ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Toyota Avensis

Toyota Avensis

Themenstarteram 7. August 2007 um 10:46

Hallo

bin nur als Gast hier brauche aber für einen bekannten eure erfahrungen.Undzwar der Kollege möchte sich einen neuen Wagen zu legen und hat 3 zum auswahl einer davon ist der Avensis Limo.Er möchte einen Avensis LimoBj 05-06 kaufen als diesel und wenn möglich mit automatik.worauf sollte man drauf achten gibt es bekannte krankheiten und wie sind die dieselmotoren und auto Getriebe und so? Und was sollte man max für so ein auto bezahlen mit unter 50tkm.Bedannke mich ganz herzlich.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Da kann er mal woanders suchen, von einem Avensis Diesel mit Automatik träumen hier alle. Es gibt ihn nur nicht.....

Für Automatik getriebe im toyota Konzern ist

meines wissens Lexus zuständig....I

Ich hab zumindest noch keinen Avensis mit Automatik gesehen.

Zu mir ich fahre einen 2006er Avensis Liftback und bin schlichtweg begeistert...Also der 2,0 d-4D hat bei einer längeren Reise 5,2 Liter gebraucht (720km) .....natürlich wenn man dem bordcomputer trauen kann. Ich würde auf jeden fall den diesel empfehlen. Ab 2300 umdrehungen geht er richtig ab....naja für PS freaks werden die paar pferdchen nicht reichen aber für den bewussten menschen der sein Auto zum hin und herfahren braucht reichts allemal.

 

Ich komm aus Österreich und sehe beim Toyota Händler an immer wieder 2,0 d-4d diesel um ca 23 000 euro alle Baujahr  2006 um den Juni herum.

 

Von Toyotas verarbeitung bin ich schlichtweg begeistert...

Ich glaube ich werde für immer Toyota Fahrer bleiben....da ich genug von Pannen habe...der Toyota hat mich noch nie enttäuscht

 

 

Hi,

soweit ich weiß gibt/gab es den Avensis 2.4 nur mit Automatik.

Laut Autokatalog gibt es den Avensis Combi 2.0 Diesel mit 4-Gang Automatik.

Muss es ein Diesel sein?

mfg

Hi kangal61 !

Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, wenn es unbedingt ein Automatik sein muss dann gibt es nur Benziner.

Der Avensis hat kein Automatik im Diesel.

Ansonsten kann man nichts schlechtes über den Avensis sagen, die Verarbeitung ist sehr gut, der Wagen ist recht zuverlässig.

Der 05 ist ein Facelift, also sollte der bei keiner Motorisierung Kinderkrankheiten haben, und der wäre auch noch in der Garantie.

MFG Popey

Ja wenns ihn gab stellt sich da noch die Frage...ob die toyota Automatik was taugt...Ich weiß es nciht hab noch nie eine gefahren...Aber ich bin auch der meinung dass für ein Automatikgetriebe ein starker Motor hermuss.....vll auch weil der einzige automat den ich bis jetzt gefahren bin einen 4,5Liter V8 hatte...

das würde mich mal interressieren taugt die toyota Automatik was?

Die 4-Gang Version ist zwar etwas betagt, die 5 GangVersion hat einen zu langen Overdrive und generell hängen sie etwas zu lagne im Wandler fest.

Das wars aber auch. Technisch sind sie extrem haltbar (was bei AT Getreibe mit das wichtigeste ist) und die Autos fahren auch mit diesen alten Getrieben wunderbar. Und dies ist ja das absolut wichtigste.

Mit einem DSG oder den top modernen 6+ Gang-Automaten bei der Konkurrenz können sie natürlich aus technischer Sicht nicht mithalten.

Yarissol-Christian war mit den Toyota Automatikgetrieben zufrieden.

Ich denke ja, 4 Gänge sind nicht mehr zeitgemäß. Muss jeder selbst entscheiden.

Nach einem weiteren Blick in den Autokatalog sind alle (!) Benziner im Avensis mit der Automatik kombinierbar, aber nur der kleine Diesel und auch nur im Combi.

mfg

EDIT:

smartie hat sich heimlich still und leise einen VW Passat mit Diesel gekauft!!!!! :eek: :eek: :D

Oh, wenn das der Christian mitbekommt.^^

mfg

Das mit den Benzinern stimmt. Das mit dem Diesel nicht. Es muss sich um einen Fehler in deinem Katalog handeln.

Ja wahrscheinlich, der hat einige Druckfehler drin. :(

Aber sag mal, warum ausgerechnet VW? Du warst zwar nicht als VW Feind bekannt, aber auch nicht unbedingt als VW Fan.

vg Sven

Weil 6 Zylinder einfach besser sind als 4. Vorallem wenn man einen Diesel möchte. Da geht wenigstens auch was unter 1500 U/min. vorwärts.

Außerdem hat bei dem Auto auch alles ander gepasst ... naja bis auf die fixen Unterhaltskosten. :D

Zitat:

Original geschrieben von driver.87

 

EDIT:

smartie hat sich heimlich still und leise einen VW Passat mit Diesel gekauft!!!!! :eek: :eek: :D

Oh, wenn das der Christian mitbekommt.^^

mfg

Super, da fängt ein und die selbe Person wieder an zu Provozieren !

100% für den unreifen driver.87 .

Jung wird erwachsen.

Sind hier denn nur Hanswurste unterwegs????!!!!???

Da kriegste ja Zustände!!!!!

Wo ist denn da die Provokation????????!!!!!!!????????

Selbst smartie hat sofort verstanden, dass das eine ernstgemeinte Frage war!!!!

Das mein ich, da kommt dann so ein Hans, der keinen Peil von irgendwas hat und reißt dann die Klappe auf!!!

Das ist ja zum an die Decke gehen!!! :mad: :mad:

Also manche Leute können echt äußerst froh sein, dass ich eine so gute Selbstbeherrschung habe!!!

@smartie:

Warum ist es denn kein Avensis oder anderer Japaner geworden?

mfg

Es war mit sicherheit nicht deine Frage gemeint, sondern der schlaue Satz dadrunter.

Weil auch sonst kein andere Hersteller in der Preisklasse einen 6 Zylinder im Programm hat ... da hat der Passat ein Alleinstellungsmerkmal inne. Alternativen gäbe es nur bei Adui, BMw oder Mercedes.

Jetzt fahre ich einen feinen Motor mit sehr guter Ausstattung im Fahrzeug zu einem Preis der auf dem Niveau der (teilweise) schächer motorisierten Konkurrenz liegt. Ein hoch auf den enormen Wertverlust von VW Fahrzeugen in den ersten drei Jahren. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen