ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Vergaser ohne Gemischschraube?

Vergaser ohne Gemischschraube?

Themenstarteram 8. Oktober 2020 um 8:38

Suzuki Ap 50 Vergaser vm14

 

Kurze Frage an die netten Forumskollegen: gibt es da keine Gemischschraube an Vergaser, sondern nur die Standgasschraube? Ganz unten scheint eine Schraube zum entleeren des Vergaser zu sein (zum Beispiel beim überwintern?).

 

Vielen Dank

Andere Seite.jpg
Ähnliche Themen
21 Antworten

Ein Bild von einer Seite, hilft halt nix.

Gruß

Themenstarteram 8. Oktober 2020 um 8:51

Okay,

hat mit den Bildern nicht so ganz funktioniert. Hoffentlich jetzt

gruß

Rückseite
Vorderseite

Also die vermeintliche Schraube mit dem Fragezeichen ist ein Verschluss der mit den drei Kerbschlägen fixiert ist. Darunter verbirgt sich die von außen eingeschobene Nase die den Gasschieber am Verdrehen hindert.

Genau sehe ich es nicht aber die Schraube die du als Standgasschraube benennst, ist möglicherweise die gesuchte Leerlaufgemischregulierschraube.

Die eigentliche Standgasschraube vermute ich unter dem schwarzen Kasten wo die Seilzugscheibe drin ist.

Gruß

Die rot eingezeichnete Schraube müsste die Gemischregulierschraube sein.

Img-20201008
Themenstarteram 8. Oktober 2020 um 14:59

Vielen Dank für die Infos,

Im rot eingekreisten gibt es leider keine Schraube.

 

Unter der Mikuni-Abdeckung ist leider auch nur der Gaszug.

 

Die Schraube die ich für Standgas halte, wirkt auf den Gasschieber und hebt den an...

 

Ist die Schraube unten doch eine Gemischschraube? Aber da ist direkt der Ablauf dran.... Doch keine Gemischschraube?!?!!

 

Ich habe keine Ahnung, danke für die Antworten

Also doch keine Schraube. Hab's nicht genau erkennen können (Handy).

Die untere sollte die Ablassschraube der Schwimmerkammer sein.

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 8. Oktober 2020 um 09:03:18 Uhr:

...

Die eigentliche Standgasschraube vermute ich unter dem schwarzen Kasten wo die Seilzugscheibe drin ist.

Hi Geri,

schau' dir doch einfach die angehängte Explosionszeichnung des Mikuni VM14 an, welche aus dem Service Manual für den Suzuki AP 50 stammt. :D

Gruß Wolfi

@cali008

Die Standgasschraube hast du absolut richtig erkannt. :)

Eine Gemischschraube zum Einstellen des CO für den Leerlauf hat der Vergaser offensichtlich nicht.

Mikuni VM14

Für einen, eigentlich aufwändig gebauten Vergaser von Mikuni, ist das schon verwunderlich.

Da möchte man doch gerne den Leerlauf perfekt einstellen - und dann ist da keine Schraube. Da verkrampfen sich doch ein paar Gehirnzellen.

Na ja. Bei den alten Bingvergasern sind sie komplett ohne separaten Leerlaufsystem ausgekommen. Hat auch „funktioniert“.

Gruß

Auf YouTube gibt es mehrere Videos, wo eine Einstellschraube hinter der Gaszugmechanik sitzt.

Zitat:

@Up-gefahren schrieb am 9. Oktober 2020 um 09:14:42 Uhr:

Auf YouTube gibt es mehrere Videos, wo eine Einstellschraube hinter der Gaszugmechanik sitzt.

@cali008

Sitzt bei deinem Vergaser an der gekennzeichneten Stelle auf dem Foto (s.Anhang) eine CO-Schraube? - Im Service Manual ist das jedenfalls mit keinem einzigen Wort erwähnt und ebensowenig auf der Explosionszeichnung vorhanden.

