ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Trenngitter

Trenngitter

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 14. Juni 2016 um 21:04

Wer von euch hat ein Trenngitter mitbestellt?kann jemand infos geben,ob es sich auch einfach mal zwischendurch demontieren lässt und so?

Ich weiß nur den Preis,199euro in der Konfigurationsliste und mein freundlicher sagt..354 mit Montage.

Gruß an alle!

46 Antworten

Auf den Fotos kann man meine ich erkennen, dass es eine demontierbare Version sein müsste. Das System ist bestimmt nicht anders beim Tiguan wie für andere Modelle, da musst Du mal bei Touran, etc schauen

Image

Ich habe es mir zeigen lassen. Es wird oben im dachhimmel eingehakt mit einer stangenkonstruktion und dann wird das Netz nur lose unten mit Karabiner in den Ösen am kofferraumboden eingehängt. Also problemlos montier- und demontierbar.

Zitat:

@matose schrieb am 15. Juni 2016 um 10:14:45 Uhr:

...dann wird das Netz nur lose unten mit Karabiner in den Ösen am kofferraumboden eingehängt.

Du hast Dir das Netz zeigen lassen. Die Rede oben war aber von dem starren Trenngitter. ;)

=> Siehe das Bild von Homer33 direkt über Deinem Beitrag...

Themenstarteram 15. Juni 2016 um 16:38

Das Trenngitter wird hoffentlich auch mit wenigen Handgriffen abnehmbar sein!werde bei Gelegenheit mal den freundlichen Händler fragen.

Hallo zusammen,

hat von dem Netz jemand Fotos und einen Preis?

Habe das beim Händler leider noch nirgendwo betrachten können.

Wo ist der praktische Unterschied zwischen dem Netz und dem Gitter?

Gitter = starr, hält Gegenstände stabiler und zuverlässiger hinten

Netz = flexibel, hält nicht so schwere Dinge im Fond ist aber leichter "mal eben" eingehakt und nutzbar

Hat jemand von Euch das Trenngitter und kann seine Erfahrungen hier teilen? Ist das Gitter nutzbar mit der Kofferraumabdeckung? Hat zufällig jemand Bilder die nicht aus dem Katalog stammen? Besten Dank vorab. VG

Kann man das Trenngitter einfach rausnehmen oder wird Dies fest verschraubt ?

Zitat:

@Bluebird145 schrieb am 13. September 2016 um 12:50:41 Uhr:

Hallo zusammen,

hat von dem Netz jemand Fotos und einen Preis?

Habe das beim Händler leider noch nirgendwo betrachten können.

Wo ist der praktische Unterschied zwischen dem Netz und dem Gitter?

habe das Netz im Allspace, ab Werk mitbestellt. Kann nachher mal ein Foto machen.

Lässt sich auf jeden Fall im Handumdrehen entfernen wenn man z.B. mal einen Kühlschrank transportieren muss.

Mahlzeit!

Hier mal jeweils ein Bild vom Standardzustand und vorbereitet für die Weihnachtsbaumabholung;) Die Karabiner, mit denen das Netz eigentlich unten eingehängt ist, kann man dazu oben am Netzträger einhängen (das, was man im zweiten Bild auf der umgelegten Lehne sieht, ist die von unserem Golf übrig gebliebene Kofferraumschale)

20201218
20201218

Das Netz ist sicher eine der furchtbarsten Lösungen, die man sich bei VW hat einfallen lassen können. Gespannt wirft es Falten und wenn man durch das Rückfenster schauen möchte, fokussieren sich die Augen auf das Netz (weil zu kleinmaschig und hell). Deshalb habe ich darauf verzichtet.

Sinnvoll und solider sind da grobmaschige Metallschutzgitter in schwarz pulverbeschichtet. In einem Mondeo Turnier hatte ich so etwas von Kleinmetall verbaut. Das war gut verarbeitet, hatte gut gepasst und die Durchsicht war hervorragend. Das Gitter damals hatte eine quadratische Teilung. Es war klapperfrei und schnell demontierbar.

Link:

https://www.kleinmetall.de/...tter-fuer-vw-tiguan-ab-bj.-2016-20421810

Gruß aus'm Ländle

Ulrich

naja, ein Netz ist eben kein Gitter - mit allen Vor- und Nachteilen gegenüber einem Gitter.

Dass man da nicht hindurch schauen kann und dass es zu hell ist (was kann an schwarz zu hell sein?!) kann ich so nicht bestätigen

Zitat:

@i need nos schrieb am 18. Dezember 2020 um 18:01:35 Uhr:

naja, ein Netz ist eben kein Gitter - mit allen Vor- und Nachteilen gegenüber einem Gitter.

Dass man da nicht hindurch schauen kann und dass es zu hell ist (was kann an schwarz zu hell sein?!) kann ich so nicht bestätigen

Dass das schwarz sein soll sieht man auf dem Foto nicht so recht - ohne Blitzer wäre das sicher besser rübergekommen.

Hindurchschauen kann man sa schon, es ist nur anstrengend, da das Auge wegen der Engmaschigkeit auf das Netz fokussiert. Mit Rückfahrkamera aber kein Problem.

Es ist eine billig gemachte Lösung. Das konnte Opel im Kadett E Caravan Ende der 80er-Jahre schon besser, auch mit Netz, aber gleichmäßig straff gespannt.

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

Auch ich fahre zu 80 Prozent mit Netz. Find es weder billig gemacht noch schwierig zu durchschauen. Ganz im Gegenteil...bei mir wirft es keine Falten, es ist hochwertig verarbeitet und ich kann prima hindurch fokussieren... Wenn man Dinge nicht mag, redet man sie sich häufig schlecht.

Deine Antwort