ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. TGA - Bekomme Seitenscheibe nicht mehr hoch

TGA - Bekomme Seitenscheibe nicht mehr hoch

Themenstarteram 23. April 2006 um 9:22

Hallo MAN-Fachleute,

ich bekomme seit Samstag die Seitenscheibe auf der Fahrerseite nicht mehr hoch.

Das komplette Türmodul funktioniert, nur Scheibe hoch nicht mehr. Runter geht auch noch, will ich aber nicht ;-)

Habe jetzt notdürftig mit Folie abgeklebt.

Ich muss aber Montag morgens um 2 Uhr wieder los.

Gibt es sowas wie eine Not-Schließvorrichtung (manuell), damit ich die Scheibe wieder zu kriege bis ich eine Werkstatt aufsuchen kann?

Bitte um schnelle Hilfe!!! Danke.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hast du schon mal ein anderes Türmodul angesteckt zum probieren?

Falls es damit auch nicht klappt brauchst du entweder einen Schaltplan um den Motor direkt zu bestromen oder du baust die Türverkleidung ab.

Den Schalter bei der Handbremse hast du ja bestimmt auch schon probiert?

Themenstarteram 23. April 2006 um 11:18

Hallo MAN-Elektriker,

auf die Idee mit dem anderen Türmodul wäre ich schon gekommen, aber ich war natürlich wieder mal der letzte mit Feierabend und unsere anderen TGA's schon abgeschlossen.

Ich konnte also keinen mehr 'ausschlachten' ;-)

Einen Schalter bei der Handbremse hab ich leider nicht.

Und ohne Schaltplan weiß ich natürlich auch nicht, welche beiden Pins ich an dem Stecker kurzschließen muss, damit die Scheibe hochfährt.

Ich werde also wohl oder übel morgen früh mit der Plastikfolie fahren müßen bis ich an einer Wekstatt vorbei komme.

Trotzdem danke für die Antwort.

nun ja das Türmodul ist ja ein bisschen ne Krankheit beim TGA. ab ner gewissen Zeit - unvorhersehbar - gibt meist ein Fenster den Geist auf.

war mal in Salzburg bei unserer Zweigstelle, Begegnunsverkehr, da war ein Ungar, der mitten in der Nacht - es war Winter - die Scheibe geöffnet hatte, und sie nicht mehr zumachen konnte, aus heiterem Himmel. Also hat er schnell aus meinem TGA das Türmodul ausgebaut, bei sich angesteckt, Scheibe zugemacht, und mir das Modul wieder gebracht. Er meinte, das sei eh schon das zweite das bei ihm den Geist aufgibt.

Mahlzeit!

zunot geht auch wenn man das Modul aus der Beifahrerseite in die fahrerseite einbaut und umgekehrt damit geht das fenster der Fahrerseite meistens auch hoch!wenn nicht noch was anderes defekt ist!habe es schon ein paar mal ausprobiert und klappt gut!

Hab ich noch nicht probiert das Modul der Beifahrerseite auf der Fahrerseite einzubauen und deshalb den Tip nicht gegeben.

Bist du sicher, dass das geht??

Das auf der Beifahrerseite hat ja nur einen Schalter für die Fensterheber.

kommt wahrscheinlich drauf an, was defekt ist, wenn das beifahrerfenster beim hauptmodul defekt ist, könnts doch funktionieren mit dem beifahrermodul, die steckkontakte werden wohl gleich verteilt sein (vermutung!).

Das Türmodul lässt sich auch für eine kurze Zeit reparieren. Einfach abstecken, an den Klippsen aufmachen und die Kontakte mit ein wenig Alkohol (nein nein nicht trinken sondern damit reinigen, gell ) abwischen und alles wieder zusammen friemeln. Das läuft dann zwar nicht auf ewig , aber man bekommt zumindest das Fenster damit zu . Trotzdem muss das Modul dann irgendwann getauscht werden. Leider !

Mark

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von Filou Mark

Das Türmodul lässt sich auch für eine kurze Zeit reparieren. Einfach abstecken, an den Klippsen aufmachen und die Kontakte mit ein wenig Alkohol (nein nein nicht trinken sondern damit reinigen, gell ) abwischen und alles wieder zusammen friemeln. Das läuft dann zwar nicht auf ewig , aber man bekommt zumindest das Fenster damit zu . Trotzdem muss das Modul dann irgendwann getauscht werden. Leider !

