ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota Proace Verso 2017- Standheizung programmieren

Toyota Proace Verso 2017- Standheizung programmieren

Toyota
Themenstarteram 3. Oktober 2017 um 15:33

Hi Leute!

Ich mach mal nen neuen Thread auf, da wir das Thema im Thread "Erfahrungen" kurz hatten: Im neune Proace gibt es eine Standheizung, die sich lt. Katalog und Bedienungsanleitung auf zwei Startzeiten programmieren lässt. Einige, die das einfachere Radio haben berichten, dass sie problemlos programmieren können. Diejenigen mit dem Touch-Display, also dem "größeren Radio" haben den entspr. Menüpunkt nicht.

Ich hab jetzt mal am Toyota geschrieben, was sie da tun wollen und hab angedeutet, dass ich das als das Fehlen einer zugesicherten Eingenschaft sehe und dass der "Katalogirrtum" da nicht als Entschuldigung/Rechtfertigung herhalten kann, da das zu umfangreich ist.

Bin gespant, was Toyota dazu sagt! Gibt es jemanden, der im Touchdisplay die Programmierung vornehmen kann oder der das Problem gelöst hat?

Viele Grüße!

Michael

Ähnliche Themen
29 Antworten

Meinst du die Standheizung die ab Werk mit dabei ist oder die die als Zubehör verkauft wird?

Themenstarteram 3. Oktober 2017 um 18:36

ähhhh ich hab den Executive, da ist die Webasto ab Werk dabei, die ansonsten als Zubehör bestellt werden kann.

Alles klar, habe ich nicht drin in meiner Family Comfort...einen Zuheizer haben wohl alle drin...

Hallo Namensvetter,

Dein Problem ist mir bekannt.

Ich habe seit dem 6.9.2017 einen Executive. Die Webasto lässt sich nur über die Fernbedienung starten, obwohl im Prospekt "Pro Ace, Preise und Fakten"mit der Programmierung über den 7"er-Farbmonitor geworben wird.

Dass das nicht Fall ist, wurde auch von TOYOTA realisiert.

In der Folge hat man den Prospekt zum 1.8.2017 überarbeitet. In diesem wird dann nur noch die Option angeboten,

die Standheizung über die Fernbedienung zu starten.

Ich habe die Infos, die mich zum Kaufentscheid brachten, aus dem zuvor gültigen Prospekt bezogen.

Hast Du zwischenzeitlich eine Reaktion von TOYOTA erhalten?

Viele Grüße

Michael

Themenstarteram 23. Oktober 2017 um 10:18

Hi!

Ich hab tatsächlich Antwort bekommen - Zitat:

"Wir bedauern, dass der von Ihnen bestellte Proace Verso in Bezug auf ein bestimmtes Ausstattungsfeature nicht Ihren Erwartungen entspricht.

Tatsächlich weicht die Funktion der Standheizung (Einstellung über den Touchscreen des Navigationssystems) von der Beschreibung im Prospekt ab. Aus unserer Sicht stellt die Modifikation der Bedienbarkeit keinen Mangel im Sinne der Garantie/Sachmängelhaftung dar.

Eine Nachbesserung in Ihrem Sinne können wir Ihnen leider nicht anbieten.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis."

Zitat Ende - was soll man sagen, ich finde das nicht ok, denn das ist ja keine Kleinigkeit....

Grüße, Michael

Hallo Michael,

ich habe wortgenau die gleiche Antwort erhalten und empfinde das als Frechheit!

Ich bleibe da dran!

Viele Grüße

Michael

Themenstarteram 23. Oktober 2017 um 19:11

Ja, mach das, ich hab auch noch nicht aufgegeben!Lass uns hier updaten, was wir erreichen...!

Bist du beim ADAC? Vielleicht geht darüber was... ich nicht.

......bin ich, und rechtsschutzversichert bin ich auch. Habe nur momentan nur wenig Zeit.

Werde mich kümmern. Ist es eigentlich korrekt, die Tel.-Nummern auszutauschen? Habe keine Erfahrung mit Foren.

Themenstarteram 24. Oktober 2017 um 17:12

Geht per PN an andere User. Öffentlich würd ichs nicht machen, denn das greifen Robots dann wieder für Telefonwerbung ab....

....hab Dir meine Tel.-Nrn. an PN geschickt

aus einer Facebook-Gruppe und von eigener Betroffenheit in Sachen ACC weiß ich, dass Toyota anfangs noch Kulanzzahlungen geleistet hat, das aber derzeit erstmal komplett abblockt.

Letztlich bleibt wohl nur, die Wandlung anzudrohen.

Ich sehe das auch so, dass es sich um das Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft handelt; eine Beschreibung im Katalog kann man wohl schon als "öffentliche Äußerung" werten.

Ich habe noch 800€ für die falsch beschrieben ACC-Funktion bekommen, eine andere Fahrerin schon nichts mehr.

Hi, hab den executive und hab auch die problematik mit der standheizung..

Mir fehlt auch das menü in den fahrzeugeinstellungen und beim toyota Händler stellt man sich irgendwie blöd und verweist auf webasto... habt ihr auch die webasto Fernbedienung zu den Schlüsseln bekommen?

Ach so, bei mir geht die auch nicht mit der Fernbedienung...

Themenstarteram 1. November 2017 um 10:38

Hi!

Also mit der FB geht die bei mir... einfach drauf drücken und ab gehts. Angeblich richtet sie sich nach der zuletzt eingestellten Temperatur an der Heizung, aber da sie sowieso nur maximal 1h läuft, wird das spannend, ob die das im Winter wirklich schafft.

Tatsache ist, dass die das vermutlich softwareseitig beim Touch Radio verkackt haben und da entweder nur ein Stück Software oder sogar ein Steuergerät nicht verbaut haben. Wobei ich eher an Software denke, weil im einfacheren Radio ist die Programmierung ja möglich, es geht ja nur bei dem teureren Touch Radio nicht...

Da Toyota sich auf einen Katalogfehler beruft und ansonsten querstellt, ist entweder öffentlicher Druck oder ein Anwalt von nöten, der das per Wandlung, Minderung, wie auch imer durchsetzt.

Ist jemand von den Betroffenen hier beim ADAC? Das könnte schon mal helfen...

Grüße! Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota Proace Verso 2017- Standheizung programmieren