ForumTiguan 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 1
  7. Tiguan 1.4 TSI 08/2008 Steuerkette Probleme eure Erfahrung?

Tiguan 1.4 TSI 08/2008 Steuerkette Probleme eure Erfahrung?

VW Tiguan 1 (5N/5N2)
Themenstarteram 21. Januar 2013 um 21:56

Hallo Zusammen,

ich überlege einen VW Tiguan Bj 08/2008 zu kaufen, jetzt habe ich vermehrt gelesen das die Steuerkette bei diesen Motoren Probleme machen kann. Der Tiger hat 40.000KM gelaufen, die meisten Probleme sollen ja zwischen 40 und 60 TKM auftreten. Was meint Ihr kann man das Risiko eingehen oder lieber finger davon lassen?

 

Danke für eure Unterstützung

Canerol

 

Beste Antwort im Thema

Dann trete eben drauf und zahl den Sprit wie ein Mann!

Und wenn du das Tempolimit dauernd noch stärker mißachtest, als bei meiner geschilderten Fahrt, dann ist der Lappen auch bald weg - zu Recht.

95 weitere Antworten
Ähnliche Themen
95 Antworten

In 99% der Fälle geht die Motorlampe an wenn die Steuerkette sich gelängt hat . In diesem Fall wird die Kette - Spanner und evtl. der Nockenwellenversteller gewechselt . In 1% der Fälle bleibt der Kettenspanner hängen und die Kette springt über , somit entsteht ein größerer Schaden am Motor (Ventile krumm weil aufgesetzt auf Kolben) . Somit kann man das Risiko eingehen . Wenn du den Wagen beim Händler kaufst hast du ja noch Garantie drauf die man anschl. verlängern kann .

Zitat:

Original geschrieben von canerol

Hallo Zusammen,

ich überlege einen VW Tiguan Bj 08/2008 zu kaufen, jetzt habe ich vermehrt gelesen das die Steuerkette bei diesen Motoren Probleme machen kann. Der Tiger hat 40.000KM gelaufen, die meisten Probleme sollen ja zwischen 40 und 60 TKM auftreten. Was meint Ihr kann man das Risiko eingehen oder lieber finger davon lassen?

 

Danke für eure Unterstützung

Canerol

Hallo.

leider musste ich auch diese Erfahrung machen. Mein Tiguan Bj2009 blieb nach 30000km

liegen, Grund die Steuerkette. Das VW-Werk hat aber den Schaden kulanterweise reguliert.

Mein nachbar war gewarnt und war gleich mit seinem Tiguan, gleiches Bj. in der Werkstatt.

Der Werkstattleiter fragte nur ob Klingelgeräusche o.ä. zu hören sind und schon war alles klar.

Ich hoffe das in den neuen TSI- Motoren das Problem behoben ist. Bei meinen nächsten Werkstattbesuchen werde ich auf jeden Fall nach dem Kettenspanner fragen. Trotzdem verzichte ich nicht auf den Tiguan, ein SUPER- Fahrzeug.

hallo zusammen,

 

die probleme mit der steuerkette hatte der aktuelle polo meiner freundin auch schon.

wie bereits von nem anderen user erwähnt leuchtet dann die motorsteuerlampe auf.

aus dem grund hatte ich mich damals schon für TDI entschieden.

aber dafür muss auch was pro jahr gefahren werden , sonst wird der partikelfilter zu.

entweder das oder das übel . eins bleibt evtl immer ;-) leider.

 

mfg mike

Also meiner hat jetzt - Baujahr 2009 - 54000km runter und keine Probleme diesbezüglich gehabt.

Hallo,

Bj. 09/09 Sport & Style TSI 150PS

1. Motorschaden 05/12 bei 64.000 Km.(Steuerkette)

2. Motorschaden jetzt bei 82.000 Km (angeblich Kolben des 2.ten Zylinders)

Zwischendurch noch Turbolader, Türschloss, u.s.w.

Auf jeden Fall eine Garantie abschliessen.

Neuer Austauschmotor mit Ein-, Ausbau und Ersatzfahrzeug beim ersten mal hat mein freundlicher der Versicherung 6.000 € ohne MWST berechnet.

Bin mal mal gespannt was es jetzt kostet.

Hallo, ich fahre auch den 1,4 l TSI 4x4 Bj. 05/09 und er hat schon 93000 km und immer noch keine Probleme mit der Steuerkette , aber meine Werkstatt meinte man soll vorsichthalber austauschen.

Ich zahle nur 420€ für die Teile, Arbeitszeit übernehmt VW und Rest Garantie. Ich glaube das ist ok, oder was meint IHR???

der "Neue" 1.4 TSI hat keine Steuerkette mehr ........

Morgen.

Wir fahren 1.4 TSI 4Motion. BJ 04/09. Jetzt mit 39.000Km Kolbensteg im Zylinder 1 gebrochen. VW Kulanz 100% auf Teile. Es gab einen neuen Rumpfmotor. Gesamtkosten 5.400 EUR, davon mußten wir die Arbeitszeit mit 1.300 EUR übernehmen. Jetzt kommts....seit 2 Wochen ist der Tigaun wieder bei uns und nun scheint er beim Kaltstart laute Geräusche zu machen. Steuerkette? Was meint ihr?

 

VW zieht da mit den Ahnungslosen eine ganz große Sauerei ab.

Zitat:

Original geschrieben von b74880

Jetzt kommts....seit 2 Wochen ist der Tigaun wieder bei uns und nun scheint er beim Kaltstart laute Geräusche zu machen. Steuerkette? Was meint ihr?

Das kann bei der Beschreibung alles sein bis hin zu Flatulenzen des Fahrers...

Zitat:

Original geschrieben von b74880

VW zieht da mit den Ahnungslosen eine ganz große Sauerei ab.

Das aber ist in obigem Zusammenhang arg weit hergeholt und irgendwie mal wieder total sinnfreies Bashing unterster Sorte.

93.000km

EZ 12/2007

Steuerkettenschaden im Urlaub

2.000 Euro

davon von VW 611,- euro zurückerhalten

 

2000€ was haben die denn dafür alles gemacht ?

Tja, war in Österreich...mit 20% Steuer.....

Nockenwellenversteller (363,-), Kettenrad (25,-), Kette (55,-), Ölrohr, Öl (100,-) etc. hab die Rechnung jetzt nicht vorliegen.

Mir kams auch hoch vor, dachte in D kostet das ganze um die 1.500,- inklusiv Steuer

ca.

750,- Arbeit

850,- Material

+ Steuer

Zitat:

Original geschrieben von Thomas-D

Steuerkettenschaden im Urlaub

2.000 Euro

Zitat:

Original geschrieben von Thomas-D

Tja, war in Österreich...mit 20% Steuer.....

...

Mir kams auch hoch vor, dachte in D kostet das ganze um die 1.500,- inklusiv Steuer

Mit Verlaub, Du solltest Dich bitte einmal selbst in Prozentrechnung versuchen.

in D-Land 19% MwSt

in Ösiland 20 % MwSt

=> macht 1% Differenz

Willst Du sagen, 1% von 2000€ = 500€? :eek:

Es ist wohl eher so, dass 1% von 2000€ genau 20€ entsprechen, also einer Größenordnung, die man bei nicht alltäglichen Ausgaben wie dieser Reparatur nicht wirklich spürt. ;)

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 1
  7. Tiguan 1.4 TSI 08/2008 Steuerkette Probleme eure Erfahrung?