ForumMercedes Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. V Max des 400 CDI Motors

V Max des 400 CDI Motors

Themenstarteram 8. November 2002 um 22:45

Hallo Leute wir fahren einen ML 400 CDI der läuft so ca 210 Sachen im Wintschatten es 7er waren es auch schon mal 230 aber egal. Ich möchte mal gerne wissen was in diesem Motor so drinn steckt. In der S Klasse ist der Motor bei 250 KM/H abgeregelt. Wie viel könnte der ohne die Abregelung schaffen.

MfG Murdoch

Beste Antwort im Thema

Google mal nach: Borderline-Persönlichkeitsstörung

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich schätze mal,daß ein entriegelter 400CDI Motor

zwischen 260 und 265 KM/h laufen könnte.Ich weiß

jedoch nicht,ob das bis jetzt überhaupt möglich ist

und in deinem ML würde das eh keinen Sinn machen.

Er könnte bestimmt auch noch schleller werden.Dazu

wären aber bestimmt Modifikationen am Turbo und

Ladeluftkühler vonnöten.Aber im Prinzip macht das

"Hochtunen" einer CDI Maschine keinen Sinn,weil das

voll auf die Laufleistung drücken würde.Die 400CDI

Maschine ist eh schon viel stärkeren Belastungen

ausgesetzt,als ein vergleichbarer Benziner !!!

Grüße,Autofan

Themenstarteram 9. November 2002 um 21:50

400 CDI

 

Ich habe gehört das man den 400 CDI mittels Chips auf 300PS hochkriegt. Wie viel würde der dann in einer S Klasse laufen.

MfG Murdoch

@ Murdoch

Hallo,

Es sind ja nicht nur die 300 PS die für die Vmax ausschlaggebend sind.Es müßte auch in erfahrung gebracht werden,um wieviel NM das drehmoment angehoben wurde

und von wan bis wann es anliegt.Auch würde dieses

Chiptuning in diesem Ausmaß sehr auf die eh schon

geringere zu erwartende Laufleistung im Gegensatz zum

vvergleichbaren Benziner drücken.Mit dem von Dir

genannten Chiptuning und von mir geschätzten Daten

bertrefflich eines solchen Tunings,so dürfte eine S-Klasse,

die damit ausgestattet ist so ca. 280 Vmax. laufen.

Mehr auf keinen Fall.

Grüße,Autofan

Themenstarteram 10. November 2002 um 18:23

V Max

 

Standart mäßig hat der Motor 580 NM mit dem Chip sind es dann 630Nm. Bei der normalen Version liegt das max Drehmoment zwischen 2300 bis 3600 Umdrehungen an.

Aber 280 Sachen sind für nen Diesel nicht schlecht. Das reicht allemal um nen Porsche auf der Autobahn zu ärgern.

MfG Murdoch

@Autofan:

doch, für die Vmax sind NUR die PS ausschlaggebend. Das Drehmoment spielt da keine Rolle da es über die Drehzahl bereits in der Leistung enthalten ist.

ciao

Themenstarteram 11. November 2002 um 11:29

V Max

 

Aber es kommt auch auf den Wagen an in den der Motor eingebaut ist. Wenn dieser Motor in einem Wagen mit sehr niedrigen CW Wert eingebaut würde dann wären locker mehr drin. Mit einigen modifikationen am Turbo und Hub verlängerung und oder Aufbohrung wären mit diesem Motor meiner Mienung nach bis zu über 300 Sachen drin.

Habt Ihr Euch mal überlegt, daß um schneller zu fahren bei gleichen Reifen / Getriebeübersetzung der Motor höher drehen muß?? Da helfen zunächst keine mehr PS oder mehr drehmoment.....die sind nur eine Voraussetzung, daß man die Übersetzung "länger" auslegen kann.....also .....

Hast mit mehr Drehmoment vor allem eionen besseren Durchzug. Ist aber auch schon was...

Themenstarteram 11. November 2002 um 21:56

V Max

 

Das ist klar man kann ja die AMG Reifen montieren die sind für bis zu 300KM/H ausgelegt. Wenn man den Motor bis zu Begrenzer aufdreht (was sicher nicht gut ist) aber bei Ausreichend Power geht da auch mit dem Standart Getriebe einiges.

Eine Frage:

Ist das Auto schneller wenn kleiner oder wenn größere Felgen drauf sind, denn ich will mir jetzt 17 oder 18 Zoll AMG Styling III Mehrteilig oder sogar wenn möglich 19 Zoll kaufen.

Das hängt auch von der Reifengröße & dem Querschnitt ab. Normalerweise wählt man bei größeren Felgen einen kleineren Querschnitt, um den Abrollumfang konstant zur Serienfelge/bereifung zu halten. Ansonsten treten bei zu großen Unterschieden starke Abweichungen zwischen wirklicher und angezeigter (Tacho) Geschwindigkeit auf.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass ein größerer Abrollumfang eine höhere Endgeschwindigkeit zulässt, sich jedoch die Beschleunigung verringert! Bei kleinerem Abrollumfang ist es genau umgekehrt!

Ich habe mich letzt endlich für 18 Zoll und v. 225er und hinten 245er. Dass geht dóch noch oder ?

Themenstarteram 19. November 2002 um 8:47

V Max

 

Ich würde eher sagen je breiter die Reifen sind destso weniger Topspeed bekommt man, da der Abrollwiederstand grösser wird. Breitere Reifen wirken sich aber possitiv auf die Beschleunigung aus, da die Kraft über mehr Fläche besser auf den Boden gebracht werden kann.

MfG Murdoch

Zitat:

Original geschrieben von CLK 320 Driver

Ich habe mich letzt endlich für 18 Zoll und v. 225er und hinten 245er. Dass geht dóch noch oder ?

Wie gesagt, das kommt auf den Querschnitt an. Ich denke mal, wenn du einen 40er hast, passt das schon.

Sorry, ich weiß leider nicht was ein Querschnitt ist. Kann man es auch in Reifendimensionen sagen ? Ich meine damit 225er oder 245er

Deine Antwort
Ähnliche Themen