ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. USA-4-Monate Welches Auto kaufen?

USA-4-Monate Welches Auto kaufen?

Themenstarteram 9. August 2010 um 1:34

Hi Leute!

Bin in der Situation nächsten Sonntag nach Colorado zu fliegen und dort die nächsten 4 Monate zu verbringen.

Da ich erst 21 bin würde der billigste Mietwagen mich um die 8000€ kosten. Geht ja mal GARNICHT!

Da ich auch ami bin und mir ne SSN zulegen will (hab bisher nur den ami-Pass) würde ich gerne ein günstiges Auto kaufen. Typ ist egal...nur kein pick-up........sollte nicht ganz alt sein....ne klima haben.....und so um die 3000dollar kosten.....

ich hab mal auf den lokalen autoseiten geschaut und es gibt da schon einige nette angebote......allerdings hab ich keine erfahrung wieviele Meilen normal sind....worauf man achten sollte, bzw welchen wagen man ohne bedenken auch mit vielen meilen kaufen kann.......der wagen muss mich nur in Colorado Springs von a nach b bringen und vllt mal einen ausflug in die berge schaffen......und platz für zwei größere koffer haben......

 

vllt kann mir ja einer von euch weiterhelfen.....^^......

LG

Thomas

P.S.: Hat jmd von euch auch vllt erfahrung mit kauf, anmeldung und wie das mit den versicherungen abläuft? da bin ich auch noch nicht weitergekommen. Was kostet so ne haftpflicht pro monat? brauch ich nen Internationalen führerschein wirklich und muss ich beim autokauf ne adresse bzw meine social security number angeben die ich noch nicht hab?......wäre super wenn ihr mir da was erklären könntet :p ...dankeee

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wenn du nen cruiser suchst, empfehle ich einen Ford Crown Victoria, am besten 2003 oder neuer. Die Autos sind guenstig und robust und auch auf lange Strecken angenehm zu fahren. Police Interceptors (P71) haben auch ganz manierliche Fahreigenschaften, P72-P74 sind fuer deutsche Geschmaecker arg weich.

Zu dem Thema gab es doch schon einen Thread. Von Deinem Vater, oder? Schau mal da rein und ansonsten informier Dich bei Deinen Freunden drüben zwecks SSN.

Übrigens drüben gibt es alle möglichen Autos, wenn es Dir egal ist kauf Dir einen Japaner den Du kennst und aus ist.

Themenstarteram 9. August 2010 um 11:53

Hi! Ne der erste thread war net von meinem Vater :p

Und den Thread den du meinst hab ich gelesen...aber da gings ja um speziel große wagen.......ich wollte ja nur wissen ob man sich da wirklich JEDES auto kaufen kann das viele meilen...so über 130000....hat ohne zu befürchten, dass da nach 4km der motor muckt oder das getriebe zerfällt.....^^

Hier kann ich so sachen überprüfen aber meinen werkzeugschrank und die hebebühne kann ich ja leider nicht mitnehmen :p

Grüße

Themenstarteram 9. August 2010 um 11:59

Zitat:

Original geschrieben von starfishy

Wenn du nen cruiser suchst, empfehle ich einen Ford Crown Victoria, am besten 2003 oder neuer. Die Autos sind guenstig und robust und auch auf lange Strecken angenehm zu fahren. Police Interceptors (P71) haben auch ganz manierliche Fahreigenschaften, P72-P74 sind fuer deutsche Geschmaecker arg weich.

Es gibt leider z.Z. keinen ford in colorado springs. Der würde mir aber gut gefallen....bekomtm man so einen für 3-4000 dollar?

P71 ist nur die abkürzung für den ford oder ne andere marke?

Grüße und schonmal vielen dank

P71 bezeichnet das Police Intercepter Paket für den Ford Crown Victoria

Wikipedia läßt grüßen ;)

Zitat:

Police Interceptors will have the characters "P71" as the model code in the VIN, instead of P70 (Stretched wheelbase), P72 (Commercial Heavy Duty/Taxi), P73 (Base), P74 (LX), or P75 (1992 Touring Sedan).

