ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Teileumbau von 230K Zwischenmopf Avantgarde in 230K Vormopf Elegance

Teileumbau von 230K Zwischenmopf Avantgarde in 230K Vormopf Elegance

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 5. November 2020 um 12:35

Hallo allerseits.

Ich fahre u.a. einen 230k Elegance (LPG-Umbau) Vormopf in Smaragsschwarz und habe mit noch einen 230k Avantgarde Zwischenmopf (Bj.99) in Silber zugelegt den ich gerade zerlege/schlachte. Warum Zwischenmopf? Naja, äußerlich ist es zwar schon ein Mopf, allerdings ist noch der gleiche Motor mit 193PS verbaut wie in meinem Vormopf.

Beide sind Automatik, beim Vormopf mit 1234 an der "Schaltung", beim Zwischenmopf mit +-.

Jetzt frage ich mich natürlich was ich vom Zwischenmopf in meinen Vormopf bauen kann bzw. was Sinn macht, was zuviel Arbeit ist usw.

U.a.:

- Frontscheibe (die Frontscheibe vom Vormopf hat einen Riss, die Scheibe vom Zwischenmopf hat diese blaue Tönung und Regensensor

- Fahrwerk/Aufhängung (der Vormopf ist ein Spurrillensuchgerät. Lenkungsdämpfer ist schon getauscht. Es ist zwar besser geworden, aber es ist trotzdem noch relativ heftig)

- evtl. Lenksäule da höhenverstellbar

- schwarze Lederausstattung bzw. Kontoursitze (merkwürdigerweise kann ich nur den Fahrersitz vor und zurück bzw. in der Höhe verändern. Der Knopf dafür ist in der Türverkleidung auf der Fahrerseite, allerdings auf der Beifahrerseite nicht?!)

- evtl. Türen und Spiegel?

- Holzlenkrad mit Bedienung?

- Tachoeinheit?

- Bose Soundsystem? (finde aber keinen Subwoofer)

- Hutablage mit elektr.Sonnenblende (da bin ich mir aber auch unsicher da ich eh Tönungsfolie auf die Scheiben soll)

- Eibachfedern (laut Gutachten eine Tieferlegung von ca.50mm, allerdings ist der schon extrem tief. Hatte mächtige Probleme den auf den Transporter zu bekommen)

- evtl. Getriebe bzw. das Getriebe als Ersatz einlagern

- Kompressor (laut Vorbesitzer hat dieser ein größeres Schaufelrad sowie eine größere Riemenscheibe (geht das überhaupt wegen dem LPG-Umbau, Steuergerät etc.)

- ESD von Brabus (865) vielleicht verkaufe ich ihn auch da ich es eher unauffällig mag...außer der Klang ist deutlich besser (nicht lauter)

- Hardyscheibe (die vom Vormopf sieht echt übel aus und ich habe auch bei stärkerem Bremsen ein Rubbeln bzw. Vibrationen obwohl ich die hinteren Scheiben und Klötze schon getauscht habe. Vielleicht kommt es ja davon)

-PDC? (der Vormopf hat nur hinten akustische Sensoren, allerdings bin ich ich auch nicht scharf darauf auch noch Front u. Heckschürze lackieren zu müssen und die Seitenschweller brauch ich auch nicht)

- AHK (orginal)

Gerade weil der Vormopf ein LPG-Umbau ist bin ich mir nicht sicher was passt (insbesondere wegen Steuergeräte, Verkabelung etc.)

Über Vorschläge, Tips usw. wäre ich dankbar.

Zwischenmopf
Zwischenmopf
Zwischenmopf
+5
Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo,

da hier niemand eine klare Vorstellung von Deinen Schrauberqualitäten haben kann,

empfehle ich eine Vorstellung Deiner Person damit wir wissen was Dir zuzutrauen ist.

Beim Umfang Deiner Liste gilt es Prioritäten zu setzen und zwar von Dir... :rolleyes:

"Jetzt frage ich mich natürlich was ich vom Zwischenmopf in meinen Vormopf bauen kann bzw. was Sinn macht, was zuviel Arbeit ist usw.
U.a.:
- Frontscheibe (die Frontscheibe vom Vormopf hat einen Riss, die Scheibe vom Zwischenmopf hat diese blaue Tönung und Regensensor
- Fahrwerk/Aufhängung (der Vormopf ist ein Spurrillensuchgerät. Lenkungsdämpfer ist schon getauscht. Es ist zwar besser geworden, aber es ist trotzdem noch relativ heftig)
- evtl. Lenksäule da höhenverstellbar
- schwarze Lederausstattung bzw. Kontoursitze (merkwürdigerweise kann ich nur den Fahrersitz vor und zurück bzw. in der Höhe verändern. Der Knopf dafür ist in der Türverkleidung auf der Fahrerseite, allerdings auf der Beifahrerseite nicht?!)
- evtl. Türen und Spiegel?
- Holzlenkrad mit Bedienung?

- Tachoeinheit?

