ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Tempo 70 und Lärmschutz

Tempo 70 und Lärmschutz

Themenstarteram 29. August 2002 um 15:28

Hi @all,

hab da mal eine Frage bzgl. dem Tempo 70 Schild mit Zusatzschild "Lärmschutz". Welche zusätzliche Einschränkung bedeutet dieser Zusatz eingentlich genau? Ich fahre halt immer 70 und dann ist gut. Aber mein alter VW Passat (schöne 16 Jahre alt geworden!) war in seinen letzten 2 Jahren mit 50 sicherlich genauso laut wie mein jetziger B4 mit Tempo 100. Und einige Motorräder die hier so durch unsere Straße jagen übertönen mit Tempo 50 bereits jedes Einsatzhorn von Polizei und Feuerwehr.

Muss ich irgenwann, wenn mein Audi vielleicht auch die 16 Jahre erreicht, mit 30 durch die Gegend tuckern? Oder kann ich mir auch einen Schallverstärker draufbauen und einfach nur 70 fahren :D ?

Ich weiss, es ist keine spezielle Audifrage, aber ein spezielles Forum für Verkehrsfragen hab ich hier leider nicht gefunden ...

Gruss,

Das Radlager

Ähnliche Themen
101 Antworten

Zitat:

@NeuerBesitzer schrieb am 14. Dezember 2021 um 14:59:57 Uhr:

Zitat:

@TWG1980 schrieb am 14. Dezember 2021 um 14:57:01 Uhr:

Ach Hasi, da geht es schon los. Die Linke Spur "gehört" nicht dir. Es ist eine Überholspur, keine schnellfahrspur. Wenn rechts durgehend 80-100 gefahren wird und links 110-310, ist das ausreichend schnell. Solange rechts keine Lücke ist die groß genug ist um ohne in die Eisen zu gehen, einzuscheren, hat der VT mit 120 genauso das "Recht" links zu fahren) wie der VT mit 160, 200 oder 240.

Ich ging davon aus dass die Ironie bei dem und bei dem Beitrag darüber eindeutig zu erkennen ist :-)

Iss schon spät.

Zitat:

@NeuerBesitzer schrieb am 14. Dezember 2021 um 14:58:33 Uhr:

Zitat:

@bug99 schrieb am 14. Dezember 2021 um 14:53:43 Uhr:

 

du hast aber noch vergessen, dass man mit Tempo 180 ja viel schneller am Ziel ist und somit viel kürzer die Autobahn für die richtigen Helden jenseits der 180er Grenze blockiert

==> je schneller, desto kürzer auf der Autobahn, desto mehr freier Platz für freie Fahrt...

Was dann ja sogar hieße dass man viel weniger Autobahnen bzw. -spuren braucht. Wenn einfach jeder 250 km/h fährt reich ein Fahrstreifen :-)

Nö, wenn Du davon ausgehst das jeder halben Tachoabstand einhält geht der Durchsatz mit steigender Geschwindigkeit etwas runter.

Du bist nicht auf dem Laufenden: nix 1/2 Tacho: Assistenzsysteme, Adrenalin zum Wachbleiben... Hat "die Dicke" doch erklärt :p

Es wird Zeit, dass nur noch autonom fahrende Kfz auf Autobahnen zugelassen sind!

Die Fahrzeuge steuern und regeln selbständig den Verkehrsfluss durch Datenverbindungen untereinander. Dann gibt es keine Schnecken und Raser mehr. Kein unnötiges Bremsen weil einer links ausschert. Tempo und Abstand wird geschmeidig angepasst. Tempolimit unnötig. Vor bekannten Gefahrenstellen wird die Geschwindigkeit gleichförmig angepasst. Und wenn ein Fahrzeug auf die Autobahn auffährt oder doch mal überholen möchte, dann macht die Kolonne auf der linken Spur kaum merklich für die Insassen eine Lücke für ihn frei und er/sie/es wird in die Reihe eingefädelt. Hach, wär datt schöööööön....

So, genug geträumt. Zündschlüssel gedreht und weiter geht's.

Zitat:

@qaqaqe schrieb am 14. Dezember 2021 um 15:27:50 Uhr:

Du bist nicht auf dem Laufenden: nix 1/2 Tacho: Assistenzsysteme, Adrenalin zum Wachbleiben... Hat "die Dicke" doch erklärt :p

Ja... Auf seine unnachahmliche, ausschließlich faktenorientierte, sachliche Art.

