ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Unwucht ab 110km/h neue Goodyear UG8

Unwucht ab 110km/h neue Goodyear UG8

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 8:32

Hallo!

Ich hab mir neue Goodyear UG8 (205/60 R15) gekauft.

Seitdem die drauf sind haben es verschiedene WS und auch Reifenhändler bislang nicht geschafft die Unwucht am Fahrzeug weg zu bekommen.

Die Räder werden / wurden jedesmal auf 0 gewuchtet, 1 Rad war da etwas auffällig, das wurde dann an der HA montiert.

Die Unwucht fängt immer erst bei höheren Geschwindigkeiten an, so ab 110-120, dann bis ca. 160, dann ist es weg.

Ich krieg hier bald ne macke. Die Conti die vorher drauf waren, waren ruhig, und die Sommerreifen waren es auch (SR auf Alus, WR auf Stahl).

Würde es denn was bringen wenn ich die Räder mal am Fahrzeug wuchten lasse?

Und wenn ja wo macht man das denn noch? Wohne im LK Nordsachsen, und da wirklich im Norden.

Beste Antwort im Thema
am 1. Dezember 2011 um 9:53

Hallo.

Mit Perlen wird nur bei LKW-Reifen gewuchtet.

Da gibt es eine Größentabelle wo steht wieviel Gramm perlen je Größe eingefüllt werden muss.

Für PKW Reifen ist die Perlen wuchterei nicht vorgesehen.

Grüße Wolfgang.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

Bei mir hat es damals geholfen,nur mußte ich dann die Räder genau markieren

wie und wo sie saßen um beim Wechsel nicht wieder auswuchten zu müssen.

Seelze 01

 

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 9:01

@Seelze 01: Was hat geholfen? Das wuchten am Fahrzeug?

Und dann hab ich noch gesehen das es ja auch Reifendienste gibt die mit Perlen oder Sand im Reifen wuchten (LKW).

Gibt es das auch für PKW?

Zitat:

Original geschrieben von dogfischhund

@Seelze 01: Was hat geholfen? Das wuchten am Fahrzeug?

 

Und dann hab ich noch gesehen das es ja auch Reifendienste gibt die mit Perlen oder Sand im Reifen wuchten (LKW).

Gibt es das auch für PKW?

Hallo,

Ich hatte auch davon gelesen und wollte das für meine Alufelgen gerne gemacht haben.

Fand aber leiden keinen der das mit Perlen konnte.

Bei mir hat das  mit auswuchten am Fahrzeug geholfen.Machen aber auch nicht alle Werkstätten.

Seelze 01

 

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 9:25

Ich hab jetzt hier in L 2 Reifenhändler gefunden die auch am Fahrzeug wuchten (Euromaster).

Weisst Du denn noch was das so ca. gekostet hat?

Hallo,

Leider nein das ist schon ca.10 Jahre her. 

Seelze 01

am 1. Dezember 2011 um 9:53

Hallo.

Mit Perlen wird nur bei LKW-Reifen gewuchtet.

Da gibt es eine Größentabelle wo steht wieviel Gramm perlen je Größe eingefüllt werden muss.

Für PKW Reifen ist die Perlen wuchterei nicht vorgesehen.

Grüße Wolfgang.

Zitat:

Original geschrieben von Karrenhannes

Hallo.

 

Mit Perlen wird nur bei LKW-Reifen gewuchtet.

Da gibt es eine Größentabelle wo steht wieviel Gramm perlen je Größe eingefüllt werden muss.

Für PKW Reifen ist die Perlen wuchterei nicht vorgesehen.

 

Grüße Wolfgang.

Danke für die Info wäre aber schön gerade für Alufelgen.

Seelze 01

Wenn dieses Rappeln erst ab ca. 110 anfängt, dann hat ein/der Reifen und/oder Felge einen Höhenschlag. Da kann man wuchten, was man will.

Helfen kann da nur das Matchen des Reifens. Allerdings würd ich das bei 'nem neuen Reifen nur einmal versuchen, dann zurück zum Händler und getauscht.

Es kommt halt ab und an vor, dass auch Markenreifen einen Schlag haben.

 

Übrigens gibt so 'ne ungefähre Faustregel:

Eine Unwucht vorne merkt man so ab ca. 80-100km/h, ist die Unwucht hinten ab ca. 100-120km/h.

Hat man das "Rappeln" aber ab ca. 120km/h und hört irgendwann bei ca. 160-170 auf, hat man 'nen Schlag (oder die Fahrwerkseinstellung passt nicht).

Bei manchen Fahrzeugen kann auch das ungleiche Festziehen der Radschrauben bzw. -muttern diesen Effekt bewirken.

 

Gruß

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 10:16

Zitat:

 

Hat man das "Rappeln" aber ab ca. 120km/h und hört irgendwann bei ca. 160-170 auf, hat man 'nen Schlag (oder die Fahrwerkseinstellung passt nicht).

Bei manchen Fahrzeugen kann auch das ungleiche Festziehen der Radschrauben bzw. -muttern diesen Effekt bewirken.

Ein Höhenschlag hatte ich auch schon vermutet, und das beim Auswuchten in der Reifenwerkstatt auch gesagt. Dort wurde das aber ausgeschlossen da die reifen gleichmäßig rund liefen auf der Maschine.

Ob es was bringt noch mal bei einem Reifendienst nachwuchten zu lassen?

Wie erkennt man den nen Höhenschlag?

Ich würde die Reifen auf keinen Fall am Fahrzeug wuchten lassen. Dann kannst du sie nicht vorne/hinten tauschen, was bei dem extremen V-Profil beim Goodyear sicherlich schlecht ist (Sägezähne).

Du hast neue Reifen gekauft und sie haben eine Unwucht bzw. sie vibrieren.

Die Werkstatt soll sie nochmal auf einer anderen Wuchtmaschine laufen lassen und wenn das auch nichts bringt, helfen nur andere Reifen. Ist der Händler kulant, montiert er dir direkt neue Reifen, ansonsten müssen deine bei Goodyear eingeschickt werden und reklamiert werden, dauert 2 - 8 Wochen.

Lass die Felgen nochmal alleine auf der Wuchtmaschine laufen, dann weist du wie gut sie sind.

Themenstarteram 1. Dezember 2011 um 12:53

Werde die Räder morgen noch mal wuchten lassen, mal sehen was da bei rauskommt.

Reifen hatte ich bei Reifendirekt bestellt.

Werd aber wenn es morgen nichts bringt dort mal anfragen was gemacht wird.

Ich hatte einen solchen Spaß mal vor Jahren mit einem Satz Conti PremiumContact.

Wuchten aufziehen, 2 Tage fahren, unwucht. Das haben wir div. Male exerziert.

Danach wurde die Reifen von Conti ersetzt.

Einen Höhenschlag (wie der Name es schon sagt) sieht mann, wenn der Teifen auf der Maschine läuft, nicht immer.

Dazu vielleicht mal ein 'Hölzchen' nehmen und es so eben über die Lauffläche halten. Spürt man bei definierter Höhe leichte Berührungen, hat der Reifen einen Schlag.

Andere Methode:

Mal nur die Felgen allein auf der Maschine testen, ob nicht bereits dort eine (nennenswerte Unwucht vorliegt.

Oder:

Die Reifen, welche sich 'ungünstig' mit hohen Gewichten wuchten lassen, einfach mal auf der Felge 45-90° drehen und nochmals probieren.

Aprospos Gewichte:

Wieviel hat man dir denn je Rad drangekloppt / geklebt ?

Kann es sein, das sich bei dir, insbesondere bei Klebegewichten, die vielleicht 'verflüchtigen' ?

Und - auch ne Möglichkeit:

Ist die Wuchtmaschine noch richtig kalibriert ?

Das bekommt man nur heraus, wenn man das auf einer anderen nachkontrolliert !

So selten ist das auch nicht ....

Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 10:09

Ich fahr heute noch mal zum wuchten, ich werd ja sehen was wird.

Ob die Wuchtmaschine ok ist kann man ja schlecht nachweisen.

Höhenschlag wurde ausgeschlossen, hat man nichts gesehen.

Ein Austausch /Reklamation beim Hersteller ist auch so ein ding.

Hab die reifen ja bei Rei..Dir.. gekauft.

Die würden mir zwar einen Austausch bewilligen aber nur für einen Reifen.

Da wir / ich aber gar nicht weiss welcher Reifen da ne Macke hat nützt mir das relativ wenig....

Am liebsten würd ich alle 4 Tauschen wollen.... :(

Da kauft man schon was gutes (denkt man) und dann sowas....

Zitat:

Original geschrieben von dogfischhund

Hab die reifen ja bei Rei..Dir.. gekauft.

Das ist ja nicht weiter verwerflich. Aber....

... in div anderenThreads hatte ich als Gegner des 'im WWW Reifen kaufen' immer wieder mal den Zeigefinger erhoben und vor solchen Negativ-Erfahrungen gewarnt.

Weil: Hier hast du / man den klassischen Fall, wo der Monteur sagt 'der Reifen ist nicht von mit, plag dich mit dem VK' und der VK sagt '... wenn der Monteur die Reifen nicht korrekt aufziehen kann ...'

Ein nicht wirklich aufbauendes Ping-Pong-Spielchen.

Ich will jetzt hier nicht wieder endlose Diskussionen lostreten und auch nicht schwarz malen !

Frag ruhig mal nach, wann die Maschine das letzte mal 'gewartet und kalibiriert' wurde.

Und weise darauf hin, ggf. mal die Felgen allein zu prüfen.

... und das man mal versuchen sollte, die Reifen auf den Felgen zu drehen. Hat schon Wunder gewirkt.

Im schlimmsten Fall beiß in den sauren Apfel und besuch mal eine andere Reifenbude.

Dein WWW-Preisvorteil ist doch sicher sachon lange dahin - oder ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Unwucht ab 110km/h neue Goodyear UG8