Was beiliebe keine günstige Sache ist. Vor allem, wenn die Werkstatt erst einmal den Fehler suchen muss. Bei mir war es dann im Übrigen der Motor des Fensterhebers der den Dienst unmotiviert quittiert hat :rolleyes:

Gruß,

Frank

hallo!

wenn der motor defekt gewesen wäre, wäre die scheibe auch nicht runter gegangen...

hast du kein neues türmodul bekommen?

Hallö!

Zitat:

wenn der motor defekt gewesen wäre, wäre die scheibe auch nicht runter gegangen...

hast du kein neues türmodul bekommen?

Das Türmodul war kaputt (habe dafür dann die Version 2 bekommen, mit LED!), aber im Motor war auch ein Defekt.

MAN wollte da keine Kulanz anbieten, eigentlich unsinnig bei knapp 1000€ Kosten, aber dafür hat dann Cheffe gesagt, dass er wohl die nächsten LKW an anderer Stelle kaufen muss:D

Und das hat im Endeffekt wohl mehr wehgetan, als ein kleiner übernommener Defekt. Im Übrigen, bevor die Frage kommt: Mein Chef kauft, er finanziert und least NICHT!

Gruß,

Frank

Zitat:

Original geschrieben von michiH95

wenn der motor defekt gewesen wäre, wäre die scheibe auch nicht runter gegangen...

Wenn der Motor selber defekt ist dann geht die Scheibe weder rauf noch runter - richtig.

Aber am Motor sind ja noch sog. Hallsensoren angebracht.

Und wenn die defekt sind ist zwar der Motor selber noch in Ordnung, muss aber trotzdem ausgetauscht werden weil es die Schalter logischerweise nicht einzeln gibt.

 

Zitat:

Original geschrieben von Inserv

MAN wollte da keine Kulanz anbieten,

Wie alt war denn das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Reperatur?

Hallo,

Zitat:

Wenn der Motor selber defekt ist dann geht die Scheibe weder rauf noch runter - richtig.

Aber am Motor sind ja noch sog. Hallsensoren angebracht.

Und wenn die defekt sind ist zwar der Motor selber noch in Ordnung, muss aber trotzdem ausgetauscht werden weil es die Schalter logischerweise nicht einzeln gibt.

Wie alt war denn das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Reperatur?

So sieht das Problem mit den Motoren aus. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt es Schadens, habe gerade noch mal genau nachgeschaut, im Übrigen gerade mal 636 Tage alt.

Zusammen mit anderen Problemen (u. a. Elektrik, Getriebe) hat das unkulante Verhalten dann dazu geführt, dass in der schweren Klasse keine MAN mehr gekauft werden. Was dazu führt, dass sich die MAN-Vertreter die "Klinke in die Hand geben", denn natürlich würde man lieber sehen, wenn anstatt eines anderen Fabrikats ein MAN auf den Hof gefahren kommt. Aber der Zug ist erst mal abgefahren:rolleyes:

hi,

stimmt nicht ganz, es sind hall sensoren verbaut aber wenn die kaputt sind dreht der motor trotzdem, zwar nur kurz(ca 1sec oder ne halbe) aber er dreht sich.

nach dem sich der motor nur in eine richtung nicht gedreht hat

denk ich das "nur" das türmodul defekt war...

was meinst du mit, "die neune haben LED" was hatten den die alten?

gruß

michi

Zitat:

Original geschrieben von michiH95

stimmt nicht ganz, es sind hall sensoren verbaut aber wenn die kaputt sind dreht der motor trotzdem, zwar nur kurz(ca 1sec oder ne halbe) aber er dreht sich.

Stimmt, hab ich etwas durcheinander gebracht.

Gibt auch eine SI zu dem Thema.

 

Zitat:

Original geschrieben von michiH95

was meinst du mit, "die neune haben LED" was hatten den die alten?

Die neueren Türmodule haben eine LED als Kontrolle für die eingeschaltene Spiegelheizung.

Bei den alten war nur der Schalter beleuchtet - sah man fast nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. TGA - Bekomme Seitenscheibe nicht mehr hoch