ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. TÜV Preise...

TÜV Preise...

Themenstarteram 1. März 2013 um 6:14

Mir ist aufgefallen, das es stark schwankende Preise bei den Prüfstellen gibt.

Bei mir im Dorf ist eine KÜS, und die verlangt für ne PKW HU mal 89€ und auch mal 95€

Und beim Freundlichen bekam ich's letztens für 65€

Habe aber auch schon gehört, dass es im Ruhrgebiet Orte geben soll an denen sich die einzelnen Prüfstellen gegenseitig die Preise schon auf unter 60ig Euro getrieben haben sollen.

Wie sind die Preise bei euch so und was habt ihr für Erfahrungen?

Für sachliche Antworten wäre ich euch sehr dankbar;)

Gruß

FX

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von F-X5

Knappe 100 Scheine für mal eben 10min gucken:rolleyes:

Würden die Prüfer nach ihren Vorschriften arbeiten, dann wäre das in 10 Minuten auch nicht zu machen. Inklusive Abgasuntersuchung sowieso nicht.

 

Aber mir persönlich solls recht sein, ich kann selbst beurteilen ob mein Wagen verkehrssicher ist, und behebe Mängel auch ohne Aufsicht.

 

Grüße

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo F-X5

 

Also ich zahl dafür 43 €

Erfahrung? Eigentlich sehr gute

 

Viktor

am 1. März 2013 um 7:00

Es macht lediglich einen preislichen Unterschied, ob an der Prüfstation oder in einer Werkstatt geprüft wird.

Siehe Gebührenordnung, die beim TÜV/Dekra ausliegt.

ich habe mich am Dienstag mit einem Dekramann unterhalten, der meint, wenn die AU zB über die OBD Schnittstelle gemacht wird, ist eine AU billiger. Sprich du zahlst 80€ statt 93€ oder so.

Fürs Motorrad habe ich beispielsweise 69€ bezahlt. mit AU.

Wundert mich aber auch. Ach und noch was hat er gesagt: ab heute wird es 1,50€ teurer :D

Zitat:

Original geschrieben von rajik

Wundert mich aber auch. Ach und noch was hat er gesagt: ab heute wird es 1,50€ teurer :D

Alte Halsabschneider, beim TÜV nur 1€ :p

Preistreiberei gibt es da nicht, der HU-Preis ist in engem Rahmen über eine Gebührenordnung festgelegt und die Preise müssen bundeslandweit der Behörde gemeldet und von denen genehmigt werden. Mehr als +-1€ schwankt das im selben Bundesland nicht. Unterschiedliche Preise Werkstätten und Prüfstellen gibt es in ein paar Bundesländern.

Was immer schwankt und teils sehr unterschiedlich ist ist der Preis für den Abgasanteil (neudeutsch UMA). Bei einigen Organisationen sind Diesel teurer, OBD ohne Messung ist überall um etwa 10€ günstiger, ...

was das Tüffen alle 2 Jahre kostet, ist doch fast egal, da kostet ja ein tank Sprit mehr!

Wenn man in der Werkstatt einen günstigeren Preis bezahlt, dann übernehmen die Werkstätten unter Umständen die Differenz - schließlich steigt dadurch ja auch die Wahrscheinlichkeit das Reparaturen von TÜV-Mängeln in eben dieser Werkstatt beauftragt werden.

 

Lockangebote sozusagen ....

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Handschweiß

was das Tüffen alle 2 Jahre kostet, ist doch fast egal, da kostet ja ein tank Sprit mehr!

Bei mir kost ne Tankfüllung mit 50 Liter 35 €,

also um 8 € weniger, als für die Plakette

Es gibt sowohl bei der Dekra wie auch beim TÜV und GTÜ eine feste Preistabelle.

Der einzige Unterschied ist ob bei einer Prüfstelle oder in einer Werkstatt geprüft wird. Ansonsten müssten die Preise gleich sein.

@ Viktor 12V

kost bei de Neandertaler s`Pickal wirkli 43 Plära?:eek:

I zoi bei ins im Innviertl nur 36 Flockal.:D:D

Themenstarteram 2. März 2013 um 6:25

Das die Werkstatt irgendetwas übernimmt glaub ich nicht. Die freien Prüfer streiten sich doch um jede Werkstatt die sie nur bekommen können...

Zitat:

Original geschrieben von Paketschupfer

@ Viktor 12V

kost bei de Neandertaler s`Pickal wirkli 43 Plära?:eek:

I zoi bei ins im Innviertl nur 36 Flockal.:D:D

Jo so teia, is des bei mia,

liegt woi drau, das bei eich da Adolf born woin is. ;)

 

Viktor

Ja, bei Euch "Ösies" :D Da gibt es ja nicht solche scharfen, strengen, fies kuckenden Prüfer im

Blauen oder Grauen Kittel.

"HU" Untersuchung kostet 62 € . AU & HU zusammen 90 €, für 2 Jahre. Die oben Genannten gibt es auch nicht mehr. Mit denen kann man reden und sie weisen auf Mängel hin. Die festgestellten Mängel muß man mit 12 € Nachkontrolle beheben lassen, und dann wird die heißersehnte Plakette erteilt.

Thomas

Hallo Thomas

 

Dafür müssen wir leider jedes Jahr in die Werkstatt,

um ein neues Pickerl zu bekommen.

 

Viktor

am 2. März 2013 um 17:36

Hi zusammen,

vielleicht hilft das etwas weiter:

http://www.autobild.de/artikel/ratgeber-hauptuntersuchung-960034.html

Ok, ist noch von 2012, aber die Preiserhöhungen in 2013 sind so in etwa um 1,50Euro.

Viele Grüße

Sancho deluxe

Deine Antwort
Ähnliche Themen