ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. undichter Wärmetauscher Golf 2

undichter Wärmetauscher Golf 2

Themenstarteram 18. August 2002 um 21:13

Vor 3 Tagen bemerkte ich, das vom Wärmetaucher Kühlflüssigkeit tropft. Ich habe den luftverteiler für links, mitte und rechts abgenommen und festgestellt, das im kasten dahinter Kühlflüssigkeit schwimmt. Hat einer von euch schon mal einen Wärmetauscher vom 2er Golf ausgebaut und/oder auseinandergenommen?

Ähnliche Themen
18 Antworten

ausseinandernehmen kannste kaum machen,

ausbauen geht noch, du musst die Mittelkonsole ausbauen, dann kommste ran.

Du musst mal bei deiner VW Werkstatt anfragen ob sie die Waermetauscher noch auf Kulanz tauschen, das haben sie naemlich mal gemacht, weil beim Golf2 durch nen Konstruktionsfehler oefters mal die Dinger geplatzt sind,

Genau, frage mal bei VW nach.

Bei meinem 2er war damals eine Rückrufaktion, wenn die bei Deinem nicht gamacht wurde, hast Du ja eventuell noch Chancen.

Wie Caerus schon schrieb, die Dinger sind leider oft geplatzt, was, denke ich, auch nicht ganz ungefährlich ist.

Ich möchte nicht wissen, wie unangenehm das ist, wenn so ein Wärmetauscher bei Betriebstemperatur platzt. Könnte verdammt heiß werden!

Kann die VW-Werkstatt dann ja auch mit VW direkt abrechnen.

Gruß

Themenstarteram 19. August 2002 um 12:02

Zitat:

Bei meinem 2er war damals eine Rückrufaktion, wenn die bei Deinem nicht gemacht wurde, hast Du ja eventuell noch Chancen.

Wann war die Rückrufaktion? Ich habe das Auto seit dem 01.03.99. Tag der ersten Zulassung: 04.10.88. War vorher in DAN zugelassen, jetzt SAW. Ich habe keine Ahnung ob bei meinem der Wärmetauscher ausgewechselt wurde. Wenn ein Fahrzeug bei einer Rückrufaktion repariert wurde, wird das irgendwo (VW?) aufgeschrieben?

Servas,

ob Deiner in der Rückrufaktion war kannst Du ganz leicht ersehen.

Motorhaube auf und schau mal auf die Kühler-Schläuche an der Spritzwand.

Sollte dort ein silbernes Teil sein das beide Schläuche mit einem kleinem verbindet, war er bei der Rückrufaktion dabei.

War ca. Mitte 96!

Themenstarteram 19. August 2002 um 16:41

Zitat:

Sollte dort ein silbernes Teil sein das beide Schläuche mit einem kleinem verbindet, war er bei der Rückrufaktion dabei.

davon ist bei mir nichts zu sehen, ich werde mal ne E-Mail an VW schicken. Kann mir einer sagen was VW bei der Rückrufaktion geändert hat?

Servas,

es wurde bei den Anschlüßen zum Wärmetauscher ein Überdruckventil eingebaut.

wenn dein wagen schon die rückruf aktion hatte, dann kannst du dich auf was freuen, ist nämlich ne scheißarbeit!

mir ist so ein ding mal bei voller fahrt geplatzt, ich habe auf einmal im nebelgesessen, zum glück auf gerade strecke bei wenig verkehr, aber ich hatte noch 25 km nach hause, war schon geil die noch ohne einen tropfen kühlwasser zu fahren.

aber ich hoffe mal, dass dein wagen die aktion noch nicht hatte.

mein damaliger golf hatte die schon hinter sich, und es war bei mir wohl auch nicht ganz unverschuldet, mein drehzahlbegrenzer war kaputt, und ich habe dummerweise statt von dem 4ten in den 5ten in den dritten zurück geschaltet (die gänge waren am getriebe leicht verstellt)

tja das wars dann...

Themenstarteram 20. August 2002 um 16:22

Ich habe den Wärmetauscher jetzt raus und er ist eindeutig reif für den Schrott. Habe anscheinend Glück gehabt, er ist nicht richtig geplatzt sondern nur undicht. Die verschwundene Kühlflüssigkeit habe ich im Frischluftkasten gefunden (ca 1/4 L). Vielleicht sollte ich für die Zukunft gleich mal einen Ablaßschlauch einbauen ;-).

