ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Vectra 1,9 cdti Cosmo aus 2004 - wie anfällig ist er bzw. die Elektronik???

Vectra 1,9 cdti Cosmo aus 2004 - wie anfällig ist er bzw. die Elektronik???

Themenstarteram 1. Oktober 2007 um 18:31

Hallo,

mir ist in den letzten Tagen ein Vectra Caravan 1,9 cdti 110kw mit Cosmo Ausstattung "über den Weg gelaufen". Das Fahrzeug dürfte nahezu Vollausstattung haben incl. elektrischer Memory-Sitze (Leder und gelochte Sitzflächen), elektrischer Heckklappe, Farb-Navi, Xenon usw. Gelaufen hat er ca. 70tkm und der Preis ist auch akzeptabel. Baujahr ist 2004.

Nun hab ich einige Fragen:

-Gibt es mechanische oder elektrische Teile die ich mir genauer ansehen sollte?

-Wie anfällig sind die vollelektrischen Memory-Sitze und die elektrische Heckklappe?

-Welche Ecken sind besonders kritisch?

Hat der Vectra Diesel einen Zuheizer, den man kostengünstig zur Standheizung aufrüsten kann?

 

Wäre super nett einige Tipps und Antworten hier im Forum zu bekommen.

 

Danke Euch!

Viele Grüße

Christian

PS: Der vor langer Zeit einen der ersten Vectra-B Caravan mit 100PS DTI Maschine gefahren hat und ca. 30 Mal in 6 Monaten in der Werkstatt war.... :)

Ähnliche Themen
23 Antworten

Die diversen Opel-STH-Nachrüstsätze unterscheiden sich in Bedienung und Funktion in keiner Weise von der serienmäßigen STH, sie sind nur insgesamt billiger. :D

 

Denn nachgerüstet wird im Prinzip wenig (Umwälzpumpe, Kraftstoffpumpe, Software). Bedient wird das Ganze über Klimamenü in GID/CID, mit Verbrauchsberücksichtigung im BC. Ich habe den vollen Komfort der 1740-EUR-Variante minus der Funkfernbedienung, die ich nicht wollte (und so fast 800,- EUR gespart).

 

Getränkehalter mit Rollo habe ich auch. :p

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 15:40

Hallo,

danke für die guten Infos!

Es ist ein Vectra Sport Caravan 1,9 cdti 150PS, 90tkm, silber metallic, unfallfrei, Klimaautomatik, NCDC2015 Navi/Telefon/CD-Wechsler, Wärmeschutzverglasung hinten, Rollos hinten, Glas-Schiebehebedach elektrisch, Fensterheber hinten, 18 Zoll Alus mit neuen Reifen, Parktronic, Standheizung mit Fernbedienung, Winterräder auch neu, scheckheftgepflegt, 1. Hand im sehr sehr guten Zustand (nahezu keine Lackschäden oder Schönheitsfehler)

Das ganze für ca. 35% vom Neupreis mit 1 Jahr Garantie alles vom freundlichen/örtlichen Opelhändler mit sehr guter Werkstatt.

Bin nach ca. 10 Jahren zurück zu Opel. Der Weg ging über Multivan VR6 (140.000km), VW Passat Variant V6 TDI (155.000km) und E320 CDI T-Modell Avantgarde (200.000km).

 

Viele Grüße

Christian

Hi, ich hab nen Signum Cosmo mit allem drum und dran aus dem Jahr 2004, ausser E-Heckklappe versteht sich, bisher gab es keinerlei Probleme mit der Elektronik wenn man mal vom Navi NCDC 2015 absieht. Dieses stürtzte nämlich mit der ausgelieferten Navi CD 2004/1 ewig ab. Erst ab der Version 2005/1 läuft es (zumindest bei mir) völlig klaglos und verrichtet seinen Dienst.

Tip: Da der Wagen noch das NCDC 2015 hat, beim Händler nach der Version 2005/1 fragen fals sie nicht ohnehin vorhanden ist.

Ebenso nachfragen ob die beheizbaren Scheibenwaschdüsen getauscht worden sind? (Rückruf) Das Model dürfte auch für den Rückruf "Lichtmaschine" in Frage kommen. Also bestätigen lassen das das überprüft wurde.

