ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Toyota?

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Toyota?

Toyota
Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 12:27

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2014 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Toyota?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Toyota.

Ähnliche Themen
32 Antworten

Wer hat denn für die "Katastrophe" gestimmt - da würde ich gerne mehr lesen!

Unser Camry funktioniert vorbildlich. 30000+ km mit neuen Glühbirnen, sonst nichts. Anstandslos durch den TÜV.

Lieb Gruß

Oli

Habe für "alles bestens" gestimmt.

Der "alte" Corolla Verso D-CAT läuft weiterhin wie am Schnürchen, Werkstattbesuche nur für Ölwechsel und Service. Innenraum wie neu, nur am Schalthebel nutzt sich jetzt langsam der Griffbezug ab. Übrigens lässt sich der angeblich so durstige D-CAT problemlos mit dem Normverbrauch fahren, obwohl bestimmte Spezialisten immer wieder behaupten das ginge nicht ;)

Beim neuen Verso ebenfalls keine Probleme. Ein wunderbares Fahrzeug, bequem, komfortabel und flexibel.

Toyota eben.

Keine Probleme bei meinem Auris. Der Wagen läuft wie's sein soll und geht nächstes Jahr dann umzugsbedingt an meinen Vater.

...der IQ fährt und fährt und fährt und fährt....

Als autobahntauglicher Stadtwagen mit kleinem Wendekreis perfekt und bequem.

Den Zündschlüssel und die Gangschaltung vermisse ich überhaupt nicht, ein Panoramadach sehr.

Wie wie in den letzten 20 Jahren, alles bestens!

Avensis T22 1,8 läuft und läuft mit 180 000 km an meinen Sohn übergeben.Avesis Verso gebraucht gekauft mit 120 000 km ,leider Lamdasonde defekt wird nun vom Händler getauscht.

mein Auris 1 HSD macht technisch auch fehlerfrei sein Job. In so fern alles bestens.

So hochwertig die Technik und Zuverlässigkeit auch ist, nerven auf der anderen Seite die ständigen Geräusche aus Türe und Amaturenträger, Site und Mittelkonsole. Genau das Gegenteilt von hochwertig.

Sehr schade, das passt nicht zusammen, tolle Technik und innendrin Rappelkiste.

Da Werkstattersatzwagen das gleiche Konzert geben, nehme ich an, dass es dem Stand der Serie entspricht.

Mein GT86 hat sein erstes Jahr und die ersten 25.000 km ohne Panne überstanden. Allerdings gab es einige Geschichten, die meine Zufriedenheit geschmälert haben:

Klappergeräusche:

- Hutablage

- Gurtschlaufe am Sitz, der Druckknopf fängt zu vibrieren an.

- Unter der Lenkradverkleidung, bei leicht unebner Fahrbahn.

- Aus der Mittelkonsole bei tiefen Termperaturen

- Lautsprecher in der Türverkleidung, bei basslastigen Liedern.

- Türdichtung knarzt an der B-Säule

- Ausströmer links heult

- die Türscheibe auf der Fahrerscheibe quitscht grausam beim Hoch- und Runterfahren, sobald es feucht ist

- Bremsen quitschen

- Lautes metallisches klappern beim türöffnen im Sommer

Ein weiters Phänomen, dass der Wagen von Anfang an hatte, sind starke Drehzahlschwankungen im Leerlauf, vor allem wenn man vorher stark abbremst. Ein Softwareupdate hat etwas Besserung gebracht, abgestellt sind die Schwankungen aber noch nicht.

Seit kurzem gibt die Kraftstoffpumpe ein lautes Tackern von sich. Ist ebenfalls ein bekanntes Problem, für das es noch keine Lösung gibt. Es hat zwar keinen Einfluss auf die Funktion der Pumpe, klingt aber seltsam, als hätte man eine Nähmaschiene unter der Motorhaube.

Zu guter letzt ist vor kurzem die Scheibe angefroren, und ist nach dem Türöffnen nicht mehr ganz nach oben gefahren. Erst nachdem das Auto innen aufgeheizt war, und ich die Scheibe einige Male hoch und runter gefahren habe, ist die Scheibe wieder bis zum Endanschlag gefahren.

Das ist alles besser, als mit einem kaputten Motor auf der Autobahn zu stehen, hat aber meine Meinung über japanische Qualität nachhaltig gedämpft. Weder mit Opel, noch VW und BMW hatte ich vergleichbar viel Theater.

Jedenfalls darf der Toyota- Mechaniker beim nächsten Service ordentlich den Schraubenschlüssel schwingen, damit 2015 "alles bestens" wird. ;)

Hallo,

bei unserem Toyota iQ+ 1.4 D-4D ist "alles bestens".

Das Auto überzeugt weiterhin auf ganzer Linie, ist uneingeschränkt zuverlässig und begleitet meine Mutter sicher durch den Alltag (und macht auch mir, wenn ich ihn gelegentlich mal fahre, sehr viel Spaß).

Auch die Werkstatt hat bei der ersten von uns durchgeführten Inspektion einen guten Eindruck hinterlassen.

So kann es weitergehen! :)

 

MfG

el lucero

Geht jetzt ins 6. Jahr als Toyotabesitzer und bislang war ....alles bestens

Ich würde doch gerne mal wissen, wo die zwei "Katastrophenstimmen" her kommen - passt nicht ins Bild, hier wird also vermutlich getrollt?

Lieb Gruß

Oli

Hallo Zusammen,

nach 18 Jahren RAV4, XA1 & XA2, war 2014 alles easy. O.K. habe gerade nach 141.000Km, Dämpfer rundum erneuert und meine Automatik nach TIM ECKART Methode, Revidieren lassen (ATF-Öl Wechsel +

spülen,zur Entfernung von Rückständen.) Das ist zusammen nicht das Billigste, doch wenn Er noch recht lange halten soll, angebracht.

Mein GAU-Jahr war 2013 ( KAT erneuert, kompl. Bremse Vorderachse erneuern müssen) + Inspektion

rund 3.500.-€. Alles beim XA2 von 9. 2005.

Der Vorgänger hat in derselben Zeit bei 180.000km, außer Verschleißteilen, GARNICHTS gekostet.

So ändern sich die Zeiten, Gruss aus B...............

Zitat:

@oli schrieb am 22. Dezember 2014 um 14:26:38 Uhr:

Ich würde doch gerne mal wissen, wo die zwei "Katastrophenstimmen" her kommen - passt nicht ins Bild, hier wird also vermutlich getrollt?

Lieb Gruß

Oli

Am besten an Motor Talk melden. Weiss nicht in wiefern sich derlei kindische Trollereien eindämmen lassen.

Wer das war und warum, lässt sich nicht rausfinden. Vielleicht war es wirklich ein Seuchenjahr oder es wird getrollt.

Bei genug Stimmen mit einer statistisch verwertbaren Stichprobengröße gehen auch solche Unschärfen im Rauschen unter, oder werden noch weiter bestätigt. Abgerechnet wird zum Schluß. ;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Toyota?