ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. V70 2 - Benzinpumpe defekt - woran kann es liegen? Original von welchem Hersteller?

V70 2 - Benzinpumpe defekt - woran kann es liegen? Original von welchem Hersteller?

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 23. Juli 2020 um 19:47

Hallo liebe Elch-Gemeinde,

vielleicht kann mir jemand von den hier anwesenden Experten und Liebhabern freundlicherweise mit Insider-Wissen weiterhelfen?

In meinem recht neu erworbenen V70 2 (2,4, 140 PS, Bj 2002) ist die Benzinpumpe (bzw. irgendwas daran) defekt. Meistens funktioniert sie zwar noch, Losfahren und auch wieder Nachhausekommen gleichen allerdings einer Lotterie. Einmal musste ich mich bislang abschleppen lassen. Als die Pumpe nicht wollte, hat der ADAC-Mann eine Aufnahme von lediglich 2,8A gemessen. Beim Freundlichen angekommen sagte das Diagnosegerät dann aber nichts und plötzlich lief er wieder - wahrscheinlich durch den Ruckelritt. Zuletzt sprang er auf dem Parkplatz nicht an - einen halben Tag später nach Klopfen dann doch wieder. Da ich den Wagen momentan nicht gar so nötig brauche, muss ich die Reparatur nicht überstürzt angehen und habe zunächst zwei Fragen...

Lohnt sich denn der Versuch nur einzelne Teile zu wechseln und welche kommen dafür in Frage?

Für den Fall, dass ich die komplette Pumpe bzw. Fördereinheit austausche: kann mir jemand sagen von welchem Hersteller das Volvo-Originalteil stammt?

Für jede Info bin ich sehr dankbar!

Herzlicher Gruß!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Der Strom für die Benzinpumpe kommt vom Tankgeber . Die Pumpe ist unter der Rückbank Rechts und der Tankgeber links. Das Stromkabel geht vom Tankgeber im Tank zur Benzinpumpe. Beim Wechseln der Pumpe ging bei mir Kurze Zeit später die Anzeige nicht mehr. Eines der Kabel war bei der Steckverbindung locker. Mit einer Flachzange den Stecker etwas enger gedrückt und es ging wieder.

Könnte bei dir ja durchaus möglich sein das ein Stecker auch lose ist. Das würde erklären warum es zwischendurch geht. Ich habe hier im Forum über diesen Fall mal berichtet.

Themenstarteram 23. Juli 2020 um 20:11

@Bwyka

Danke! Ich hatte tatsächlich auch an den Steckverbindungen (Fahrerseite) etwas rumgewackelt bevor er dann wieder angesprungen ist. Hatte da aber irgendwie nicht das Gefühl, dass ich mit dem Steckergewackel irgendwas bewirkt hätte.

Aber das ist auf jeden Fall ein guter Tipp! Ich werd mir das dann nochmal genauer anschauen. Heißt denn Rückbank rechts Fahrerseite oder Beifahrerseite? Rechts oder links hängen ja davon ab in welche Richtung man guckt....

... da gibt es verschiedene... ;)

2020-07-23-20-19-28-v70-fuel-pump

Wenn du den Ring lösen musst bei der Pumpe und beim Tankgeber, empfehle ich dir mit einem Spezial Werkzeug den Kunststoff Ring zu lösen. Es gibt diese zu Kaufen oder die machst selber eins. Ich arbeite mit Stahlrohren und hatte zufällig ein passendes Rohr das genau dem Innendurchmesser entspricht. Durchmesser 114 Millimeter, Höhe 80 Millimeter. Beim Tankgeber sind die Kabel auch Aussrn deswegen beidseitig eine Öffnung freimachen. Mit der Flex alle 2 cm ein Schnitt machen. Bei diesem Durchmesser geht's sogar auf. Zum FLEXEN hatte ich einfach ein Papier mit den Abständen aufgeklebt. Oben verschweißt und eine Langmutter in die Mitte verschweißt. Funktioniert einwandfrei und ohne große Kraft Übung.

15955279335535827119727033328936
15955279651829039443638074309755
15955280095813947660934624384005

Zitat:

@derjungeaufdempferd schrieb am 23. Juli 2020 um 20:11:03 Uhr:

@Bwyka

Danke! Ich hatte tatsächlich auch an den Steckverbindungen (Fahrerseite) etwas rumgewackelt bevor er dann wieder angesprungen ist. Hatte da aber irgendwie nicht das Gefühl, dass ich mit dem Steckergewackel irgendwas bewirkt hätte.

Aber das ist auf jeden Fall ein guter Tipp! Ich werd mir das dann nochmal genauer anschauen. Heißt denn Rückbank rechts Fahrerseite oder Beifahrerseite? Rechts oder links hängen ja davon ab in welche Richtung man guckt....

Pumpe ist Beifahrer Seite und der TankgeberFahrerseite . Beide haben den selben Kunstoffring zum lösen.

Zitat:

@Bwyka schrieb am 23. Juli 2020 um 20:23:22 Uhr:

Wenn du den Ring lösen musst bei der Pumpe und beim Tankgeber, empfehle ich dir mit einem Spezial Werkzeug den Kunststoff Ring zu lösen. Es gibt diese zu Kaufen oder die machst selber eins. Ich arbeite mit Stahlrohren und hatte zufällig ein passendes Rohr das genau dem Innendurchmesser entspricht. Durchmesser 114 Millimeter, Höhe 80 Millimeter. Beim Tankgeber sind die Kabel auch Aussrn deswegen beidseitig eine Öffnung freimachen. Mit der Flex alle 2 cm ein Schnitt machen. Bei diesem Durchmesser geht's sogar auf. Zum FLEXEN hatte ich einfach ein Papier mit den Abständen aufgeklebt. Oben verschweißt und eine Langmutter in die Mitte verschweißt. Funktioniert einwandfrei und ohne große Kraft Übung.

