ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Tieferlegung GSX1250Fa

Tieferlegung GSX1250Fa

Suzuki GSX 1250
Themenstarteram 1. März 2016 um 19:02

Hallo an alle,

Da ich am überlegen bin ob ich mir eine GSX1250FA zulege aber mit dieser Maschine leider noch keine Erfahrung habe bitte ich um Eure Hilfe!!

Da ich leider nur 1,65m groß bin muss ich die Maschine auf eine Sitzhöhe von 750mm bringen. Ist das so ohne weiteres möglich?? oder wie sind hier die Erfahrungen zwecks Fahreigenschaften?

Gruß DerDa

Ähnliche Themen
22 Antworten

Die sitzhöhe ist nicht entscheidend. Dazu kommt der sitz und deren form.

Mit 1,65m dürfte die kiste auch ein ganz schön schwerer brocken für dich werden...

Was hast du sonst an motorraderfahrung?

Themenstarteram 2. März 2016 um 10:31

Hi du,

ich habe zurzeit eine Kawasaki ZZR 600 (Seit 6Jahren)!! Mit dem Gewicht habe ich kein Problem.

Die GSX1250FA hat es mir echt angetan deswegen will ich die unbedingt!! Es hapert nur an der Größe bei mir! Kannst du mir sagen wie ich die tiefer bekomme?

Wie gesagt die Sitzhöhe macht hier schon was aus!

Es gibt Tieferlegungssätze, der Sattler macht die Bank tiefer... Gabel durchstecken...

Das Fahrverhalten wird wohl nur ein Rennfahrer bewerten können. Allen anderen wird es kaum auffallen.

Tieferlegen etc. kannst du aber nur schwer vorher testen.

http://www.ebay.de/.../121399749707?...

und Sitzbank abpolstern.Aber wie schon geschrieben,bei deiner Größe ist die Kiste bestimmt ziemlich schwer.Ich bin 1,88 und habe schon beim in Stand rangieren mein tun.Aber wenn sie fährt,ist davon fast nichts mehr zu spüren.

Steigt das Gewicht proportional, je kleiner der Fahrer ist ??

Pfff, wenn er vernünftig die Füße auf den Boden kriegt, dann ist das Gewicht der Maschine wumpe. Ich bin auch nur einszweiundsiebzig groß und hab mit meiner 1200er Bandit (die wiegt das selbe) keine Probleme.

Und ich hab meine nicht tiefer gelegt. Bei 1,65 größe könnte evtl. eine tiefere Sitzbank reichen, oder eben ein Tieferlegungssatz.

Alles eine "Kopfsache".

so nun muss ich meinen Senf auch noch dazu geben,

Frau hatte auch so einen schweren Brocken.

Beim pimpen der Sitzbank bei Bagster, wurde die Bank etwas schmäler gemacht. Es hat sehr viel in der Höhe gebracht, kam dann mit beiden Füssen komplett und gleichzeitig auf den Boden.

Asphalt war kein Problem aber dann auf unbefestigten Grund parken und rangieren war dannach kein Problem mehr...

Von Tiefer legen habe ich nur schlechtes gehört, das Fahrverhalten geht da wohl verloren.

so haben sich GS Kutscher in deiner Größe das Teil tiefer legen lassen, aber nur eine Tour, dann wurden die Dinger wieder auf normal gestellt, für reichlich viel Geld ......

Mit sitz ganz runter und einer anderen Polsterung solltest du gut fahren.

Vielleicht kannst du irgend wo eine Bagster Bank probesitzen oder fahren, es haben viele den lausigen orginalen Sattel pimpen lassen....

Dann weiter viel Spass mit dem Banditen

Allerdings zu behaupten, das man während der Fahrt nicht mehr merkt was die 1250er für ein Eisenhaufen ist, finde ich schon etwas gewagt.

Sowieso wenn man von ner ZZR 600 umsteigt.

Hat er nicht geschrieben.

Ich denke dass im moment noch der drehmoment flash über ihm sitzt. Klar, geile sache... 2std am tag gern... Dauerhaft wird es keinen spass bringen. Vllt ne f800 probieren?

Zitat:

@Papstpower schrieb am 5. März 2016 um 09:25:25 Uhr:

Hat er nicht geschrieben.

Ich denke dass im moment noch der drehmoment flash über ihm sitzt. Klar, geile sache... 2std am tag gern... Dauerhaft wird es keinen spass bringen. Vllt ne f800 probieren?

:confused::confused::confused::confused: Verstehe ich nicht.

Nur dauerhaft macht das Spass :cool: Ist halt eine Umstellung, aber ich hab vorher auch "nur" eine

SV 650 S gefahren. Eine Saison braucht das schon, aber dann ..... Spass :D

Zitat:

@susireiter schrieb am 5. März 2016 um 17:05:20 Uhr:

Zitat:

@Papstpower schrieb am 5. März 2016 um 09:25:25 Uhr:

Hat er nicht geschrieben.

Ich denke dass im moment noch der drehmoment flash über ihm sitzt. Klar, geile sache... 2std am tag gern... Dauerhaft wird es keinen spass bringen. Vllt ne f800 probieren?

:confused::confused::confused::confused: Verstehe ich nicht.

Nur dauerhaft macht das Spass :cool: Ist halt eine Umstellung, aber ich hab vorher auch "nur" eine

SV 650 S gefahren. Eine Saison braucht das schon, aber dann ..... Spass :D

Eine Saison... hmmm. das waren jetzt bei mir 800km oder so. Reicht das?

Es geht um den TS!

@jogie63:

Wie passen denn deine Aussagen zusammen, wenn du sagst "Allerdings zu behaupten, das man während der Fahrt nicht mehr merkt was die 1250er für ein Eisenhaufen ist, finde ich schon etwas gewagt" und dann behauptest "Eine Saison... hmmm. das waren jetzt bei mir 800km oder so".

Du hast dich also nach 800 km an den "Eisenhaufen" gewöhnt, obwohl du während der Fahrt ständig das Gewicht spürst, du gewöhnst dich aber schnell an schlechte Eigenschaften. Das Gewicht sollte höchstens in engen Kehren, oder beim Rangieren auffallen, aber das hab ich eben gemeint, dass man daran eine ganze Saison arbeiten sollte, um damit umgehen zu können. Dann macht´s auch richtig viel Spass !!!

Wenn du das Gewicht beim fahren spürst, dann hast eher wenig Spass.

Zitat:

@susireiter schrieb am 6. März 2016 um 14:20:47 Uhr:

@jogie63:

Wie passen denn deine Aussagen zusammen, wenn du sagst "Allerdings zu behaupten, das man während der Fahrt nicht mehr merkt was die 1250er für ein Eisenhaufen ist, finde ich schon etwas gewagt" und dann behauptest "Eine Saison... hmmm. das waren jetzt bei mir 800km oder so".

Du hast dich also nach 800 km an den "Eisenhaufen" gewöhnt, obwohl du während der Fahrt ständig das Gewicht spürst, du gewöhnst dich aber schnell an schlechte Eigenschaften. Das Gewicht sollte höchstens in engen Kehren, oder beim Rangieren auffallen, aber das hab ich eben gemeint, dass man daran eine ganze Saison arbeiten sollte, um damit umgehen zu können. Dann macht´s auch richtig viel Spass !!!

Wenn du das Gewicht beim fahren spürst, dann hast eher wenig Spass.

Naja, ich bin jetzt 53 und fahre seit meinem 20. Lebensjahr Motorrad. Ich denke schon das ich da etwas Erfahrung hab.

Nur weil die Bandit schwer ist heisst es nicht das ich keinen Spaß hab.

Aber ne Supermoto macht im Schwarzwald definitiv mehr Spaß ;)

Aber mit den 800km muss ich Dir dann doch recht geben.

Ein wichtiger Punkt ist die Definition von "Spass". Meine CBF1000 mit 252kg hat sicherlich auch Spass gemacht. Schweissperlen dann im Harz beim Wenden in der Sackgasse am Berg... Ich wollte auch "ackern" beim Fahren. Aber es geht etwa mit meinen 125er Roller (127kg) auch anders. Ich fahre nicht freiwillig in Berlin mit der VN900. Hat seinen Reiz, aber ich bin selten allein auf der Strasse dass es "Spass" machen würde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Tieferlegung GSX1250Fa