ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Untypischer DOT?

Untypischer DOT?

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 23:40

Hi, bei allen Reifen die ich bis jetzt hatte, Bestand die DOT Nummer immer aus einer vierstelligen Zahlenfolgen.

Die aber anders als bei dem Reifen den ich auf dem Foto hochgeladen habe, als abgetrennte Nummer da stand.

Drum wollt ich mich vergewissern ob es sich hier um Reifen aus der 42ten Woche von 2012 handelt ??

Und ob ihr die noch fahren würdet, da sie ja schon leicht rissig sind....das Profil ist noch recht in Ordnung ~6mm.

Mfg

M

Image
Image
Ähnliche Themen
45 Antworten

Das ist keine Angabe des Herstelldatums.

...schau mal auf der anderen Seite der Reifenflanke nach.

Der Reifen wurde wahrscheinlich in JAPAN von DUNLOP hergestellt und die vierstellige Nummer ist die Woche und die Jahreszahl

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 23:58

Auf der anderen Seite steht leider nur DOT R8B0.

Habe auch keinen anderen 4-stelligen Code entdeckt der Sinn machen würde.

Also hat das 4212 am Ende der "Zeile" gar nichts mit dem Alter zu tun?

Jetzt brauchen wir noch eine dritte Meinung :)

Um zu einzugrenzen ob das tatsächlich stimmen könnte... Welches Dunlop Modell isses denn?

Die Modelle kommen ja nur eine Zeit lang vom Band...

Ich würde den so aber nicht mehr fahrn. Der ist schon gut porös.

Der sieht miserabel aus, den würde ich definitiv nicht mehr fahren. Bei dem Zustand kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es sich um eine 2012er DOT handelt. Das wäre krass für einen Reifen, der noch nicht mal 3,5 Jahre alt ist.

Zitat:

@FloOdw schrieb am 20. Januar 2016 um 10:00:37 Uhr:

Der sieht miserabel aus, den würde ich definitiv nicht mehr fahren. Bei dem Zustand kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es sich um eine 2012er DOT handelt. Das wäre krass für einen Reifen, der noch nicht mal 3,5 Jahre alt ist.

Wieso kann der nicht so jung sein? Ist ein Dunlop!

Die Dunlop WR, die ich mal hatte, sahen nach 1,5 Jahren (lt. DOT) genau so porös aus.

 

gruß

Ich habe jetzt mal ein bißchen rum gegoogelt und bin dabei auf diese Seite gestoßen KLICK.

Demnach ist R8B0 der plantcode (Herstellerwerk), R8 steht für Thailand und B0 für 215/15/60 wenn ich es richtig interpretiere.

3MTR ist der typecode, ein Reifencode, in den die Hersteller beliebige Infos packen können. Dazu eine Aussage zu treffen ist schwierig.

4212 ist die bekannte Herstellerwoche, in diesem Fall die 42. Woche im Jahr 2012 ... egal wie der Reifen auf den Bildern aussieht.

Moin, Moin!

Sehe ich da Risse an der Reifenflanke? Vielleicht ist der Reifen für eine DOT zu alt!?

G

HJü

Die Risse kommen davon das der Reifen einfach nur billig und schlecht gebaut wurde.

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 20:26

Hab die Reifen neu aufziehn lassen (neue Winterreifen druff) und nicht aufgehoben. Hätte nicht gedacht, dass Dunlop so schlechte Qualität ist :)

Welches Modell war das genau? Dunlop ist erstmal überhaupt keine schlechte Qualität. Wer weiß was mit den Reifen war...

Also der Reifen sieht echt schlecht aus, sei er nun überaltert oder durch häufiges Umziehen geschädigt...

An der Stelle mit den Rissen in der Nähe des Wulstes, ist der Reifen an und für sich relativ stabil durch den Unterbau, aber wenn der dort schon so aussieht, will ich nicht wissen, wie das Gummi anderswo aussieht...

Du fährst den Reifen etwa?

Ich würd ja mal gern noch andere Bilder/Aufnahmen von den Reifen sehen...

Also mein 13 Jahre alter Sommerreifen sieht dagegen absolut top aus, ist aber inzwischen einfach zu alt und da kann auch schon mal was neues her, trotz keinerlei Risse und noch 6mm nach erst 29.000km, aber das Gummi ist hart; und wenn ich mir den Spaß eines Sommerautos schon gönne, dann solls nicht an 300€ für Reifen scheitern...

Moin, Moin!

Was für weitere Diskussionen? Der Reifen ist einfach zu alt, daher die Risse. Er ist so alt, dass seinerzeit keine lesbare DOT Gesetz war.

G

HJü

Deine Antwort
Ähnliche Themen