ForumXC60 2, S60 3, V60 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC60 2, S60 3, V60 2
  6. V60/XC60 Datenverbrauch

V60/XC60 Datenverbrauch

Volvo S60 3 (Z)
Themenstarteram 7. Januar 2019 um 13:12

Hat schon jemand Erfahrungswerte wie hoch der Datenverbrauch ist, wenn man sensus über eine Simkarte erweitert? meines Wissens sollen dann Stauinfos über Internet kommen.

Sofern man updates von Karten und Software deaktiviert, welcher Verbrauch ist ungefähr zu erwarten?!

Beste Antwort im Thema

Spotify Sensus App in Einstellung

  • Extrem sind 320 kbit, = 140 MB Datenverbrauch
  • Hoch mit 160 kbit, = 70 MB Datenverbrauch
  • Normal mit 96 kbit = 42 MB Datenverbrauch
jeweils je Stunde. Gecachte Tracks können das ggf. in der Praxis verringern

Quelle:

https://www.volvocars.com/.../spotify

http://www.surfmusik.de/iphone/traffic.htm

Meine Erfahrung ist, dass man den Unterschied zwischen Hoch und Extrem überhaupt nur mit dem BW Soundsystem und das auch nur im Stehen bemerkt....

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Gibt hier und im 90er Forum glaube ich schon den einen oder anderen Beitrag zu dem Thema.

Wenn du kein Mediastreaming (z.B. Spotify oder TuneIn) machst sind es im Monat soweit ich mich erinnere gelesen zu haben wenige hundert MB.

Lag glaube ich bei 100-200MB. Mit Spotify Streaming liege ich bei knapp 4-5GB im Monat.

Es spielt natürlich noch eine Rolle wieviel Zeit du im Auto verbringst.

Themenstarteram 7. Januar 2019 um 13:42

Das wäre ja vertretbar. Da würde ich zum test dann mal meine Multicard ausprobieren bevor meine Eltern sich für den V60 ne eigene Datenkarte holen. Hab da etwa 1GB Luft zu meinem eigenen Verbrauch. Streaming machen die nicht.

Dann hab ich keine Sorgen, dass die mir da in kurzer Zeit mein Volumen aufbrauchen ;)

Und dann klicken die 1x auf Kartenupdate und dein Volumen ist weg.

Ich mache das an solchen Stellen nicht mehr so, ich mache da eine eindeutige Regelung mit eigenem kleinen Vertrag, sowas ist heute übers Netz flott bestellt und kostet fast nichts. Die 100 € im Jahr machen nichts aus, wenn man ein solches Auto fährt.

Themenstarteram 7. Januar 2019 um 18:19

Hab O2 Free. selbst das wäre kein Beinbruch.

Ich gehe ansonsten davon aus, dass das Update deaktiviert werden kann. dauerhaft suche ich natürlich eine andere Lösung, aber es geht erstmal um einen Testlauf.

Zitat:

@AcIvI schrieb am 7. Januar 2019 um 13:22:07 Uhr:

Gibt hier und im 90er Forum glaube ich schon den einen oder anderen Beitrag zu dem Thema.

Wenn du kein Mediastreaming (z.B. Spotify oder TuneIn) machst sind es im Monat soweit ich mich erinnere gelesen zu haben wenige hundert MB.

Lag glaube ich bei 100-200MB. Mit Spotify Streaming liege ich bei knapp 4-5GB im Monat.

Es spielt natürlich noch eine Rolle wieviel Zeit du im Auto verbringst.

Ich bin noch Frischling, was Spotify im Volvo anbetrifft.

Aber alleine gestern (an einem Tag) soll mir Spotify an die 600 MB traffic von der im Auto verbauten SIM Karte gefressen zu haben. Ich war ca. 6 Stunden im Auto unterwegs, wobei in der tiefen Pampa gab es kein Netz, also auch kein Spotify. Summa summarum um die 5 Std Musikhören.

