problemlos nehmen. Von den Noname Sachen würd ich die Finger lassen. Willst sicher nicht nach nem halben Jahr wieder wechseln.

 

MfG

würde auch das SKF wählen

NK = nicht kaufen sowie RUF sind nur HAndelsnamen , die alles mögliche verscherbeln , von LAmbdasonden bis RAdlager .... und ATP ... auch NoName ... gern für nen Klimakühler o.ä, aber nicht für ein RAdlager .

Bei mir war ab Werk SKF drin, nimm das .

Gruß

Checkup

Schau mal nach FAG. Ist neben SKF ebenfalls ein Spitzenprodukt.

Kann aber auch NK-Lager empfehlen.

Aus dem Elektromaschinenbereich habe ich sehr häufig von dieser Firma

Lager bestellt. Sind qualitativ und langlebig.

Tut sich nicht viel im Vergleich zu SKF und FAG.

Man muss auch bedenken das dein Wagen nicht mehr der neueste ist.

ich kann NK nicht empfehlen.... da mir 2 Lager am Golf1 nach nichtmal 2 Jahren und weniger als 4000km flöten gingen .... ( die ersten Orig-Teile hatte ich dummerweise nach fast 300000km vorsichtshalber getauscht ... und dann das Sind nun auch FAG drin ....

HAbe über NK viel positives ... aber auch negatives gehört. Da sie nichts selbst herstellen sondern nur zukaufen , gibts wohl auch ordentlich Qualitätsschwankungen .

Da sind mir dann FAG und SKF dann doch lieber, da sie auf Lager spezialisiert sind ( kaufen sicherlich auch zu , wissen aber worauf zu achten ist ) und nen NAmen zu verlieren haben .

Deine Antwort
Ähnliche Themen