 

Gut, dass er völlig frei davon ist, zu interpretieren und seine eigene Story um alles, was er kommentiert, herumzukonstruieren.

Zitat:

@Glg11 schrieb am 14. Dezember 2021 um 21:42:58 Uhr:

Es wird Zeit, dass nur noch autonom fahrende Kfz auf Autobahnen zugelassen sind!

Die Fahrzeuge steuern und regeln selbständig den Verkehrsfluss durch Datenverbindungen untereinander. Dann gibt es keine Schnecken und Raser mehr. Kein unnötiges Bremsen weil einer links ausschert. Tempo und Abstand wird geschmeidig angepasst. Tempolimit unnötig. Vor bekannten Gefahrenstellen wird die Geschwindigkeit gleichförmig angepasst. Und wenn ein Fahrzeug auf die Autobahn auffährt oder doch mal überholen möchte, dann macht die Kolonne auf der linken Spur kaum merklich für die Insassen eine Lücke für ihn frei und er/sie/es wird in die Reihe eingefädelt. Hach, wär datt schöööööön....

So, genug geträumt. Zündschlüssel gedreht und weiter geht's.

Das hätte mit Autofahren nichts mehr zu tun und deswegen bin ich froh, dass ich das in Deutschland mangels Mobilfunknetz nicht mehr erleben werde. ;)

 

Aber Du schreibst ja auch im Konjunktiv.

Zitat:

@qaqaqe schrieb am 14. Dezember 2021 um 15:27:50 Uhr:

nix 1/2 Tacho

Ok, also der Tacho hat bei mir einen Durchmesser von ca. 15cm, davon die Hälfte...

 

ok...check :D

 

Wie war doch gleich das Thema?

Ich hab nen Digitaltacho. Wie berechne ich da den Abstand? ;-)

So.

FB_IMG_1639228137324.jpg

Zitat:

@Hueh-Brid schrieb am 15. Dezember 2021 um 13:41:20 Uhr:

Ich hab nen Digitaltacho. Wie berechne ich da den Abstand? ;-)

Halbe breite des Digi-Tals :D

Zitat:

@TWG1980 schrieb am 14. Dezember 2021 um 14:57:01 Uhr:

Ach Hasi, da geht es schon los. Die Linke Spur "gehört" nicht dir. Es ist eine Überholspur, keine schnellfahrspur. Wenn rechts durgehend 80-100 gefahren wird und links 110-310, ist das ausreichend schnell. Solange rechts keine Lücke ist die groß genug ist um ohne in die Eisen zu gehen, einzuscheren, hat der VT mit 120 genauso das "Recht" links zu fahren) wie der VT mit 160, 200 oder 240.

Zitat:

@TWG1980 schrieb am 14. Dezember 2021 um 14:57:01 Uhr:

Zitat:

@NeuerBesitzer schrieb am 14. Dezember 2021 um 14:45:45 Uhr:

 

:-) Genau diesem neuzeitlichen" Wissen unterliegen ja manche gerne. Dumm nur das da die Evolution ncht mitgehalten hat.

Das führt leider dazu dass mich diese elendigen Schleicher auf der linken Spur die, aufgrund ihres eingeegnten Sichtfeldes (landläufig Tunnelbick) nicht mehr in der Rückspiegel kucken und mit 200 km/h dahin schleichen. Sorry, mit 200 km/h gehört man nicht auf meine Spur und hat mich auszubremsen

Lieber TWG.

Da muß ich dir Recht geben. Auf dieser Grundlage hätte ich auch nichts gegen ein TL. Wobei die 310km/h schon sehr ambitioniert sind.

Gruß

Zitat:

@wpp07 schrieb am 16. Dezember 2021 um 07:28:58 Uhr:

Lieber TWG.

Da muß ich dir Recht geben. Auf dieser Grundlage hätte ich auch nichts gegen ein TL. Wobei die 310km/h schon sehr ambitioniert sind.

Gruß

Bei der Geschwindigkeit ist auch nichts mehr mit Lärmschutz :D.

Deine Antwort
Ähnliche Themen