Kann es sein, dass es so viel frisst? Ich habe versuchsweise die streaming Qualität auf "Extrem" in der Spotify App gesetzt. Die Soundqualität in Verbindung mit der HK Anlage ist sehr gut, aber wenn das so viel traffic frisst, dann gute Nacht.

Auf extrem sind 100 MB pro Stunde nichts außergewöhnliches.

Kommt also gut hin bei 5 bis 6 Stunden Nutzung.

Kann es sein, dass dein Smartphone den Hotspot mitbenutzt hat? Solche lustigen Hintergrundaktionen wie iCloud backup oder photo upload, app updates oder so habe mir schon ein paar mal das Datenvolumen gekillt

Zitat:

@BANXX schrieb am 9. September 2019 um 17:30:04 Uhr:

Kann es sein, dass dein Smartphone den Hotspot mitbenutzt hat? Solche lustigen Hintergrundaktionen wie iCloud backup oder photo upload, app updates oder so habe mir schon ein paar mal das Datenvolumen gekillt

@derf123

Danke dir! Werde es dann auf "normal" umstellen. Jetzt sind es sogar 830 MB laut Auswertung.

@BANXX

Eigentlich nicht. Das Telefon ist nur per blutooth gekoppelt. Es ist zwar die Option RTTI im Sensus eingeschaltet, aber das soll sie wohl sein, damit überhaupt das Sensus und alle apps aufs Internet zugreifen können.

Ich habe bei mir ins Auto eine SIM Karte verbaut. Somit hat das Fzg seine eigene SIM Karte mit Datenpakett. Dazu habe ich in den Einstellungen die Option "Fahrzeugmodem-Internet" eingeschaltet.

Ich hoffe, dass das Sensus jetzt nicht einfach diese SIM Karte als Freischein zum Herunterladen von jeglichen Navi & Systemupdates nimmt. Alleine so ein Navikarten download würde das Volumen sprengen.

Spotify Sensus App in Einstellung

  • Extrem sind 320 kbit, = 140 MB Datenverbrauch
  • Hoch mit 160 kbit, = 70 MB Datenverbrauch
  • Normal mit 96 kbit = 42 MB Datenverbrauch
jeweils je Stunde. Gecachte Tracks können das ggf. in der Praxis verringern

Quelle:

https://www.volvocars.com/.../spotify

http://www.surfmusik.de/iphone/traffic.htm

Meine Erfahrung ist, dass man den Unterschied zwischen Hoch und Extrem überhaupt nur mit dem BW Soundsystem und das auch nur im Stehen bemerkt....

Zitat:

@migmag88 schrieb am 09. Sep. 2019 um 17:47:48 Uhr:

Jetzt sind es sogar 830 MB laut Auswertung.

@migmag88 kann es sein, dass er noch nebenbei Kartenupdates mit zieht? Schonmal geschaut, ob automatische Kartenupdates aktiviert ist?

Zitat:

@Beetle007 schrieb am 9. September 2019 um 19:19:56 Uhr:

Zitat:

@migmag88 schrieb am 09. Sep. 2019 um 17:47:48 Uhr:

Jetzt sind es sogar 830 MB laut Auswertung.

@migmag88 kann es sein, dass er noch nebenbei Kartenupdates mit zieht? Schonmal geschaut, ob automatische Kartenupdates aktiviert ist?

Ja, das vermute ich auch. Denn am Anfang gab es nur die Meldung, es seien neue Kartenupdates verfügbar. Und da war die ganze Liste der Länder und Regionen aufgestellt. Die icons rechts davon waren ausgegraut und jetzt nach 2 Tagen sehe ich bei einigen davon das icon "installieren". Das deutet daraufhin, dass mein Volvo sich diese updates beim Parken/Fahren gezogen hatte.

