ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Turbo-Nachlauf-Systeme

Turbo-Nachlauf-Systeme

Themenstarteram 21. März 2011 um 23:02

Hallo Leute

ich hab was gesehen das mich ins staunen versetzt hat. ist zwar schon etwas länger her aber hört.

ich war auf einem autotreffen, es rollte ein Subaru WRX STVI auf den platz, wie immer blau mit gelber 555 beklebung, ist ja bekannt. so nun zu dem was ich suche..... er hielt an, drehte den schlüssel, zog ihn ab und verschloss das auto... gut nis bersonderes bis hier her..... das komische war das der moto noch exakt 2 min lief bis er selber abstellte.

ICH WILL AUCH SO WAS!!!!

hab schon mal meinen turbo ersetzen müssen und habe keine lust das nochmal zu wiederholen.

und da ich einen turbo habe und das nachlaufen ja gut für dieses bauteil ist sollte man sich sowas anschaffen.

so nun meine frage. kennt ihr einen der einen kennt der den kennt den ich suche der mir da genauere infos geben kann wie kosten, einbau, aufwand, werkstatt, telefonnummer, woher bekomm ich das, an wenn muss ich mich wenden, wer baut das ein??

Danke für eure hilfe.

Beste Antwort im Thema
25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Dazu gibt es Tools aus der USA die das machen. Aber in Deutschland nicht legal, wegen dem Versicherungsschutz. Turbo Timer.

Den mit dem Auto könnte man ja wegfahren.

Legal wäre ein elektrische Öl und Wasserpumpe die nachläuft.

Frag mal Tante Google nach NE555.

Nur kann es peinlich werden bei:

"Allgemeine Verkehrskontrolle. Machen se mal den Motor aus"

Uuups geht nich....

Zitat:

Original geschrieben von Pedder59

Frag mal Tante Google nach NE555.

Nur kann es peinlich werden bei:

"Allgemeine Verkehrskontrolle. Machen se mal den Motor aus"

Uuups geht nich....

doch geht, die turbotimer kann man immer auch deaktivieren.

Allerdings weiß ich nicht was dadran "cool" ist wenn das auto nachläuft???

Das ist rein technisch dafür da um einen hitzestau zu vermeiden und damit den turbo zu schonen.

Cool ist das sicher nicht

Turbolader können extrem heiß werden und wenn man dann den Motor einfach aus macht kann das Öl verkorken und damit dem Turbo Schaden. Man sollte, wenn man länger mit hoher Geschwindigkeit gefahren ist den Turob immer nachlaufen lassen, damit der die Möglichkeit hat sich abzukühlen.

Die meisten Leute die einen Turbo Motor fahren schalten einfach den Motor aus.

Für diese Leute sollte der Turbo-Timer sein. So können die nie vergessen den Turbo nachlaufen zu lassen.

Ich persönlich brauche so ein Teil nicht. Wenn ich auf der Autobahn unterwechs war lasse ich Ihn immer abkühlen. Und wenn nicht, dann brauche ich den auch nicht abkühlen zu lassen.

 

Dann wäre es doch eine Innovation einen Wärmefühler am/im Ölpfad hinter dem Turbo zu bauen.

Sollte der Turbo noch zu heiß sein, dann Nachlauf.

Oder besser eine el. Ölpumpe, die das Öl noch ein Weilchen kreisen lässt. Aber wahrscheinlich zu teuer.

Man kann viel....

Aber ein Turbo ist teuer und wenn der defekt geht dann kostet Reparatur Geld...

Deshalb....:D

Themenstarteram 22. März 2011 um 22:10

Zitat:

Original geschrieben von nogaroc4

Man kann viel....

Aber ein Turbo ist teuer und wenn der defekt geht dann kostet Reparatur Geld...

Deshalb....:D

Ich weiss was bei meinem der Turbo kostet. Danke! Hab ihn ja schon mal finanzieren müssen darum suche ich ja nach einer alternative, um eine wiederholte Reparatur zu vermeiden.

ich habe gehofft das ich hilfreiche kommentare bekomme und keine 9 mal klugen sprüche.

Du fährst ein Turbo.

Dann gewöhne Dir einfach an dein Motor bevor Du Ihn ausmachst 30 sek. nachlaufen zu lassen.

Das kann doch nicht so schwer sein... ich kann das ja auch. Wo ist das Problem ?

am 22. März 2011 um 22:16

Zitat:

Original geschrieben von Pedder59

Dann wäre es doch eine Innovation einen Wärmefühler am/im Ölpfad hinter dem Turbo zu bauen.

Sollte der Turbo noch zu heiß sein, dann Nachlauf.

Oder besser eine el. Ölpumpe, die das Öl noch ein Weilchen kreisen lässt. Aber wahrscheinlich zu teuer.

Eine Innovation ist das nicht: unter dem Begriff "Nachlaufpumpe" gibt es bei VW schon lange eine elektrische Zusatzwasserpumpe, die zur Entlastung des Turbos da ist...

Themenstarteram 22. März 2011 um 22:26

Zitat:

Original geschrieben von nogaroc4

Du fährst ein Turbo.

Dann gewöhne Dir einfach an dein Motor bevor Du Ihn ausmachst 30 sek. nachlaufen zu lassen.

Das kann doch nicht so schwer sein... ich kann das ja auch. Wo ist das Problem ?

ist kein problem.... nur zu bequem :D ich bin einer der es sehr bequem mag ;)

Dann bleibt Dir nur der Weg mit dem Turbo-Timer. Was anderes kenn ich auch nicht...

Themenstarteram 22. März 2011 um 22:30

Zitat:

Original geschrieben von nogaroc4

Dann bleibt Dir nur der Weg mit dem Turbo-Timer. Was anderes kenn ich auch nicht...

Richtig! und jetzt noch infos dazu und schon weiss ich mehr. Kennst du einen?? oder einen der einen kennt? erfahrungen??

komm schon du schaffst es!

Ich kenne keinen, der so was verbaut hat in seinem Turbo.

Die halten das alle für unnützen Quatsch so wie ich auch. Kann Dir da leider nicht helfen. Ach hier im Forum wirst Du warscheinlich es schwer haben jemand mit so was verbautem zu finden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen