ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota Import aus Fern Asien

Toyota Import aus Fern Asien

Themenstarteram 17. Febuar 2007 um 14:17

Toyota Import aus Asien

 

Hallo Leute

Ich interessiere mich für den Import von Toyota Modellen die es in D nicht gibt wie den Mark II!

Meine Frage wäre nun, was muss man alles in den Preis mit einberechnen, um zu schauen was der Spaß kosten soll und lohnt sich das überhaupt?

Also den Wagen würde mir mein Cousin beschaffen

und er würde dann nach Deutschland von ihm gefahren werden!

Der Wagen würde aus Russland oder aus Japan importiert werden!

Aber der Transport würde über Russland laufen!

Würde es Probleme geben wegen Rechtslenker?

Oder wegen den Motoren?

Ähnliche Themen
19 Antworten

Re: Toyota Import aus Asien

 

Zitat:

Original geschrieben von Bumer645

...

Würde es Probleme geben wegen Rechtslenker?

Oder wegen den Motoren?

rechtslenker? kein problem!

motor? das ist der knackpunkt, es existiert vermutlich kein abgasgutachten für europa.

eines in auftrag zu geben ist natürich kein problem. mit ein paar tausend euro solltest du rechnen....wie gesgat für das gutachten an sich. da kann dann aber auch ein dicken: "nein geht nicht!" drin stehen.

wenn du glück hast wurde der mark2 mal von importeuren angeboten, die haben dann evtl. (gegen bargeld) solch ein gutachten parat

Themenstarteram 17. Febuar 2007 um 14:48

und wie siehts da noch mit Zoll gebühren aus?

wie hoch sind die in etwa? also in %!

müsste etwas am wagen umgebaut werden?

wenn ja könnte man das auch in russland machen mit allen nötigen Unterlagen! und würde das dann hier akzepitiert werden?

Früher war Zoll 19,8%, wenn ichs recht im Kopf habe. Darfst jetzt nochmal 3% draufschlagen.

Der MarkX gefällt mir auch sehr gut, ein schöner Wagen. Davonn den 3.0l Kompressor mit >>300PS aus Japan :D :D

Zitat:

Original geschrieben von Speed4Me

Früher war Zoll 19,8%, wenn ichs recht im Kopf habe. Darfst jetzt nochmal 3% draufschlagen.

Der MarkX gefällt mir auch sehr gut, ein schöner Wagen. Davonn den 3.0l Kompressor mit >>300PS aus Japan :D :D

19 % Einfuhrumsatzsteuer sollte man auch mit einberechnen!

Themenstarteram 18. Febuar 2007 um 12:15

ok vielen dank dann mach ich mich mal auf in den zahlen dschungel zur berechnung der gesamten kosten und dem kosten nutzen verhältnis

hallo

mir gehts nicht anders, würde gern einen scion 2.4 tc aus amerika importieren, aber wie siehts dann mit der zulassung hier aus???

bekomme ich überhaupt so einfach deutsche papiere, bzw wie siehst dann mit der vollabnahme vom tüv aus??

hat da jemand erfahrung oder kann da jemand mir weiterhelfen??

danke

habe ein scion tc coupe silber top zustand, neu aus der usa importiert zuverkaufen. bei interesse karuso85@hotmail.de

Moin,

Auch beim US Import stellen sich die gleichen Probleme.

Zuerst einmal muss der Fahrzeugwert verzollt und versteuert werden. Das heißt : Fahrzeugpreis PLUS Transportkosten ! Die aktuellen Sätze ... gibt es bei jedem Zoll.

Anschließend sind einige Fahrzeugumbauten notwendig, da in den USA andere Vorschriften bzgl. Beleuchtung und Signallichter gelten als hier (z.B. Nebelschlussleuchte etc.pp.), aber auch die gesamte Multimediaausrüstung des Fahrzeuges (Radio, Navi, etc.pp.) müssen gewechselt werden, da sie entweder nicht funktionieren, oder wegen Ihrer Wellenlängen in D nicht verwendet werden dürfen.

Abschließend brauchts ein Abgasgutachten, das kann im Rahmen eines Einzelgutachtens, oder eines allgemeinen Gutachtens gemacht werden (letzteres könnte dann immer wieder verwendet werden). Aber Achtung ;) Dies schließt z.b. auch die Lautstärke mit ein ! Das Problem dabei ist ... die japanischen und amerikanischen Abgasmessvorschriften sind schlicht ANDERS als unsere, da in jedem Fall andere Schwerpunkte gesetzt werden. So ist die Tieftemperaturmessung in Europa aktuell noch einzigartig, meisten patzen US- und Japanfahrzeuge bei dieser Messung. Ein Profi kann dann z.B. einen Zusatzkat oder eine elektronische Modifikation einbauen ... ein nicht Profi hätte an der Stelle ein teures Problem !

Einfacher ist die Sache, wenn Fahrzeuge vor EZ 2000 eingeführt werden sollen, hier schreibt die EU Rechtsprechung nur die Euro2 Norm vor, diese Norm erreichen die meisten Fahrzeuge ab 1995 aus den US und Japan relativ problemlos.

MFG Kester

Und nicht vergessen: Die Scheinwerfer. US Fahrzeuge haben kein E-Zeichen, Rechtslenker-Scheinwerfer leuchten in den Gegenverkehr und sind daher nicht zulassungsfähig.

Moin,

Harten Tag gehabt ?! ;) Du hast die Beleuchtung überlesen ;) Hatte Ich auch schon mit erwähnt.

Gruß Kester

Hast recht, komplett übersehen.

Es gibt in Europa mehrere firmen die spezialisiert sind auf japan importe. Hautpsaechlich in UK (hauptsaechich sport autos und camper-vans).

Hier z.b. eine aus N:

www.japanauto.no

Auch gibt es firmen die rechtlenker umbauen auf linkslenker. Auch autos die es gar nicht als linkslenker gibt! Die fertigen in einzelanfertigungen amaturenbretter!

Ich finde es aber besser ein so spezielles auto original zu belassen, also mit rechtslenkung.

 

Fahrzeuge aus nicht EU produktion:

-pkw 10%

-lkw (ab 2500ccm) 22%

-19%mwst. auf alles (fahrzeug, fracht, zoll)

Zitat:

Original geschrieben von Wickie2

Ich finde es aber besser ein so spezielles auto original zu belassen, also mit rechtslenkung.

Das funktioniert aber nur, wenn das Auto praktisch nur zum Anschauen da ist, nicht zum Fahren. Im Alltagsbetrieb würde es einem nach wenigen Wochen zum Hals raushängen, nicht mal Traktoren einigermassen sicher überholen zu können und für jede Schranke aussteigen und ums Auto laufen zu müssen.

Hallo,

mal eine generelle Frage:

hat jemand Ahnung von der japanischen Version H200 des HiAce? Wir hatten so einen als Camper in Australien, und überlegen einen zu kaufen. Was ja nur als Import (ZB aus Belgien) ginge (idR als 15 Sitzer).

Weiß jemand welche Versionen es von dem Bus gibt (Länge Höhe)?

Hat jemand Erfahrungen oder Hinweise zu so einem Import?

Welche Nachteile oder Komplikationen handelt man sich ein? -> zB Garantie, Inspektionen hier in D, TÜV.

Oder kann ggf ein Toyota Händler so ein Teil importieren??

Fangen gerade an mit dem Thema und versuchen abzuschätzen ob es machbar wäre.

 

Danke,

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Toyota HiAce H200 Linkslenker importieren -> Erfahrungen/Tips?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Toyota Import aus Fern Asien