ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. TH400 Maximal Drehzahl erhöhen

TH400 Maximal Drehzahl erhöhen

Themenstarteram 15. August 2011 um 9:14

Das Getriebe arbeitet wirklich einwandfrei in meinem Buick wie es sein soll. Jetzt soll ein verbesserter und überholten Motor rein. Dieser hat aber ein grösseres Nutzbares Drehzahlband 1500-5500 RPM.

Momentan schaltet mein Getriebe unter Volllast bei 4500 RPMs, nun würde ich gerne diese magischen 4500 RPM erhöhen auf 5500 RPM. Ich habe mit der SuFu schon ein paar Threads durchgelesen aber nichts passendes gefunden.

Gibt es überhaupt die Möglichkeit nur die Maximale Drehzahl anzuheben ohne das er unter den selben Teillastbedingungen nicht auch viel später hochschaltet. Also das er einfach nur bei WOT länger ausdreht?

Bin für jeden Tipp und Erfahrung Dankbar

Gruss

Ähnliche Themen
8 Antworten

Klar, geht ziemlich einfach mit einem Governor Recalibration Kit. Das beeinflusst auch die Part Throttle Shifts nicht. Manche bohren auch die Gewichte an, damit sie leichter werden. Im Kit sind aber auch andere Federn und neue Sicherungsstifte dabei.

Dr. Google hilft auch beim Einbau, ist nicht sonderlich kompliziert.

http://www.summitracing.com/.../?keyword=governor+recalibration+kit

Gruß,

Olli

oder wenns hauptsache Funken machen soll, kannst auch die Govener gewichte abschleifen :) Aber das ist ne ziemliche Hinterwäldler Methode.

Weils zum Thema passt, noch en Link.

Den Thread über das verändern das Governors find ich grad nich

am 15. August 2011 um 22:36

Sorry wenn ich mich hier trotz keiner ahnung mit reinhäng,..

Aber nur mal so in den Raum gefragt;

Wenn mein Getriebe unter Vollast bei 4500 rpm schaltet reden wir doch vom Kickdown oder?!

So,.. Jetzt bekomme ich nen verbesserten - überholten Motor der rund 1000 rpm´s mehr kann,..

Wenn er verbessert ist, kann ich doch davon ausgehen das er MEHR Leistung hat?!

Warum muss denn das Getriebe im Kickdown Später schalten wenn es doch bei weniger leistung vom motor gute 1000 rpm früher schaltet?!

Sorry, aber das verstehe ich jetzt nicht!

Ich würde jetzt einfach mal so behaupten, das die Schaltdrehzahlen standart völlig ausreichend sind da ja mehr leistung zur verfügung steht?!

Bitte korrigiert mich wenn ich da jetzt falsch liege.

Gruß

Beim Kickdown geht es um`s runterschalten, hier geht es um das hochschalten bei höherer Drehzahl.

Mit so einem calibration kit habe ich mich auch mal versucht. Es war die Hölle, immer wieder fahren und probieren, wobei sich auch die Schaltpunkte unter Teillast änderten und die Vollastschaltpunkte sehr indifferent wurden, hatte mich dazu bewogen zum originalen govenor zurück zu zu gehen. Vielleicht bekommst Du das ja besser hin.

Gruß Helmut

Zitat:

Original geschrieben von workcruiser

Bitte korrigiert mich wenn ich da jetzt falsch liege.

Ok, Offtopic, du musst das schon etwas differenzierter sehen. Es hängt alles davon ab bei welcher Drehzahl der Motor die meiste Leistung hat. Es gibt Nockenwellen, die bieten sattes Drehmoment unten raus, fallen dafür im oberen Drehzahlbereich stark ab. Da müsste man wohl nichts tun. Andersrum gibt es Nockenwellen, die drehen weit hoch, haben dafür aber wenig Drehmoment unten rum, das heißt der nutzbare Drehzahlbereich liegt viel höher. Jede Nockenwelle hat eine andere Charakteristik. Im letzteren Fall muss man die Schaltpunkte nach oben hin anpassen, sonst würde man ja den idealen Drehzahlbereich nicht ausnutzen.

hab die neuen Postings nich gelesen aber hier derLink über den ich sprach

Edit, da fällt mir auf, das is nich ganz der den ich meinte. Is zwar vom gleichen geschrieben, aber etwas kürzer.

Hier der original text:

Governor Modifications for TH400, TH350, and 700-R4

The governor on a TH350, TH400, or 700-R4 is a road speed sensing device. It determines road speed based on the output shaft speed.

It converts road speed into a hydraulic signal that is used to affect shift timing or rpms.

On a performance engine wih a higher rpm range we often want a later shift rpm in automatic mode to keep the engine closer to its peak power. We also tend to use a deeper (numerically higher) rear differential ratio.

The deeper rear ratio causes the transmission to seem to shift too soon because although the output shaft speed hasn't actually changed for a given shift rpm, the road speed has.

Several vendors offer kits to modify the transmission governor for higher WOT shift points. These kits often cost over $40 not including shipping or tax.

You can easily accomplish this at home using minimal tools and all for about $1.

You will need a small box of 6d finishing nails available from any hardware store, a bench grinder, and some cleaning solvent or carb cleaner. You may need a governor cover gasket. RTV can be substituted but the surfaces MUST be clean of ATF and the RTV must be allowed to completely dry before use or it will not withstand the ATF.

You will remove the governor from the transmission.

On a TH350 it is on the drivers side rear under a ~3" diameter round cover. You will have to remove the spring clip (if in place) and remove the cover by driving or prying it off. Carefully work your way around so you do not damage the case or bend the cover.

A 700 is basically the same.

A 400 has the governor on the pass side rear under a cover that has four 1/2" hex bolts.

Remove the cover and slide the governor out with a twisting motion.

All the governor bodies and weights are interchangeable between these three units. The gears are different.

When you remove the governor, inspect the lands for grooving and wear. the diameter should be .800". If it is less it can cause 2nd gear starts as well as "falling out of gear" symptoms.

If the governor shows excessive wear be sure and check the case bore as well.

http://i32.photobucket.com/.../stormcloudsandcarstuff002.jpg

Grind the small "arrow" ends of the retaining pins and remove them.

http://i32.photobucket.com/.../stormcloudsandcarstuff005.jpg

Remove the inner weights from the outer weights. The inner weights are the secondary weights, the outer weights are the primary weights.

The primary weights mostly affect the part throttle 1-2 shift rpm, and it will require quite a bit of weight removal to cause a noticeable effect. So grind away....

http://i32.photobucket.com/.../stormcloudsandcarstuff006.jpg

The inner weights require less weight removal to notice a change.

http://i32.photobucket.com/.../stormcloudsandcarstuff037.jpg

On the right is the stock secondary weight, on the left is ground to achieve a shift of approximately 5000 rpm. This varies so you will have to experiment to get it perfect.

http://i32.photobucket.com/.../stormcloudsandcarstuff008.jpg

The weight on the left, if both are ground like this will result in shift rpms being in the high 5000 range, 5600-6000 rpm in my experience.

You will need to clean everything, ensure that the governor valve in the gov body moves freely, and reassemble using the nails for new pins. Insert them, set the head end on a solid surface and use a hammer to bend the pointed end over.

Lighter weights cause later rpm upshifts, as do lighter springs. Experiment with it until you get it where it needs to be.

am 19. August 2011 um 1:39

Bin kein Profi, aber müsste das nicht mit einem verstellbaren Modulator funktionieren?? Hab nämlich einen und da kann ich einstellen, ob das Getriebe schon bei niedriger Drehzahl oder bei hoher Drehzahl schalten soll.

Themenstarteram 22. August 2011 um 13:11

Danke für eure Unterstützung. Das mit dem Kit hört sich nach einer einfachen aber Zeitaufwändigen lösung an. Und bei Fallouts Link, bzw. posting hat man den Vorteil das man schrittweise die Drehzahl erhöht in dem man die Gewichte abschleift. Hier stellt sich nur die Frage wofür man 6 Nägel braucht? das Teil in der Mitte hat doch ein viel grössere Kopf als die Nägel selbst? Naja da bin ich ein bisschen confused...

@Namilla hast du das Kit selber eingebaut? Wie lange musstest du probieren?

 

PS: Und jetzt kommt noch ne doofe frage, ich gehe schwer davon aus dass die ATF drin bleibt? Wäre sonst ja echt Mühsam, richtig?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. TH400 Maximal Drehzahl erhöhen