Aber wo stelle ich es ab? Ich kann nichts dazu finden, keine Option wie "nicht herunterladen" oder "herunterladen nur nach Aufforderung". RTFM, ich weiss, aber ich finde nichts darin.

Ich habe mir sowieso das neueste Kartenupdate auf stick gezogen und werde es heute einspielen.

Danke!

Wenn die Icons ausgegraut sind, bedeutet das, dass für diese Karte kein Update verfügbar ist.

Hast du jetzt verfügbare Updates für einzelne oder auch alle Karten, kannst du „installieren“ auswählen. Das heißt aber nicht, dass vorher schon was runtergeladen wurde. Hier klappt erstmal nur ein Menü aus, wo du die installierte Version sehen kannst und den Download inclusive Installation starten kannst.

Eine automatische Installation OTA geht sowieso nur für die Heimatregion, dafür muss dort allerdings auch der Haken gesetzt sein. Das Update für DE sind zum Beispiel 210 MB für Version 1273.

Wenn bei Heimatregion der Haken für automatische Updates nicht drin ist, ziehen die Karten gar keine Daten im Hintergrund und wie schon geschrieben, dann auch nur diese eine Karte, die als Heimatregion festgelegt ist.

 

VG Frank

Zitat:

@Findus.XC schrieb am 10. September 2019 um 10:23:50 Uhr:

Wenn die Icons ausgegraut sind, bedeutet das, dass für diese Karte kein Update verfügbar ist.

Hast du jetzt verfügbare Updates für einzelne oder auch alle Karten, kannst du „installieren“ auswählen. Das heißt aber nicht, dass vorher schon was runtergeladen wurde. Hier klappt erstmal nur ein Menü aus, wo du die installierte Version sehen kannst und den Download inclusive Installation starten kannst.

Eine automatische Installation OTA geht sowieso nur für die Heimatregion, dafür muss dort allerdings auch der Haken gesetzt sein. Das Update für DE sind zum Beispiel 210 MB für Version 1273.

Wenn bei Heimatregion der Haken für automatische Updates nicht drin ist, ziehen die Karten gar keine Daten im Hintergrund und wie schon geschrieben, dann auch nur diese eine Karte, die als Heimatregion festgelegt ist.

VG Frank

Vielen Dank!

Das klingt einleuchtend. Somit muss wohl Spotify die ganzen +800 MB an einem Tag gefressen haben.

Mal schauen, wie das im Ausland mit roaming laufen wird, wenn man permanent im LTE Bereich unterwegs ist.

Heute beim manuellen update der Karten vom stick werde ich mich eingehend mit den Kartenupdate-Optionen und der Heimatregion auseinandersetzen.

Komischerweise meldet mir das Sensus, es seien neue Systemupdates verfügbar, aber dann gibt es doch nichts zu installieren. Aber da bin ich schmerzbefreit und ignoriere sowas geflissentlich.

Zitat:

@BANXX schrieb am 9. September 2019 um 17:53:26 Uhr:

Spotify Sensus App in Einstellung

  • Extrem sind 320 kbit, = 140 MB Datenverbrauch
  • Hoch mit 160 kbit, = 70 MB Datenverbrauch
  • Normal mit 96 kbit = 42 MB Datenverbrauch
jeweils je Stunde. Gecachte Tracks können das ggf. in der Praxis verringern

Quelle:

https://www.volvocars.com/.../spotify

http://www.surfmusik.de/iphone/traffic.htm

Meine Erfahrung ist, dass man den Unterschied zwischen Hoch und Extrem überhaupt nur mit dem BW Soundsystem und das auch nur im Stehen bemerkt....

Vielen Dank !

 

Sehr interessant, dass "extrem" 320 kbit entspricht dachte ich mir, "hoch" allerdings nur 160 kbit, hätte ich nicht erwartet.

320 kbit ist bestimmt als konstante Datenrate anzusehen. vielleicht ist 160 kbit ja eine variable Datenrate und 160 der Durchschnittswert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen