ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. TÜV-Frage

TÜV-Frage

Themenstarteram 27. April 2017 um 12:25

Hallo V&S-Forenten,

einfache Frage (bitte einfache Antwort):

Bekannter von mir hat mit seinem uralt Laguna neuen TÜV (ohne erneute Vorführung, ohne Mängel) bekommen.

Aussage meines Bekannten zudem: "Die ESP-Leuchte brennt permanent"

Also m.M.n. gibt's bei sowas keinen neuen TÜV. Mir kommt das komisch vor. Was meint Ihr?

Gibt's hier einen TÜV-Prüfer der das mal konkret aufklären kann?

Gruß

Andy

Ähnliche Themen
27 Antworten

Ein System was vorhanden ist, muss auch funktionieren. Daher sollte es eigentlich keine Plakette geben.

Vielleicht hat der Prüfer gepennt. Steht es denn unter Mängel?

Themenstarteram 27. April 2017 um 12:46

Sehe ich genau so.

Ich vermute die haben die Lampe abgeklemmt beim Prüfer. Oder der hat das schlicht "ignoriert".

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 27. Apr. 2017 um 12:46:20 Uhr:

Ich vermute die haben die Lampe abgeklemmt beim Prüfer. Oder der hat das schlicht "ignoriert".

Wo wurde der TÜV den gemacht? Direkt bei einer Prüforganisation oder einer Werkstatt?

 

Bei einer Werkstatt kann schnell der Fehlerspeicher gelöscht werden bzw. Kann er das mit einem 10€ OBD Stecker auch selber machen solange der Fehler erst nach einiger Zeit oder Sporadisch Auftritt klappt das ganz gut.

 

Alternativ kann die Werkstatt auch gesagt haben Ersatzteil haben wir schon bestellt - machen wir Morgen... Wenn der Prüfer den Meister kennt...

abgeklemmte Lampe dürfte plausibel sein

ignoriert bestimmt nicht.

Themenstarteram 27. April 2017 um 13:03

@Amarok85 ,

war in einer (Hinterhof-) Schrauber-Werkstatt.

Bei so sicherheitsrelevanten Bauteilen kann ich mir persönlich die Plakette nicht erklären.

wie alt ist der uralt-Laguna?

Gruß

Themenstarteram 27. April 2017 um 13:20

Günter, gute Frage, ich glaube der ist Anfang der Jahrtausendwende (2001-2003).

kann mir nicht vorstellen das der schon ESP hatte.

Gruß

Themenstarteram 27. April 2017 um 13:27

Günter, doch hatter. Daher brennt die Lampe. :)

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 27. April 2017 um 13:03:28 Uhr:

@Amarok85 ,

war in einer (Hinterhof-) Schrauber-Werkstatt.

das erklärt doch wohl alles, werden den "tüv-freundlich" hergerichtet haben, incl. Birnchen-Abklemmen.

Reparatur war deinem Bekannten wohl zu teuer..

Birnchen Abklemmen reicht aber nicht. Denn der Prüfer hängt normalerweise einen OBD Prüfer ans Auto, der trotzdem einen Fehler auswerfen sollte.

Ich würde mal sagen der Prüfer wollte es nicht sehen ;) Egal ob die Lampe immer brennt oder bei Zündung an nicht kurz brennt hätte der Prüfer reagieren müssen und keine Plakette erteilen dürfen.

@surfkiller20 mit OBD aber nicht bei dem BJ

Deine Antwort
Ähnliche Themen