ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Trotz Handwäsche + Trocknung mit MFT noch "Staub" auf Lack

Trotz Handwäsche + Trocknung mit MFT noch "Staub" auf Lack

Themenstarteram 30. März 2015 um 9:16

Tag zusammen,

hätte gerne mal einen Rat von euch gehört.

Beschäftige mich mit dem Fahrzeug pflegen seit geraumer Zeit und habe mir in den letzten 3 Wochen ein recht großzügiges Paket erkauft.

Nun ärgere ich mich trotzdem noch, egal ob Handwäsche mit Trocknung durch MFT (Lupus oder Petzoldts) oder nur Einschäumen + Hochdruckreiniger, habe ich danach eine art Schmutz/Staubschicht auf dem Wagen...obwohl ich doch alles getrocknet habe...fühlt sich fies an den Händen an...Würde gerne einen glattgeleckten Lack nach der Säuberung erzielen...muss ich mir da Knete anschaffen?

Gruß

Ähnliche Themen
15 Antworten

wenn du trotz Handwäsche mit MF-Handschuh/Schwamm und MF-Trockentuch noch Partikel auf dem Lack hast währe der nächste Schritt die Anwendung von Knete. Damit werden die Partikel und auch Flugrost sehr zuverlässig entfernt!

Übrigens mit Einschäumen + HD-Reiniger bekommst du den Lack nicht sauber, ein wenig "Wischarbeit" muß schon sein!

jup

Mit dem Thread Titel ("Staub") konnte ich noch wenig anfangen, aber so wie du es beschreibst, scheint es sich um Ablagerungen zu handeln, die du bei der einfachen Wäsche nicht entfernen kannst. Da wäre Kneten das richtige Rezept. Ordentlich Gleitmittel nutzen. Knete kann Spuren im Lack hinterlassen, muss aber nicht. Ggf. empfiehlt sich danach eine Politur.

Gruß,

DiSchu

Da war jupdida schneller ;)

Zitat:

muss ich mir da Knete anschaffen?

wenn du das nicht hast, so werden Unreinheiten auf der Lackoberfläche dein Problem sein. Lackknete und einen Detailer (Gleitmittel für die Knete) sollten dir hier helfen dein Problem zu beseitigen. Aber Achtung, manche Kneten hinterlassen leichte Spuren auf dem Lack, die dann mittels milder Politur beseitigt werden müssen!

Zitat:

@DiSchu schrieb am 30. März 2015 um 09:24:33 Uhr:

Da wäre Kneten das richtige Rezept. Ordentlich Gleitmittel nutzen. Knete kann Spuren im Lack hinterlassen, muss aber nicht. Ggf. empfiehlt sich danach eine Politur.

Gruß,

DiSchu

Da war jupdida schneller ;)

zum Kneten empfehle ich dir Citrus Bling in 1:12 verdünnt, es geht zwar bis 1:16 aber so flutscht es besser.

Immer schön genügend Gleitmittel aufsprühen, so 1-1,5 Liter pro Wagen ist in etwa passend!

 

Dischu: ist in letzter Zeit verdammt schwer dich Zeitmäßig zu toppen! :D

Themenstarteram 30. März 2015 um 9:34

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Ist das gut? Habe damit schon vor ein paar Tagen geliebäugelt, aber da der Wagen erst 13 Monate alt ist, hatte ich nicht vor den Wagen zu polieren (schleifmittel, etc.) und ich dachte dafür ist die Knete (Als Vorbehandlung)

Zitat:

@Ruhrpott92 schrieb am 30. März 2015 um 09:34:51 Uhr:

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Ist das gut? Habe damit schon vor ein paar Tagen geliebäugelt, aber da der Wagen erst 13 Monate alt ist, hatte ich nicht vor den Wagen zu polieren (schleifmittel, etc.) und ich dachte dafür ist die Knete (Als Vorbehandlung)

Daumen hoch ;)

Themenstarteram 30. März 2015 um 9:38

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 30. März 2015 um 09:36:28 Uhr:

Zitat:

@Ruhrpott92 schrieb am 30. März 2015 um 09:34:51 Uhr:

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Ist das gut? Habe damit schon vor ein paar Tagen geliebäugelt, aber da der Wagen erst 13 Monate alt ist, hatte ich nicht vor den Wagen zu polieren (schleifmittel, etc.) und ich dachte dafür ist die Knete (Als Vorbehandlung)

Daumen hoch ;)

Reicht denn 1 Knete für den ganzen Wagen? Oder sollte ich lieber das Set (rote + blaue Knete) kaufen?