Themenstarteram 9. August 2010 um 13:58

Zitat:

Original geschrieben von Zin-Azshari

P71 bezeichnet das Police Intercepter Paket für den Ford Crown Victoria

Wikipedia läßt grüßen ;)

Zitat:

Original geschrieben von Zin-Azshari

Zitat:

Police Interceptors will have the characters "P71" as the model code in the VIN, instead of P70 (Stretched wheelbase), P72 (Commercial Heavy Duty/Taxi), P73 (Base), P74 (LX), or P75 (1992 Touring Sedan).

Asoooooooooooooooo........^^.....ok.....

Habt ihr denn nicht doch noch einen kauftipp bzw. ob 130.000 M zu viel oder normal sind? Und wie sieht es mit der automatik aus? Kann man eine Deutsche atomatik wie von meinem SL 350 3,8l mit einer aus USA vergleichen .....gibt es unterschiede in bezug auf schäden?....hier merkt man es ja daran wie er schaltet welche geräusche er macht und wie es nach vorne geht...^^......brauch bitte noch ein paar tipps von euch ami-cars experten :)

Zitat:

Original geschrieben von Autofreak20

Zitat:

Original geschrieben von Zin-Azshari

P71 bezeichnet das Police Intercepter Paket für den Ford Crown Victoria

Wikipedia läßt grüßen ;)

Zitat:

Original geschrieben von Autofreak20

Zitat:

Original geschrieben von Zin-Azshari

 

Asoooooooooooooooo........^^.....ok.....

Habt ihr denn nicht doch noch einen kauftipp bzw. ob 130.000 M zu viel oder normal sind? Und wie sieht es mit der automatik aus? Kann man eine Deutsche atomatik wie von meinem SL 350 3,8l mit einer aus USA vergleichen .....gibt es unterschiede in bezug auf schäden?....hier merkt man es ja daran wie er schaltet welche geräusche er macht und wie es nach vorne geht...^^......brauch bitte noch ein paar tipps von euch ami-cars experten :)

Das meinst Du nicht ernst oder? Du vergleichst auch keine Automatik eines alten Vento mit der von Deinem 2006er Mercedes. Für 3000.- kannst Du keine Wunder erwarten. Drüben genausowenig wie hier. Und die Autos sind nicht schlechter und nicht besser. Du wirst ja auch nicht gezwungen einen Amerikaner zu kaufen. ;)

Themenstarteram 9. August 2010 um 17:05

Ja ja ja das weiß ich doch....^^

Ich werd einfach mal schaun was es vor Ort gibt......aber das mit den Miles wüsste ich schon noch gerne...^^hehe.........sind 130.000 viel oder wenig für americanische verhältnisse? Die autos werden da ja nicht so geprügelt wie hier in deutschland......hatte da nen 91iger audi 200 mit 340tKM für 700 dollar gesehen...aber der ist jetzt verkauft...da hab ich mich gefragt, ob sowas noch sicher ist.....war ein normaler schalter.....

wenn dann doch mal was ist, ist nen automatik wohl besser in den usa oder?

Zitat:

Original geschrieben von Autofreak20

Asoooooooooooooooo........^^.....ok.....

Habt ihr denn nicht doch noch einen kauftipp bzw. ob 130.000 M zu viel oder normal sind? Und wie sieht es mit der automatik aus? Kann man eine Deutsche atomatik wie von meinem SL 350 3,8l mit einer aus USA vergleichen .....gibt es unterschiede in bezug auf schäden?....hier merkt man es ja daran wie er schaltet welche geräusche er macht und wie es nach vorne geht...^^......brauch bitte noch ein paar tipps von euch ami-cars experten :)

130000 Meilen sind eher wenig fuer amerikanische Verhaeltnisse. Bei den Entfernungen hier sind die schnell beisammen.

Unserer 2003er P71 hat knapp 150000 Meilen drauf. Wir haben bislang keine Probleme damit gehabt und dem Vernehmen nach sind die Motoren unverwuestlich. Bei 130000 haette ich keine Bedenken.