- Bose Soundsystem? (finde aber keinen Subwoofer)
- Hutablage mit elektr.Sonnenblende (da bin ich mir aber auch unsicher da ich eh Tönungsfolie auf die Scheiben soll)
- Eibachfedern (laut Gutachten eine Tieferlegung von ca.50mm, allerdings ist der schon extrem tief. Hatte mächtige Probleme den auf den Transporter zu bekommen)
- evtl. Getriebe bzw. das Getriebe als Ersatz einlagern
- Kompressor (laut Vorbesitzer hat dieser ein größeres Schaufelrad sowie eine größere Riemenscheibe (geht das überhaupt wegen dem LPG-Umbau, Steuergerät etc.)
- ESD von Brabus (865) vielleicht verkaufe ich ihn auch da ich es eher unauffällig mag...außer der Klang ist deutlich besser (nicht lauter)
- Hardyscheibe (die vom Vormopf sieht echt übel aus und ich habe auch bei stärkerem Bremsen ein Rubbeln bzw. Vibrationen obwohl ich die hinteren Scheiben und Klötze schon getauscht habe. Vielleicht kommt es ja davon)
-PDC? (der Vormopf hat nur hinten akustische Sensoren, allerdings bin ich ich auch nicht scharf darauf auch noch Front u. Heckschürze lackieren zu müssen und die Seitenschweller brauch ich auch nicht)
- AHK (orginal)
Gerade weil der Vormopf ein LPG-Umbau ist bin ich mir nicht sicher was passt insbesondere wegen Steuergeräte, Verkabelung etc".

Um einen kleinen Eindruck zu vermitteln, hier mal ein link zum Thema

Lenkrad und KI. KLICK Die Pdf ist weiter unten und gilt auch beim CLK.

Bei einigen Deiner Fragen hilft die SuFU z.B. beim Fahrwerk...

Wie bereits erwähnt, reduziere Deine Liste auf das Wesentliche,

das hilft den Anderen Dir zu helfen... :cool:

mike. :)

P.S. Der KI link ist vom Kollegen "Kaeptnslow", den ich im Übrigen sehr vermisse...

Themenstarteram 10. November 2020 um 9:50

Danke schonmal für den Link bezüglich der KI.

Meine Liste ist so groß weil ich nicht weiß wie die gesamte Verkabelung zusammen hängt, sprich wenn ich sowieso den kompletten Kabelbaum neu verlegen müsste, wäre es schon fast ein "muss" alles mit rüber zu nehmen bzw je nachdem wie und welcher Kabelbaum nötig ist (und kann ich die ohne Probleme tauschen da ja LPG verbaut ist).

Beispiel Anhängerkupplung: die Elektrik scheint über einen Stecker auf den kompletten Kabelbaum zu gehen. Wenn ich jetzt nur wegen der AHK einen kompletten Kabelbaum verlegen muss macht das relativ wenig Sinn. Muss ich aber wegen den Sitzen sowieso den gesamten Kabelbaum tauschen muss wäre es dagegen eine Überlegung wert.

Oberste Priorität hat natürlich die Frontscheibe.

Als Zweites wäre es die Innenausstattung bzw. die Sitze, wobei ich am Überlegen bin diese zu verkaufen und mit andere "Sportsitze" zu besorgen. Mir geht es in erster Linie um den fehlenden Seitenhalt bei den jetzt verbauten Sitzen. Die Kontoursitze sind zwar klasse, aber ich glaube der komplette Umbau mit den ganzen Schläuchen etc. ist schon nicht ohne. Und wenn ich die Schläuche etc. umbaue würde es ja auch wahrscheinlich Sinn machen die Heckablage zu tauschen da ja die hinteren Kopfstützen auch darüber bedient werden.

Und als nächstes kommt natürlich das Fahrwerk an die Reihe....

Frontscheibe würde ich keine Gebrauchte verbauen. Sitze brauchst den Kabelsatz dazu, Pneumatik ist extra, hat mit dem Rest der Schläuche keinen Kontakt. PSE muss passen, mit übernehmen.

Zitat:

@Anderas schrieb am 10. November 2020 um 14:12:29 Uhr:

Frontscheibe würde ich keine Gebrauchte verbauen.

Warum?

Hast schon Mal eine Frontscheibe ausgebaut?

Hallo,

ich glaube was Anderas meint ist dies:

1. Scheibenwischerarm demontieren
2. Leisten an A-Säule aussen ausclipsen und entfernen
3. Dachleiste ausclipsen und entfernen
4. Abdeckungen links und rechts an Windschutzscheibe unten demontieren
5. Wasserkastenabdeckungen links und rechts demontieren
6. Abdeckung an Scheibenwischermotor entfernen
7. Scheibenwischermotor demontieren
8. Scheibe austrennen
Dies ist eine Schnellanleitung zum Ausbau der Scheibe von unserem Forumkollegen "Autoglasmeister".

Danach die Klebstoffreste von der Karosserie und

auch von der ausgebauten Scheibe welche ja wiederverwendet

werden soll entfernen ohne Diese zu beschädigen... :rolleyes:

Ein exemplarisches Video (mit NEUER Scheibe) gibt es hier...

Gruß, mike. :)

Zitat:

@Anderas schrieb am 11. November 2020 um 16:45:46 Uhr:

Hast schon Mal eine Frontscheibe ausgebaut?

Ja, ging ganz ohne Beschädigung mit dem richtigen Schneidwerkzeug:)

 

Aber eine Neue ist eben neu. Ich habe noch keine Gebrauchte gesehen die nicht "Verschleiß" hatte.

Diese Arbeit würde ich mir bei dem geringen Mehrwert nicht antun.

Würde auch keine gebrauchten Bremsen oder Filter einbauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Teileumbau von 230K Zwischenmopf Avantgarde in 230K Vormopf Elegance