In der Antwort auf meine E-Mail an VW steht: ...Die Bearbeitung wird etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir versichern

Ihnen aber, dass Sie so schnell wie möglich Antwort erhalten. ... mal sehen wie lange "etwas Zeit" ist

Zitat:

es wurde bei den Anschlüßen zum Wärmetauscher ein Überdruckventil eigebaut

Aber im Deckel vom Ausgleichbehälter ist doch ein Überdruckventil eingebaut, und der Schlauch vom Ausgleichbehälter ist an dasselbe Rohr angeschlossen wie einer der Schläuche zum Wt. Dann ist ein extra Überdruckventil doch eigentlich überflüssig?

Das Ventil hat nur den Wärmetauscher gesichert, hängt auch direkt zwischen den Schläuchen, die durch die Spritzwand gehen.

Ich persönlich würde bei Antwort von VW denen aber nicht auf die Nase binden, dass du den WT selber getauscht hast, evtl machen die sonst Stress Marke selbst schuld.

Lass ihn nochmal wechseln und dir das Altteil in den Kofferraum legen, hast du einen in Reserve ;)

mfg

Themenstarteram 20. August 2002 um 21:03

Zitat:

dass du den WT selber getauscht hast

@Go}][{esZorN Hab noch keinen neuen, hab nur den alten ausgebaut und die anderen Teile saubergemacht. Hat einer von euch eine Teilenummer von diesem Ventil und/oder eine URL, wo ich mal nachschauen kann? Ich habe bisher nichts gefunden.

am 21. August 2002 um 12:51

Tach auch,

@ Garfield II:

Möchte dich ja nicht entmutigen, aber mir hats letzten Winter auch den Wärmetauscher zerlegt - man sollte halt doch ab und zu den Glysantin-Gehalt prüfen ;-).

Bin zu VW, wg. oben besagter Austauschaktion. Die endete aber schon 1999 oder so. Also entweder bis dahin getauscht oder Pech gehabt.

Davon abgesehen haben die Bypässe (das silberne Überbrückungsteil, das sie dann eingesetzt haben) auch so ihre Macken, da ist ein Thermostat drin, welches bei zu hoher Kühlmitteltemperatur aufmacht, damit die Brühe nicht mehr durch den Wärmetauscher rauscht. Allerdings kriegt das Thermostat auch mal nen Knacks. Hatte ich bei meinem alten 90 PSer. Zu VW gegangen, Mechaniker O-Ton: "Reiß das Ding raus, überbrück die Schläuche mit Kunststoffrohr, und du hast wieder ein warmes Auto. Bringt ohnehin nix, auch nach der Austauschaktion hats die Wärmetauscher weiter zerlegt..."

Gesagt, getan, und nie Probleme bekommen.

Nochmal zu deinem Wärmetauscher: Musst nicht die komplette Armatur abnehmen, war mir auch zuviel Arbeit, aber ein elendiges und für die Unterarme schmerzhaftes Gefummel.

Nix für ungut.

P.S.: Wer hat Ahnung? Wie stehen die Chancen, einen R32-Motor in einen Rallye-Golf (weiterhin als Syncro!) zu verpflanzen? Gern auch Diskussion im neuen Thread.

Themenstarteram 6. September 2002 um 10:55

Nachdem mein Kontostand endlich wieder im Bereich der positiven Zahlen liegt konnte ich mich um den Wt kümmern. Die Anfrage bei VW wegen der Rückrufaktion war umsonst, ist schon vorbei. Das Überdruckventil kann man nach Auskunft von meiner VW-Werkstatt auch nicht mehr bekommen (hat auch keine Teilenummer, wurde wohl nur für die Rückrufaktion gebaut). Hab mir einen gebrauchten Wt beim Autoverwerter ausgebaut und gleich noch einen Lüfter (für den Innenraum) mitgenommen. Alles zusammen 20€. Neu soll der Wt allein bei dundw repair ca 50€ und bei VW sogar um die 80€ kosten! Vor ein par Tagen eingebaut und bis jetzt ist alles dicht. Danke an alle für die Tips.

VW hat die Rückrufaktion wohl auch nur gemacht, um in den USA hohen Schadenersatzklagen, bei Unfällen durch Nebelbildung im Auto oder durch Verbrühungen zu entgehen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. undichter Wärmetauscher Golf 2