ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Umgang mit Radiocode-Anfragen im Car Audio Forum

Umgang mit Radiocode-Anfragen im Car Audio Forum

Themenstarteram 10. November 2014 um 22:10

Liebe User,

wie ihr sicher festgestellt habt, haben seit einiger Zeit die Anfragen nach Radiocodes hier im Forum ein nicht mehr tolerierbares Ausmaß angenommen. Wir haben uns nach interner Diskussion dazu entschlossen, solche Anfragen hier zukünftig nicht mehr zu dulden und werden Threads zu diesem Thema ab sofort konsequent löschen.

 

Wer den Code seines Autoradios nicht mehr auffinden kann, kann sich an den Hersteller oder Händler wenden - dieser kann den Code gegen Vorlage eines Eigentumsnachweises und ggf. gegen eine Gebühr herausgeben.

Ähnliche Themen
60 Antworten

Danke die beste Entscheidung die man treffen konnte.

Hallo,

wird auch langsam Zeit dass dem Treiben zur Codeermittlung hier ein Riegel vorgeschoben wird.

Gruß Leo

Danke!

Darauf habe ich jetzt mindestens 1 Jahr gewartet! Habe gewisse Foren hier deshalb nicht mehr besucht.

Nochmal danke

:D

Eine Lösung mußte her, das war dringend, das kann man sagen. Aber ehrlichgesagt halte ich ein Anfrageverbot nicht für eine sehr originelle Idee.

Die Codeanfrage ist durchaus hilfreich und wichtig und kommt gut bei Mitgliedern an.

Mein Vorschlag wäre ein Extra-Bereich gewesen, ggf. unter "Themen"----> "Car-Hifi"----> "Code vergessen". Das müßte sich doch einrichten lassen ?!

Angenommen ich hab ein altes Radio, dann ist es doch schön, wenn man den Code irgendwo schnell und gratis herbekommt. Eine Begünstigung von Kriminalität gibt es hier sicherlich wenig, da die Codeermittlung ausschließlich für Altradios möglich ist.

Also muss zum Thread Beitrag von martinkarch doch noch mal schreiben.

Also ich verstehe es nicht im geringsten, wieviel hundert Thread Anfragen wegen eines Radiocodes kommen und besonders von Becker Radios. Da frage ich mich doch echt, was sind das für Leute, es ist doch nicht normal dass ich meinen Code nicht mehr habe. Und wenn ich so dumm bin, den Code mir irgendwo auf zu schreiben oder nicht mehr zu finden, dann muss ich ihn eben im Bordbuch lassen. Klar ist dies für Diebe sehr hilfreich, aber die kommen eh an den Code von daher ist es letztlich egal.

Und dann zu dem Vorschlag extra einen Thred dafür zu erstellen ist für mich genauso übel, denn es gibt extra Threads für Verkaufs/Ankaufs Anfragen und wie viele setzen trotzdem hier diese Anfragen rein, also bringt das rein gar nichts.

Das einzige was hilft und das gehört auch für die Kauf/Verkauf Anfragen so gemacht, hier durchs Team löschen, anders wird man der Sache nicht Herr. Denn wie auch ein anderen schrieb, den normalen Board Teilnehmen nerven diese Anfragen dermaßen, dass viele mit Sicherheit nicht mehr hier sind oder in anderen Foren unterwegs.

Von daher kann ich zu dieser Entscheidung nur sagen, 100% richtig und noch auf andere Anfragen ausdehnen, nur so hat man ein tolles sinnvolles Board auch weiterhin und die Teilnehmer bleiben hier.

Zitat:

Also muss zum Thread Beitrag von martinkarch doch noch mal schreiben.