Die Automatik ist bei sachgerechter Behandlung auch zuverlaessig und fuer den Fall der Faelle kriegt man Ersatz auf dem Schrottplatz fuer wenig Geld.

Fuer die Probefahrt gilt das gleiche wie in D, es sollten keine besonderen Geraeusche zu hoeren sein und die Schaltvorgaenge sauber und ruckfrei.

Dazu kommt dass die Wartung beim Crown Vic einfach ist, man kommt ueberall gut ran und Ersatzteile sind guenstig.

Denver duerfte zum Autokauf etwas mehr Auswahl bieten als Colorado Springs, schau da mal nach, vielleicht auf Craigslist.

Christian

ein handgeschaltetes Getriebe hält im Normalfall länger.. bei sachgerechter behandlung

raten würde Ich dir einen Japaner drüben zu kaufen wen du möglichst wenig Probleme haben willst.. am besten einen corolla das zuverlässigste auto der welt ( Ohne spass jetzt) oder sonst irgend ein toyota.

und da du dein auto ja nur für 4 Monate brauchst kommt es auf die Km eig. nicht so an schaust einfach das er nicht gad 190000M draufhat...

 

mit dem ausweis ises so.. du darfst mit dem deutschen ausweis 1 Jahr in den staaten fahren, für alles längere musst du dort nochmals die Prüfung machen und dir dort einen anfordern da du nur 4 monate bleibst ist das aber für dich kein thema..

Themenstarteram 10. August 2010 um 12:15

Hey danke ihr beiden....dass sind doch die infos die ich gebraucht habe.....:eek::D:cool:

Hatte mir auch schon überlegt eher in denver zu suchen....hab ja eh für die ersten 2 wochen nen mietwagen und da kann ich da auch mal schnell hochfahren.......

Wisst ihr vllt ob es in den USA auch sowas wie an und verkauf gibt? Bzw das man beim kauf schon ausmacht, dass der händler den wagen nach ner bestimmten zeit für nen bestimmten preis wieder zurückkauft?

Das wäre ja auch ne gute sache denke ich....weil ich den wagen in 4 monaten ja nicht gerade mehrbelasten werde......

Grüße

Thomas

Zitat:

Original geschrieben von Autofreak20

Hey danke ihr beiden....dass sind doch die infos die ich gebraucht habe.....:eek::D:cool:

Hatte mir auch schon überlegt eher in denver zu suchen....hab ja eh für die ersten 2 wochen nen mietwagen und da kann ich da auch mal schnell hochfahren.......

Wisst ihr vllt ob es in den USA auch sowas wie an und verkauf gibt? Bzw das man beim kauf schon ausmacht, dass der händler den wagen nach ner bestimmten zeit für nen bestimmten preis wieder zurückkauft?

Das wäre ja auch ne gute sache denke ich....weil ich den wagen in 4 monaten ja nicht gerade mehrbelasten werde......

Grüße

Thomas

Da gibts sicher Haendler die das machen. Die Konditionen musst du wahrscheinlich selbst aushandeln.

@dark_rider: Ein Corolla ist schon so eine grauenhafte Karre, aber auf Langstrecken, die in den USA nicht so selten sind, gaenzlich untauglich. Es hat seine Gruende dass in den USA Kleinwagen nicht so sehr gefragt sind.

Christian

Themenstarteram 12. August 2010 um 13:39

Hey danke erstmal für eure tipps.....^^

Da ist mir aber gerade noch etwas eingefallen.......wisst ihr wie das mit der versicherung aussieht? Also ich meinte nach was wird das gemessen....in deutschland ist der beitrag ja geringer je kleiner der motor und je erfahrener und unfallloser der fahrer ist..........wie ist das in den staaten? sind da eher die größeren autos wie pick ups z.b. niedriger eingestuft, weil sie sicherer sind.....oder auch eher die kleinen autos weil die weniger motorleistung haben...ich hab kA......davon würde ich abhängig machen ob ich mir da was großes oder was eher kleines zulegen werde....

LG

Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. USA-4-Monate Welches Auto kaufen?