Zitat:

@Ruhrpott92 schrieb am 30. März 2015 um 09:38:55 Uhr:

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 30. März 2015 um 09:36:28 Uhr:

 

Daumen hoch ;)

Reicht denn 1 Knete für den ganzen Wagen? Oder sollte ich lieber das Set (rote + blaue Knete) kaufen?

das ist eine sehr gute Knete und die reicht dir bei richtiger Lagerung einige Jahre gut aus! Die rote ist wirklich nur bei richtig harten Defekten zu empfehlen.

Zitat:

@Ruhrpott92 schrieb am 30. März 2015 um 09:38:55 Uhr:

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 30. März 2015 um 09:36:28 Uhr:

 

Daumen hoch ;)

Reicht denn 1 Knete für den ganzen Wagen? Oder sollte ich lieber das Set (rote + blaue Knete) kaufen?

die 100g reichen dicke für mehrfaches Kneten! einfach immer wieder mal durchkneten und die "oberfläche" der Knete ist "frisch"

Die Rote ist etwas "schärfer" für hartnäckigere anhaftungen, kann aber auch eher zu Spuren im Lack führen.

Ich würde daher eher raten die Blaue zu nutzen!

Themenstarteram 30. März 2015 um 9:50

Ok danke schonmal...wo wir gerade dabei sind...Ich weiß, falscher Thread und wurde öfters gestellt, aber dann haben wir alles in einem Abwasch:

Habe hier eine Glanzpolitur liegen, ohne Schleifelemente, da mein Lack noch sehr gut aussieht, aber halt nicht mehr glänzt wie ein Neuwagen. Ich habe angst, etwas falsch zu machen, bzw. Hologramme einzupolieren, oder kann das nur bei Schleifelement Politur passieren?

Wie ist der Vorgang? Bekomme ich das Zeug 100% und wieder herauspoliert mit einem Tuch?

Zitat:

Habe hier eine Glanzpolitur liegen

Bitte dazu mehr Angaben, Hersteller evtl. Bild. Danke

Themenstarteram 30. März 2015 um 9:59

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 30. März 2015 um 09:54:35 Uhr:

Zitat:

Habe hier eine Glanzpolitur liegen

Bitte dazu mehr Angaben, Hersteller evtl. Bild. Danke

Anbei

Polishing-wax

also mit dem Produkt solltest dir da keine Sorgen (!) machen, das es für mich eher als Lackreiniger (Kosmetische Auffrischung) aussieht! Wichtig ist nur die Verarbeitungshinweise auf der Verpackung beachten und nicht das ganze Auto damit behandeln, sondern Bauteil um Bauteil.

Wie sieht es den mit dem Zubehör, Handpolierschwamm/ Applikator Pad, Microfasertücher aus?

Themenstarteram 30. März 2015 um 10:39

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 30. März 2015 um 10:34:37 Uhr:

also mit dem Produkt solltest dir da keine Sorgen (!) machen, das es für mich eher als Lackreiniger (Kosmetische Auffrischung) aussieht! Wichtig ist nur die Verarbeitungshinweise auf der Verpackung beachten und nicht das ganze Auto damit behandeln, sondern Bauteil um Bauteil.

Wie sieht es den mit dem Zubehör, Handpolierschwamm/ Applikator Pad, Microfasertücher aus?

Habe 2 Applikatorschwämme (Petzoldts) als auch 3x MFT Superflausch (Petzoldts) und 1x Noname Poliertuch von Real :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Trotz Handwäsche + Trocknung mit MFT noch "Staub" auf Lack