Also ich verstehe es nicht im geringsten, wieviel hundert Thread Anfragen wegen eines Radiocodes kommen

Also wir haben hier zwei Ford Focus MK1

Beide Fahrzeuge hatten Radio von FORD. Die wurden ausgebaut und liegen im Keller, jetzt sind Nachrüstradios eingebaut

Vom neueren Modell BJ. 2003 haben wir alle Unterlagen, der Code des Originalradios (Mit Kassettendeck :D) ist vorhanden.

Beim älteren Modell, von Baujahr 1998, habe ich zwar noch das Radio, das "5000 RDS", Serial M164491, Part NO 98AP-18K876-BA, aber ich weiß schon jetzt den Code nicht mehr. Die Unterlagen sind nicht auffindbar. Ich weiß nicht mehr, wo ich sie nach dem Ausbau hingetan habe

Das wäre doppelt schade, denn unter dem Beifahrersitz hängt noch immer der passende CD-Wechsler von Ford, der sich nur mit diesem Radiotyp steuern lässt.

Ich plane bereits, das Auto auf 2015 zu verkaufen, da es mir nicht mehr zusagt. Ohnehin habe ich es schon länger als geplant. Es ist EINFACH ZU ALT und zu abgewetzt, zudem kann ich mir inzwischen ein besseres Fahrzeug leisten. Zudem habe ich das Fahrzeug nun schon 10 Jahre, habe mich zwar nicht ärgern müssen, aber daran sattgesehen habe ich mich allemal. :D

Und genau deshalb hätte ich auch gerne den Code, um diesen dem zukünftigen Besitzer samt Originalradio mitzugeben. Sonst ist ja quasi beides schrottreif, Radio und Wechsler.

Daß ich für so´n "Zeug" nichts investieren möchte, sollte ja klar sein, da der Restwert gegen NULL geht. Aber die Sachen funktionieren eben einerseits noch und gehören andererseits auch zu dem Wagen.

Zitat:

den normalen Board Teilnehmen nerven diese Anfragen dermaßen

Das möchte ich auch gar nicht abstreiten.

Definitiv : unter "Car-Hifi & Navigation" stört das Thema momentan, so wie es jetzt gerade platziert wird, sogar sehr

Zitat:

Da frage ich mich doch echt, was sind das für Leute, es ist doch nicht normal dass ich meinen Code nicht mehr habe

Der Code war eben ein Teil der Unterlagen, die beim Fahrzeugkauf im Handschuhfach lagen.

Irgendwann habe ich das dann rausgelegt, denn das Originalradio war ja nicht mehr drin, daher brauchte ich diese Anleirtung usw. im KFZ auch nicht mehr, es war Ballast.

Und jetzt weiß ich eben nicht mehr, wo es ist. Ist das denn aus deiner Sicht so schlimm ?

Und was würde es dich denn stören, wenn die Codeanfragen in einem separaten Forenzweig, in dem du üblicherweise nicht aktiv bist, gestellt werden ? :confused::confused:

EDIT :

@helferlein : mann, das ging aber flott, ich bedanke mich für den Code. Momentan habe ich zwar keine Lust, die Richtigkeit zu prüfen, denn das wäre zu umständlich, aber ch werde es mir auf jeden Fall gleich notieren.

DANKE !!!!!!!!!!!!

DANKE

Es macht keinen Spass das Forum hier zu besuchen ...

immer die gleichen Fragen nach irgend einem CODE

Als betroffener würde ich entweder google bemühen oder mich an den Hersteller wenden.

Aber leider fehlt es noch an der Umsetzung.

Zitat:

Als betroffener würde ich entweder google bemühen

Dann suche mir doch mal bitte meinen Code über Google raus, die Daten des Radio habe ich ja bereits gepostet.

Hallo Ich finde es schade das solche Fragen hier nicht mehr geschrieben werden dürfen.

Habe versucht meinen Code über krMedia Services zu bekommen habe 24,90€ bezahlt

und drei mal falschen Code bekommen jetzt sagen Sie das Radio ist defekt Geld zurück gibt es

auch nicht.

