ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Uberfix MD

Uberfix MD

Themenstarteram 2. November 2017 um 11:21

Hallo,

habe eben im Netz das Diagnosegerät gesehen. Kann mir jemand über Erfahrungswerte berichten? Würde mir gerne das Teil kaufen, weil ich Bestzerin eines alten Autos bin. Außerdem bin ich mir sicher, in den Werkstätten auch schon über den Tisch gezogen worden zu sein.

Ich bitte um Antwort.

Schönen Tag noch

Ähnliche Themen
46 Antworten

Um eine passende Lösung zu finden bräuchte es schon ein paar Angaben zum Fahrzeug. Das von Dir benannte Gerät kenne ich nicht, finde auch nichts darüber. Ein Link wäre hilfreich

Die TE meint sicher das hier:

http://smart-tv-trends.com/uberfixd-test-2017-02.html?...

hier in diesem Fred wurde das ganze schon mal beleuchtet:

https://www.motor-talk.de/.../uberfix-diagnosegeraet-neu-t6172401.html

Ob man die Stange Geld dafür bezahlen sollte, ist fraglich! Es gibt günstigere Lösungen dafür, man denke da an die ELM327 Interface, Preis legal um die 30€, dazu die kostenlose App Tourque, nur als Beispiel.

Mehr als abgasrelevante Sachen macht Uberfix auch nicht.

Für die tiefere Diagnose braucht man dann extra Software + Interface.

Paar Minuten Recherche bringt zum folgenden Ergebnis. Hinter dem Uberfix versteckt sich "Mini OBDII" Adapter und kostet gerade mal 8,60 USD bei Ali und die beworbene kostenlose Mini OBD App findet man in dem Google Play mit 1,9 Sternen bewertet: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.chaoyue.overseas Die Bewertungen sagen wohl alles über das Produkt.

Das ist doch Müll. Ich würde, je nach Fahrzeug als universelle Lösung zum Fehlerspeicher auslesen und löschen, zu einem OBD Link raten. Günstiger wäre dann die bereits erwähnte ELM327 Lösung, wobei es hier mittlerweile schwierig wird einen vernünftigen zu finden. Die meisten sind teuer verkaufte Billig-Teile ala Mini-Elm

Uberfix MD ist 90% Werbung/Hype-Gequatsche für Ahnungslose, die für jeden Mist eine App suchen, und wenn es hochkommt 10% Substanz. Es verbreitet sich unter Ahnungslosen über die sozialen Netzwerke. Viele Werbeaussagen gelten nur für den US-Markt. Es richtet sich an Gefühle des Kunden (von der Werkstatt über den Tisch gezogen werden), aber bietet keine Lösung dafür, weil es nur mit Diagnose auch keine Lösung geben kann. Und nur mit der eingeschränkten OBD-2-Diagnose am Motor schon gleich gar nicht.

Die Bewertungen und Video auf der Webseite mit den Bewertungen/Empfehlungen von "Pseudo-Mechanikern" sind gestellt. Auch ich empfehle diesen Thread:

https://www.motor-talk.de/.../uberfix-diagnosegeraet-neu-t6172401.html

Da habe ich auch meine Meinung reingeschrieben.

Ich habe mir Uberfix MD gekauft. Bin total enttäuscht. Das was in der Werbung versprochen wird hält das Gerät, einschließlich Software, nicht. Dazu kommt, dass die Lieferung sehr lange dauert. Eine Kontaktaufnahme telefonisch bzw. per Email erfolglos. Die Rücknahme bzw. Rückversand mit Sendungsversand in die Niederlande muß selbst getragen werden.

Also unter dem Strich - Finger weg - sehr kundenunfreundlich. Bin ja einmal gespannt, ob ich den Kaufbetrag wieder zurückbekomme.

PS. Zwischenzeitlich habe ich mir den Carly Diagnose Stecker zugelegt. Tiefen-Diagnose, Kodierung, Gebrauchtwagen- Check einwandfrei. Sehr empfehlenswert.

Ja das dachte ich mir, daß das nichts ist. Aber auch beim Carly muss man aufpassen. Nicht alle Daten die ausgelesen werden, werden immer passend zugeordnet. Codieren würde ich persönlich damit nicht! Das wäre mir zu heikel

Hallo,

wenn ich mir das Video aus der Anzeige hier auf MT ansehe, sieht das ja ganz toll aus.

Deshalb meine Frage - hat jemand Erfahrung mit diesem Uberfixmd?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Uberfixmd' überführt.]

Noch einer?

Schaue Mal ins OBD-Forum (rechts auf der PC-Webseite), da gibt's schon mindestens einen Beitrag dazu.

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Uberfixmd' überführt.]

Warum wohl?

 

"Die Suche nach uberfix "On-Board-Diagnose" hat leider kein Suchergebnis gefunden."

 

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Uberfixmd' überführt.]

https://www.motor-talk.de/forum/uberfix-md-t6181991.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Uberfixmd' überführt.]

Haben wir wohl unterschiedliche "motor-talk-Versionen..." laufen :D:D:confused::D:D

Danke und LGs

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Uberfixmd' überführt.]

Da hat @braintop aber recht. Es gibt dazu einige Beiträge. Aber über die Suche findet man keinen. Sucht man über Google, dann findet man die Beiträge hier im Forum.

 

Das wurde hier schon öfter angesprochen. Keine Ahnung, warum es so ist.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Uberfixmd' überführt.]

Hallo,

ich möchte hier vor diesem Gerät ausdrücklich warnen. Habe es mir leider bestellt, nach 2 Wochen kam ein Teil aus Hongkong an und aus dem Apple-Shop konnte ich mir eine App laden.

Aber, der Adapter wird laut i-os nicht als Bluetooth-Gerät unterstützt: Fehlermeldung Koppeln fehtgeschlagen OBD-II wird nicht unterstützt. Installation der App ok, aber bei der ersten Registrierung (Pflicht) kommt laufend die Fehlermeldung: "Not correct Format" und das wars dann.

Ein zweimaliges Anschreiben der Firma per Mail bringt nur eine standartisierte Antwortmail, wo man die App laden kann und dass auch andere Apps gehen, sonst keine Reaktion.

Bei einem Anruf, Anrufbeantworter, kein Servicemann erreichbar, Nachricht hinterlassen und man meldet sich, was bisher nicht erfolgte.

Das ist also der laut Webseite preisgekrönte Service - stimmt preisgekörnt, aber nicht mit einer Auszeichnung, sondern mit den überhöhten Einnahmen.

Es scheint mir hier, dass es sich um einen BETRUG handelt.

Da die Firma nicht in Deutschland sitzt, sondern als LTD in England und Lieferung aus Hongkong sind weitere Schritte vermutlich sinnlos, so sichern sich die Firmen halt ab.

Deshalb versuche ich die Infos übers Netz zu verbreiten!!

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen