ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Unterschied S2-RS2

Unterschied S2-RS2

Themenstarteram 19. Dezember 2004 um 12:37

Hallo alle zusammen.

Wollte nur mal wissen was der unterschied zwischen dem S2 und RS2 Motor ist.

mfg Alex

Ähnliche Themen
17 Antworten

Einspritzdüsen, Benzinpumpe, beide Krümmer, Turbolader, LLK usw.

Natürlich auch die Kennfelder :)

Gruß Alex

ABY zu ADU is nur ne geringer unterschied,is also abgespeckt

nur 3B zu ABY/ADU isn deutlicher unterschied

3B kann man nur bis etwa 340PS tunen mehr macht die zündung nicht mit

3B hat 5gang,wiegt dafür weniger

3B hat keine overboostfunktion

Themenstarteram 19. Dezember 2004 um 14:16

Und was ist beim rs2 motorisch noch rauszuholen??

LG Alex

rausholen kann man da bis etwa 850/900PS

kommt halt aufn geldbeutel drauf an

größerer LLK, größerer lader K27 oder größer

chip und und und

Themenstarteram 19. Dezember 2004 um 18:58

900 PS sind aber ein bißchen kraß.

Was kommt den da für ein getriebe rein???

LG Alex

*Muss schmunzelnd an einen Leopard II denken*

Zitat:

Original geschrieben von clan-society

900 PS sind aber ein bißchen kraß.

Was kommt den da für ein getriebe rein???

LG Alex

ich kann dir da wenig zu agen

dahlback racing beschäftigt sich seit dem uri schon mit 5 ender tuning

aktelsstes projekt ist der besagte 900PS golf 4

kann dir aber leider nix weiter zu sagen

Zitat:

ABY zu ADU is nur ne geringer unterschied,is also abgespeckt

Der Unterschied zwischen ADU und ABY ist nicht ohne, der RS2 hat einen anderen Lader, Krümmer, Ansaugbrücke, Ladeluftkühler, Einspritzdüsen, Nockenwellen, Steuergerät mit Drucksensor 3 Bar, Zylinderkopfdichtung aus Metall, Pleullagerschalen, Wasserpumpe, Zahnriemen, Benzindruckregler, Abgasanlage, Bremsanlage Porsche, Radnaben mit 5 x 130 Lochkreis etc...

Zitat:

aktelsstes projekt ist der besagte 900PS golf 4

Den Dahlbäck Golf gibt es tatsächlich und er wird mit 700-900 PS angegeben, je nach dem mit wieviel Oktan gefahren wird. Der Golf ist aber nicht wirklich ein Golf sondern mehr ein IMSA Audi quattro Eigenbau mit Golf Karosse... die Motorkomponenten für derartige Leistungen liegen preislich und vom Aufwand jenseits von gut und böse und 900 PS liegen sicherlich nicht im normalen Tuning Bereich für Durchschnittsfahrer.

Ein RS2 ist mit chip auf ca 350-370 PS zu bringen..

Mit weiteren Umbauten (Turbolader, Krümmer, Düsen, Nockenwellen, Abgasanlage , Pleul, Kolben etc. sind jenach Tuner auch 450 und in ganz wenigen bekannten fällen auch über 500 PS zu erreichen... die meisten Leistungssteigerungen dürften sich jedoch im Bereich von 370 - 420 PS bewegen... schon aus Kostengründen

das mit den 900 PS erinnert mich ans Nissan Forum...oder nein, da warens 1200.... :D :rolleyes:

Original Text Dahlbäck:

The stock 1.8 litre engine has been replaced by an inline five cylinder 2.1 litre Audi turbo engine with two large intercoolers. The engine develops about 600-900 hp depending on the choice of turbo and setup. To make room for the larger engine, the inner fenders had to be replaced by chrome-molybden pipes.

Guckst Du hier:

http://www.dahlbackracing.se/english/projekt/golf_rs1.html

http://67.15.80.59/.../GolfDahlback.jpg

ein rs2 kann leicht mit 420 PS fahren ohne andere kolben und pleuel einzubauen!

MFG

Zitat:

Original geschrieben von StefenScott

ABY zu ADU is nur ne geringer unterschied,is also abgespeckt

nur 3B zu ABY/ADU isn deutlicher unterschied

3B kann man nur bis etwa 340PS tunen mehr macht die zündung nicht mit

3B hat 5gang,wiegt dafür weniger

3B hat keine overboostfunktion

Mit 3B kann man auch ueber 400 PS fahren! Es gibt zig fahrzeuge mit diese zuendung und ueber 400 PS!

Ausserdem auch andere autos mit so eine zuendung werden oft stark getunt wie z.B. die Sierra und Escort Cosworth!

MFG

Der Rs2 hat auch noch zusätzlich eine Wasserpumpe eingebaut, die nachläuft, wenn der Motor zu heiß ist.

Die zündung vom 3B kann man aber auch ändern...lassen. Allerdings eignet sich der ADU oder ABY besser zum tunen weil er robuster ist.

Was die 900PS betrifft? kann man damit denn mehr als 1000km fahren oder weniger bevor der Motor platzt?

Zitat:

Original geschrieben von Tim80

Die zündung vom 3B kann man aber auch ändern...lassen. Allerdings eignet sich der ADU oder ABY besser zum tunen weil er robuster ist.

man kann schon auf einzelzündung umbaun aber da kann man sich gleich nen ABY holen

wobei die kolben vom 3B angeblich mehr aushalten sollen als wie beim ABY/ADU

nocke sollte ja eine vom 20V reichen,da das ja mit die schärfste nocke is die es bei audi gibt

Deine Antwort
Ähnliche Themen