... Ölfilterschlüssel mit Klauen oder Kette tuts auch... ;)

Themenstarteram 23. Juli 2020 um 20:35

Zitat:

@Bwyka schrieb am 23. Juli 2020 um 20:23:22 Uhr:

Wenn du den Ring lösen musst bei der Pumpe und beim Tankgeber, empfehle ich dir mit einem Spezial Werkzeug den Kunststoff Ring zu lösen. Es gibt diese zu Kaufen oder die machst selber eins. Ich arbeite mit Stahlrohren und hatte zufällig ein passendes Rohr das genau dem Innendurchmesser entspricht. Durchmesser 114 Millimeter, Höhe 80 Millimeter. Beim Tankgeber sind die Kabel auch Aussrn deswegen beidseitig eine Öffnung freimachen. Mit der Flex alle 2 cm ein Schnitt machen. Bei diesem Durchmesser geht's sogar auf. Zum FLEXEN hatte ich einfach ein Papier mit den Abständen aufgeklebt. Oben verschweißt und eine Langmutter in die Mitte verschweißt. Funktioniert einwandfrei und ohne große Kraft Übung.

Wow!

Gut gemacht. Danke für die Fotos auch...

Themenstarteram 23. Juli 2020 um 20:46

Zitat:

@Peak_t schrieb am 23. Juli 2020 um 20:21:15 Uhr:

... da gibt es verschiedene... ;)

Tack sa mycket!

Verschiedene Teile, an denen es liegen kann, oder verschiedene Hersteller? :)

Wenn ich die Ident.Nr. eingebe, dann kommt als OE-Nr. die 30761743 raus.

Bei den Teilehändlern im Netz werden mir über die Nummer verschiedene angezeigt......aber welche mag es denn nun sein...?

... verschiedene Pumpen von vermutlich X Herstellern... verschieden Teile und Ursachen auch!

Da ich bei Volvo schon oft vor dem Problem stand wirklich das passende Ersatzteil zu dem betreffenden Auto aus Vida oder auch bei Teilehändlern zu finden, bleibt wohl nix anderes übrig als die Pumpe auszubauen und zu gucken was wirklich drin steckt... ;)

Die Frage Rechts oder Links ist ganz einfach zu beantworten. Immer in Fahrtrichtumg (also nach vorn gucken) , weil du fährst doch auch rechts ums Eck und drehst dich nicht um fährst links ab.

Nun zur Pumpe , hast du erwähnt wie viel KM auf dem Tacho stehen.

Ich habe schon erlebt das Zubehör Pumpen nicht die passenden Anschlüsse haben , also möglichst Originalteile verwenden.

wg. Werkzeug:

ich habe dieses hier gekauft:

https://www.ebay.de/itm/392169281932

funktioniert prima

Jetzt brauche ich es nicht mehr und würde es dir mit einem angemessenen Preisnachlass abgeben - gerne per PN

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 23:42

Zitat:

@V70 forlife schrieb am 23. Juli 2020 um 22:32:46 Uhr:

Die Frage Rechts oder Links ist ganz einfach zu beantworten. Immer in Fahrtrichtumg (also nach vorn gucken) , weil du fährst doch auch rechts ums Eck und drehst dich nicht um fährst links ab.

Nun zur Pumpe , hast du erwähnt wie viel KM auf dem Tacho stehen.

Ich habe schon erlebt das Zubehör Pumpen nicht die passenden Anschlüsse haben , also möglichst Originalteile verwenden.

Hallo! Vielen Dank!

Möglichst Volvo-Originalteile zu nehmen wurde mir mittlerweile schon mehrmals geraten. :)

Bei der hinteren Lambdasonde hatte ich nun die Denso bestellt und ich glaube damit die richtige erwischt. War alles identisch mit der ausgebauten. Nur Volvo stand nicht drauf. Bislang hat da alles funktioniert und der Preis betrug ein Drittel von dem, der mir in der Vertragswerkstatt genannt wurde.

KM auf dem Tacho 175000. Ich glaube nicht mehr so recht dran. Der Vorbesitzer ließ gemäß einer mir vorgelegten Belegs zuletzt das Kombiinstrument tauschen. Er hatte mir hoch und heilig versichert nicht mit defektem KM-Zähler gefahren zu sein. Mittlerweile glaube ich ihm nicht mehr. Es wäre nämlich nicht die einzige Falschauskunft.

Mit der Rechts-und-Links-Frage...ich ging eigg davon aus, dass es so ist. Mir hatte nur zuletzt auch jemand weismachen wollen, dass die Pumpe auf der Fahrerseite sei. Drum wollte ich noch einmal sichergehen.

Grüße!

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 23:46

Zitat:

@Peak_t schrieb am 23. Juli 2020 um 21:00:58 Uhr:

... verschiedene Pumpen von vermutlich X Herstellern... verschieden Teile und Ursachen auch!

Da ich bei Volvo schon oft vor dem Problem stand wirklich das passende Ersatzteil zu dem betreffenden Auto aus Vida oder auch bei Teilehändlern zu finden, bleibt wohl nix anderes übrig als die Pumpe auszubauen und zu gucken was wirklich drin steckt... ;)

Danke!

Joa...das hatte ich eigentlich gehofft vermeiden zu können...erst Ausbauen und Angucken...naja...ich werde mir erstmal die Elektronik/Stromversorgung so gut es geht anschauen. Vllt liegt der Fehler ja da...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. V70 2 - Benzinpumpe defekt - woran kann es liegen? Original von welchem Hersteller?