ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Unfall+Alkohol+Auto der Schwester

Unfall+Alkohol+Auto der Schwester

Themenstarteram 6. Februar 2020 um 15:02

Hallo an alle,

Ich hoffe ihr könnt mir bisschen was sagen.!

Ich hatte am Sonntag einen Unfall mit dem Wagen meiner Schwester, ich war die Nacht feiern und habe dummerweise auch Alkohol zu mir genommen, habe eine Freundin nach Hause gebracht und habe mich dann auch auf den Weg nach Hause gemacht, ca.100 km.

Ca. 7 km von meinem Zuhause entfernt, kamen 2 Rehe auf die Strase und ich bin dummerweise ausgewichen, gegen eine ackerzufahrt mit der Front geknallt, habe mich in der Luft überschlafen und bin auf dem Graben gelandet. Bin ausgestiegen und habe ein auto zur Hilfe angehalten, die auch sofort Polizei und Krankenwagen riefen... Polizei kam, ich durfte pusten 1,1 war der Wert... und bin ins Krankenhaus gebracht worden wo dann auch Blut abgenommen wurde...

Ich weis alles sehr dumm von mir gewesen :(

Ich war als Fahrer in der Versicherung eingetragen, und der Wagen ist vollkaskoversichert und finanziert, restsumme ca. 12000€ bei der Bank.

Der Gutachter war gestern da und sagt ist nicht zu retten....

Weis jemand wie es weiter gehen wird, mein Führerschein ist erstmal weg aber das ist auch nicht mein Problem.

Wie wird die Versicherung vorgehen ? Bleibt meine Schwester auf den Schulden sitzen obwohl ich schuld bin ?

Wird die Versicherung zahlen und das Geld bei mir wieder einfordern ?

Wäre über antworten sehr dankbar...

Beste Antwort im Thema

Sachte ... hier ist erstmal nicht von einem HP-Fremdschaden die Rede. Die VK kann durchaus zu 100% leistungspflichtig sein. Eine finanzierende Bank ist involviert. Da gibts ggf. Besonderheiten zu beachten. Und eine glimpfliche Strafe ist auch im Grundsatz erreichbar. Da ist deutlich mehr als nix in Aussicht ... Klar, Streitpotenzial gibts da auch reichlich. Ohne anwaltliche Beratung ist das aber leichtsinnig bis irre ... ;)

77 weitere Antworten
Ähnliche Themen
77 Antworten
Themenstarteram 14. Februar 2020 um 8:22

Guten Morgen, gestern war ja der Termin beim Anwalt, leider kam noch nicht wirklich viel bei raus, er fordert jezz erstmal akteneinsicht...

Polizei hat auch grad bei mir angerufen 1,25 Promille ist mein Blutalkohol gewesen.... den Wert hatten wir bis gestern auch noch nicht, nächste Woche folgt der nächste Termin....

Ich hasse dieses warten, ich drehe durch hier :(

Die Polizei hat bei Dir angerufen und mündlich den Promille wert mitgeteilt?

Auch nicht üblich oder?

Themenstarteram 14. Februar 2020 um 9:18

Zitat:

@windelexpress schrieb am 14. Februar 2020 um 09:07:27 Uhr:

Die Polizei hat bei Dir angerufen und mündlich den Promille wert mitgeteilt?

Auch nicht üblich oder?

Ich habe die Woche schonmal angerufen, da habe ich ihn gebeten mich anzurufen wenn der Wert da ist, und das hat der Herr dann heute morgen gemacht....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Unfall+Alkohol+Auto der Schwester