ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. unfall verursacht-auto beschädigt-keine haftpflicht!!!hilfe!!

unfall verursacht-auto beschädigt-keine haftpflicht!!!hilfe!!

Themenstarteram 1. Juli 2008 um 16:32

hallo zusammen, ich hoffe jmd kann mir helfen!

hatte am sonntag einen fahrrad unfall indem ich eine andere fahrradfahrerin ueberholt habe auf dem radweg! beim ueberholen sind wir irgendwie aneinandergeraten und sie hat den spiegel eines links neben uns parkenden autos abgefahren und ich hab mit dem fahrrad 2 kratzer und eine delle hinterlassen!

da der fahrer des geparkten wagens nicht auffindbar war haben wir die polizei gerufen!

da ich ueberholt habe war ich auch schuld an dem ganzen vorfall und mein riesen problem ist, dass ich nicht haftpflichtversichert bin (war gerade am versicherungen raussuchen)

weiss jmd irgendeine moeglichkeit wie man das machen kann!?

kann man eine versicherung rueckwirkend abschliessen und dann halt einen hoeheren beitrag zahlen o.ä.?

mit dem besitzer seines "heiligen" autos ist nicht zu reden, der bringt das natuerlich ins autohaus und laesst am besten reparieren ohne auf die kosten zu schauen (interessiert ihn ja auch nicht!)

ueber jeden tip bin ich superdankbar

lg

Beste Antwort im Thema
am 1. Juli 2008 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von SpeedFreakHB

Da musste wohl oder übel selber zahlen......nebenbei, ich wäre weitergefahren wenn ich weiß das ich keine Versicherung habe :rolleyes: 

Du bist ja auch asozial.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten
am 1. Juli 2008 um 16:37

Du wirst hier keine Anleitung zum Versicherungsbetrug bekommen, also stirb wie ein Mann!

Themenstarteram 1. Juli 2008 um 16:43

ich will doch kein versicherungsbetrug machen, ich will nur wissen ob es evt eine versicherung gibt bei der man sich auch rueckwirkend versichern kann (aussage der polizei vor ort, dass es wohl so was geben soll! )

Zitat:

Original geschrieben von baycoza

ich will doch kein versicherungsbetrug machen, ich will nur wissen ob es evt eine versicherung gibt bei der man sich auch rueckwirkend versichern kann (aussage der polizei vor ort, dass es wohl so was geben soll! )

Nein gibt es nicht.

Themenstarteram 1. Juli 2008 um 17:02

danke... wie nett die deutschen doch immer wieder sind! ein ueberaus freundliches volk...

@baycoza

Gäbe es die Möglichkeit, nach Eintritt eines Schadenfalles noch rückwirkend eine Versicherung abzuschliessen, dann würde sich niemand mehr freiwillig versichern wollen und nur dann eine Versicherung abschliessen, wenn bereits ein Schadenfall eingetreten ist.

 

Wie soll da eine Versicherungsprämie berechnet werden?

am 1. Juli 2008 um 17:08

Zitat:

Original geschrieben von baycoza

danke... wie nett die deutschen doch immer wieder sind! ein ueberaus freundliches volk...

Nun heul nicht rum. Hast eine normale Antwort bekommen. Ist halt ärgerlich, aber wenn man sich nicht versichert. No Risk, no fun. ;)

Da musste wohl oder übel selber zahlen......nebenbei, ich wäre weitergefahren wenn ich weiß das ich keine Versicherung habe :rolleyes: 

Zitat:

Original geschrieben von baycoza

(aussage der polizei vor ort, dass es wohl so was geben soll! )

was manche Polizisten so erzählen, nee,nee...... :D

Zitat:

Zitat:

Original geschrieben von SpeedFreakHB

Da musste wohl oder übel selber zahlen......nebenbei, ich wäre weitergefahren wenn ich weiß das ich keine Versicherung habe :rolleyes: 

und da wärst du warscheinlich auch noch stolz drauf oder ?

Wenn ich einen Schaden verursache, dann habe ich dafür auch gerade zu stehen.

Das, wass du hier vorschlägst ist ein Straftatbestand..... :mad:

 

*Kopfschüttel*

 

am 1. Juli 2008 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von SpeedFreakHB

Da musste wohl oder übel selber zahlen......nebenbei, ich wäre weitergefahren wenn ich weiß das ich keine Versicherung habe :rolleyes: 

Du bist ja auch asozial.

Zitat:

Original geschrieben von DTrox

Zitat:

Original geschrieben von SpeedFreakHB

Da musste wohl oder übel selber zahlen......nebenbei, ich wäre weitergefahren wenn ich weiß das ich keine Versicherung habe :rolleyes: 

Du bist ja auch asozial.

Ein "grüner Daumen" alleine reicht dafür leider nicht!

Etwas Grips im Hirn wäre besser wie ein Daumen......

Eine Haftpflichtversicherung ist das wichtigste was man nur haben kann. 

Also das ist ehrlich gesagt ein muss. 

Genauso wie eine Rechtschutzversicherung sehr zu empfehlen ist. Insbesondere für Arbeitsrecht und Verkehr.

am 2. Juli 2008 um 11:11

@ TE. du könntest mal mit der frau auf dem anderen fahrrad sprechen.

Wenn sie die Schuld auf sich nimmt, beispielsweise sie sagt sie hatte 2 Kopfhörer drin etc. Kostet sie nichts und du kannst ihr nen fuffi geben oder lädst sie zum essen ein, dann haste auch noch was davon wenns ne hübsche war :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. unfall verursacht-auto beschädigt-keine haftpflicht!!!hilfe!!