Noch n Tip: Falls du vermeinst Abgasgerüche für einen kurzen Moment nach dem starten in der Fahrgastzelle zu vernehmen, nich abwimmeln lassen so wie ich, da is ne winzige undichtheit im Abgassystem gewesen... laß es prüfen...

ansonsten bin ich völlig überzufrieden mit dem Wagen

Ööööööhm wie 35% unter Neupreis??? der Wagen hat seinerzeit mal so 41000,-€ gekostet. Das wären dann ja jetzt noch fast 27000,-€ die du für ein Auto bezahlen willst das 90000 Km aufm Tacho hat! Ich glaub echt das sind 8000,- bis 10000,-€ zuviel! Bedenk mal wieviel Rabatt man derzeit auf einen Neuwagen bekommt! wenn de da was drauflegst kriegste ja schon nen Neuen...

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 18:00

Hallo,

@nimc: 35% vom Neupreis, nicht unter Neupreis.

Viele Grüße

Christian

upps.... 35% vom Neupreis, ok das sind ca 15000,-€ das hört sich fair an, sorry hatte falsch gelesen...

Ich vermute mal 35 % vom Listenpreis. Der Neupreis ist, gerade bei Opel, was ganz anderes. ;)

 

Meine Beobachtung ist außerdem, daß beim angeblichen Neu-/Listenpreis mitunter schamlos übertrieben wird. Aber wer kalkuliert schon mithilfe der alten Preislisten (z.B. bei Schelper) nach?

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 20:21

Hallo,

@stbufraba: Jo der reale erzielbare Neupreis liegt gerade bei Opel ja 10 bis 15% unter dem Listenpreis. Die geizen nicht mit Rabatten - dem Käufer kann es ja Recht sein.

@nimc: Mit der Navi hab ich noch nicht ganz kapiert. Die Software-CD Deutschland ist von 2004. Eine weitere liegt für Benelux, Frankreich usw. bei. Die ist von 2005

Oder meinst Du das Bau-Datum des Navi-Geräts?

Danke für die Tipps bzgl. Waschdüsen und Lichtmaschine.

 

Viele Grüße

Christian

Hi, nee ich meine nich das Baujahr des NCDC 2015, ich meine schon die 2004 Deutschland CD von Navteq, da gabs bei mir und zahlreichen Anderen, übrigens auch hier im Forum, Probleme, irgendwie kristalliesierte sich damals, im Herbst Anno 2004 mehr und mehr heraus das wohl die CD 2004 von Navteq schuld an der ganzen Absturzmisere der NCDC Geräte war, das 2013 war auch betroffen. Es wurden von den FOH Geräte hin und her getauscht, ersetzt und was weis ich nich noch... Bis dann irgendwann die ersten Nutzer der Geräte die neue CD für das Jahr 2005 in Händen hatten und die Probs waren mit einem mal vorbei, auch hier im Forum gingen die Fehlermeldungen sofort um ich sage mal 98% zurück... Ich persönlich glaube ja, das es an der Umstellung der sogenannten "TMC- Service's" lag. Ab 2004 gab es plötzlich kostenpflichtige TMC Dienste (nicht fürs NCDC) aber für den "Hans-Hans" z.B. Das hat Navteq wohl irgendwie nicht so richtig trennen können... Also frag ihn doch mal nach ner 2005'er, die is ja eh völlig überholt, vieleicht hat er irgendo noch eine rumliegen... mittlerweile gibts ja 2006 und 2007, bald wird 2008 kommen. Die 2005'er Benelux wird bestimmt einwandfrei funzen, doch das nutzt nichts, sobald du die 2004'er Deutschland wieder in dein Gerät legst, spielt die Maschine wieder die alten fehlerhaften Betriebsdaten aus 2004 ein, da die Betriebsdaten (nicht nur die Kartendaten) auch auf der CD sind und nicht etwa im NCDC abgespeichert...

Vieleicht geht ja auch alles... um so besser dann

Ps. Der Preis den du für deinen *dicken zahlst, freut mich für dich natürlich sehr, aber wenn ich daran denke das ich mir eventuell noch mal schnell nen neuen Siggi (mit gekühlten Handschuhfach :mad:) holen wollte bevor es keinen mehr gibt... man weis ja nicht was der neue Vectra? Aura? so mit sich bringt ausser garantiert höherer Preise.... dann SCHAUDERT mir...:eek:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Vectra 1,9 cdti Cosmo aus 2004 - wie anfällig ist er bzw. die Elektronik???