Zitat:

@martinkarch schrieb am 13. November 2014 um 17:33:32 Uhr:

Zitat:

Also muss zum Thread Beitrag von martinkarch doch noch mal schreiben.

Also ich verstehe es nicht im geringsten, wieviel hundert Thread Anfragen wegen eines Radiocodes kommen

Beide Fahrzeuge hatten Radio von FORD. Die wurden ausgebaut und liegen im Keller, jetzt sind Nachrüstradios eingebaut

Vom neueren Modell BJ. 2003 haben wir alle Unterlagen, der Code des Originalradios (Mit Kassettendeck :D) ist vorhanden.

Beim älteren Modell, von Baujahr 1998, habe ich zwar noch das Radio, das "5000 RDS", Serial M164491, Part NO 98AP-18K876-BA, aber ich weiß schon jetzt den Code nicht mehr. Die Unterlagen sind nicht auffindbar. Ich weiß nicht mehr, wo ich sie nach dem Ausbau hingetan habe

Hi martinkarch!

Du solltest dir in diesen Fällen ein grundlegendes Verfahren angewöhnen und zwar:

Wenn du ein Radio ausbaust, weil du es vorläufig lagern willst für einen evtl. Rückbau oder späteren Verkauf, dann mach doch einen Aufkleber auf das ausgebaute Radio mit der entsprechenden PIN. Dann hast du die immer parat egal wie lange das Ding nicht gebraucht wurde.

Nur so als Tipp (ich mache das immer so und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht). ;)

Zitat:

Wenn du ein Radio ausbaust, weil du es vorläufig lagern willst für einen evtl. Rückbau oder späteren Verkauf, dann mach doch einen Aufkleber auf das ausgebaute Radio mit der entsprechenden PIN

So oder so ähnlich handhabe ich es üblicherweise auch, aber damals nach dem Ausbau hab ich eigentlich fast schon ans Wegschmeissen des Radios gedacht, da ja sowieso kaum noch jemand ein Cassettenradio möchte und da es auch kein so gutes Gerät ist

Daher habe ich mir beim Einmotten auch nicht viel Mühe gegeben.

MIt etwas Suchen hätte ich die Nummer ggf. auch noch gefunden, denn weggeworfen habe ich bis heute nichts, aber in unseren beiden Kellerräumen herrscht in manchen Ecken ein ziemliches Durcheinander und daher ist es schlicht und ergreifend einfacher und ergiebiger, hier zu fragen ;)

P.S: diejenigen, die hier im Forum üblicherweise bei verlorenen Codes helfen, die schreiben einem keine vorwurfsvollen Tips, sondern die helfen einfach nur gerne, ohne noch weiter zu diskutieren.

:D "Daumen hoch hält" :D

Das Vorhaben wird ja sehr konsequent durchgezogen, mittlerweile gibt es schon wieder 3 Beiträge zur Codeermittlung.

Gruß Leo

Nur gut dass man es konsequent durchzieht, tausende werden durch so Anfragen genervt und auch Kauf/Verkaufsanfragen die nerven und als mehr werden sollte man konsequent löschen, denn nur so bleibt das Forum für die Masse an Teilnehmern am Leben.

Wenn ständig solche Fragen kommen ( kenne viele die sich deshalb hier verabschiedet haben oder kaum noch hier sind ) und das zum Nachteil der vielen die richtige Probleme haben und denen dann vielleicht nicht mehr geholfen wird, weil die interessierten Leute das Board meiden ist dieser Schritt der Forenbetreiber /Mods das einzig vernünftige.

Seltsam aber auch dass gerade die Besitzer von Becker Radios hier zu 99% nervten, fragte mich immer so viele unfähige die sich noch nicht mal irgendwo ihren Code aufschreiben kann es doch gar nicht geben und was sind das für Typen mit Becker Radios ? Ist doch das mindeste was man macht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Umgang mit Radiocode-Anfragen im Car Audio Forum