Gruß Wolfi

PS: In diesem Thread schreibt 'Ruebe63', daß der originale Mikuni keine CO-Schraube besitzt und verweist auf die Luftdüse, welche auch auf der Explosionszeichnung (Pos. 8) abgebildet ist.

Nachbauvergaser hätten angeblich eine CO-Schraube, jedoch nicht die auswechselbare Luftdüse im Ansaugtrichter.

CO-Schraube
Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 15:50

Leider ist dort keine Schraube, ich schaue noch Mal ob ich auch ein Foto davon habe. Vielen Dank für den Hinweis. Gruß cali008

Zitat:

@cali008 schrieb am 9. Oktober 2020 um 15:50:01 Uhr:

Leider ist dort keine Schraube, ich schaue noch Mal ob ich auch ein Foto davon habe. Vielen Dank für den Hinweis. Gruß cali008

@cali008

Du liest meine Beiträge anscheinend nur oberflächlich. Andernfalls müßte dir aufgefallen sein, daß sowohl auf der Explosionszeichnung im Service Manual als auch im weiter oben verlinkten Thread eindeutige Hinweise auf das Nichtvorhandensein einer CO-Schraube beim originalen Mikuni 'VM14 SH' finden.

Sei doch froh über deinen originalen Mikuni-Vergaser und beschreibe lieber möglichst detailliert das konkrete Problem an deinem Fahrzeug - oder ist die Frage nach der fehlenden CO-Schraube rein interessehalber. :rolleyes:

Gruß Wolfi

Da ich mal eine AP hatte, kann ich sagen. Die Schraube ist keine Standard Standgas Einstell Schraube. Mit der Schraube kann man nur verhindern das der Gaszug zu weit zurück dreht. Also sie kann nur den Gaszug beeinflussen. Ist also im Prinzip schon die gesuchte Schraube.

Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 19:58

Okay, das Problem ist folgendes: es riecht nach Kraftstoff und der Vergaser ist von außen feucht.

 

Nach kurzer Zeit ist es schon nicht mehr möglich den Roller zu starten ... Kickstart zehn, zwanzig Mal...

 

Ein oder zwei Probleme, vielleicht auch das gleiche Problem?

 

Theorie: Vergaser läuft aufgrund einer Undichtigkeit trocken und startet schon nach kurzer Zeit nicht mehr? Oder genau anders herum: der Vergaser läuft voll und die Kiste säuft ab? Da der automatische Unterdruck Kraftstoff Hahn gut dichtet (es kommt kein Tropfen raus, wenn der Schlauch abgezogen wird) kommt Theorie 2 so nicht in Frage.

 

Also alles zerlegt und gereinigt. Die Dichtung der Ablassschraube zum Beispiel war voll durch.... Neue Dichtung und schon sollte es besser sein. Nach dem Reinigen alles eingebaut... Aber jetzt ist die Undichtigkeit wohl noch wo anders zu suchen - leider. Schätze an der Dichtfläche Schwimmerkammer, Haarriss oder so.

 

Aber danke für die Hinweise, ich suche noch fleißig weiter.

 

Die KSA macht auf jeden Fall was sie soll. Etwa 5mm Hub nach dem anschließen an eine 12V Batterie.

 

Das mit der Schraube ist halt nur so aufgefallen. Beim Einstellen von Vergasern lese ich immer was von Standgas- und Gemisch-Schraube.

 

unter der Mikuni-Abdeckung gibt es nichts einzustellen. Es gibt da ein kleines Loch, welches aber wohl keine weitere Verbindung hat. Das ist wohl auch so ein Kanal oder Bohrung aus der Fertigung, welche später verschlossen wird.

 

Okay, erst Mal wieder alles zerlegen und nachschauen

Screenshot_2020-10-10-19-50-37-322_com.miui.gallery.png
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Vergaser ohne Gemischschraube?