ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Tempo 70 und Lärmschutz

Tempo 70 und Lärmschutz

Themenstarteram 29. August 2002 um 15:28

Hi @all,

hab da mal eine Frage bzgl. dem Tempo 70 Schild mit Zusatzschild "Lärmschutz". Welche zusätzliche Einschränkung bedeutet dieser Zusatz eingentlich genau? Ich fahre halt immer 70 und dann ist gut. Aber mein alter VW Passat (schöne 16 Jahre alt geworden!) war in seinen letzten 2 Jahren mit 50 sicherlich genauso laut wie mein jetziger B4 mit Tempo 100. Und einige Motorräder die hier so durch unsere Straße jagen übertönen mit Tempo 50 bereits jedes Einsatzhorn von Polizei und Feuerwehr.

Muss ich irgenwann, wenn mein Audi vielleicht auch die 16 Jahre erreicht, mit 30 durch die Gegend tuckern? Oder kann ich mir auch einen Schallverstärker draufbauen und einfach nur 70 fahren :D ?

Ich weiss, es ist keine spezielle Audifrage, aber ein spezielles Forum für Verkehrsfragen hab ich hier leider nicht gefunden ...

Gruss,

Das Radlager

Ähnliche Themen
101 Antworten

Meines Wissens ist das nur ein Zusatz, wenn aufgrund der Strassenführung etc. eine höhere Zulässige Geschwindigkeit vermutet werden würde. Es gilt 70 für alle, egal ob der leiseste 16-Zylinder oder ein LKW.

Themenstarteram 29. August 2002 um 16:40

Hi braunan,

vielen Dank für die Antwort. So hab ich es noch nicht gesehen, aber wenn dort 70 steht, dann gilt doch auch 70. Schneller darf man dann doch sowieso nicht fahren. Auch wenn das Zustazschild dort nicht stehen würde, sollte mich eine gerade Strasse trotdem nicht zu Tempo 100 bewegen. Meiner Ansicht nach ist dieser Zusatz völlig überflüssig, denn wer das 70 Schild nicht sieht, der sieht auch das andere nicht.

Oder gibt es etwa Strassen, wo auch mal 100 gefahren werden darf, auch wenn dort 70 Schilder stehen? Ich habe soetwas mal im Zusammenhang mit Strassen die Saisonbedingt auch mal für ein paar Monate völlig frei sind, und eine Tempo 70 reduzieren dann nicht notwendig ist, gehört.

Und die 70 Schilder kommen meistens so dicht hintereinander, dass man alleine deswegen schon nicht auf eine höhere zulässige Geschwindigkeit schließen können sollte.

Oder gibt es vielleicht ein höheres Bußgeld, wenn man an solchen Schildern schneller fährt? Habe ich allerdings noch nie gehört.

Gruß und nochmals Danke,

Das Radlager

Das Tempolimit gilt selbstverständlich für alle KFZ, egal wie alt sie sind und wieviel Lärm sie emittieren.

@ampfer

Auf deine Antwort hat der TE nun schon 19 lange Jahre sehnsüchtig gewartet. Endlich hast du ihn aufgeklärt und endlich hat es mit seinen schlaflosen Nächten ein Ende, in denen er sich sein Gehirn zermartert hat. Er wird dir unendlich dankbar sein, wie auch wir alle, die das, was du geschrieben hast, alle noch nicht wussten. :)

Dankbaren Gruß

Uwe

Wiedervorlage: 10/2042

Ich finde solche "Erklärbär" Schilder ganz gut. So weiß ich wenigstens, worüber ich mich aufrege. Hier in der Gegend gibt es eine super ausgebaute Bundesstraße, die ziemlich gerade und wenn dann nur seichte Kurven hat. Trotzdem ein ellenlanger 70er Abschnitt, obwohl kein Haus weit und breit. Kann keiner verstehen. Auf Nachfrage dann die Antwort, dass da irgendwelche Fledermäuse brüten, die durch Tempo 100 anscheinend zu Grunde gehen würden.

Zum kotzen, ehrlich. Aber das könnten sie mal als Zusatzinformation unter das TL Schild hängen. :D

Zitat:

@Gurkengraeber schrieb am 11. Dez. 2021 um 08:47:29 Uhr:

Auf Nachfrage dann die Antwort, dass da irgendwelche Fledermäuse brüten, die durch Tempo 100 anscheinend zu Grunde gehen würden.

Ooooohhhh , was hattest du in Bio ?

:D:D

Wohl eher derjenige, der die Antwort verzapft hat.

Oder der . Oh Gott ;)

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 11. Dezember 2021 um 09:21:57 Uhr:

:D:D

Wohl eher derjenige, der die Antwort verzapft hat.

Was ist da so falsch an der Antwort?

Fledermäuse orientierich sich ja rein akustisch. Ergo, kann da eine stark befahrene Bundesstraße schon ordentlich stören.

@Rainer_EHST

Meine Güte, fang doch bitte mal an, nicht nur selektiv zu lesen, sondern auch zumindest das worauf man sich bezieht. :rolleyes:

 

Zitat:

@Gurkengraeber schrieb am 11. Dez. 2021 um 08:47:29 Uhr:

Auf Nachfrage dann die Antwort, dass da irgendwelche Fledermäuse brüten, die durch Tempo 100 anscheinend zu Grunde gehen würden.

Klingelt es jetzt oder muss ich den besonderen Teil noch bold, in italics und farblich absetzen?

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 11. Dezember 2021 um 09:40:37 Uhr:

Klingelt es jetzt

Nein, brütet noch.

Das Hirnlose durchbrettern ohne Rücksicht auf irgendwen oder irgendwas scheint bei manchen die einzige Form des Autofahrens zu sein die ihr mangelndes Talent zulässt, anders kann ich mir die Kritik über Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht erklären.

Zitat:

@Tarnik schrieb am 11. Dezember 2021 um 11:25:34 Uhr:

Das Hirnlose durchbrettern ohne Rücksicht auf irgendwen oder irgendwas scheint bei manchen die einzige Form des Autofahrens zu sein die ihr mangelndes Talent zulässt, anders kann ich mir die Kritik über Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht erklären.

Sehe ich nicht so. Aus dem Wunsch, eine zügige, gleichbleibende Geschwindigkeit fahren zu können/dürfen, gleich ein "hirnloses Durchbrettern" zu machen, finde ich schon sehr weit hergeholt.

Wobei es andererseits schon so ist, dass man als tempobeschränkter Autofahrer nicht jede Regelung erklärt bekommt. So eine Erklärung würde die Akzeptanz sicher oft verbessern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen