ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. TDM 850 Wiedereinsteiger Freundlich ?

TDM 850 Wiedereinsteiger Freundlich ?

Themenstarteram 18. Februar 2018 um 11:03

Hi.

Ich hoffe mal das hier jemand Erfahrung mit der MAschine hat.

Nach 25 Jahren will ich mir dieses Jahr wohl wieder ein Motorrad Kaufen.

Jetzt habe ich eine TDM 850 Bj1992 gesehen, die mir Gefällt und in mein Gestztes Budget passt.

Ist vom Händler. Alle Wartungen gemacht, Inspektion und TÜV wird auch nochmal bei Kauf gemacht. Mit Garantie, da muß ich aber schauen was da rein fällt. Problem, Probefahrt ist zwar möglich, aber nur wenn es Trocken ist. Das ist halt bei uns im Moment das Problem.

Jetzt habe ich schon einiges über die Maschine gelesen. Unter anderen auch über den Angeblich Starken Lastwechsel. Kann man die MAschine trotzdem jemanden Empfehlen der etwas aus der Übung ist?

Probefahrt will ich auf jedenfall noch machen, wenn sie dann noch da ist und ein Sicherheitstraining wollte ich auch noch eines Mitmachen.

Ähnliche Themen
38 Antworten

Hol Dir eine 4tx von 97/98, die ist nicht viel teurer, aber besser.

Ich habe 1992 eine neu gekauft und bin in 12 Jahren über 40000 KM ohne einen Mangel gefahren. Einzig nach 40000 KM mussten die Ventile eingestellt werden. Kann das Motorrad auf jeden Fall uneingeschränkt empfehlen.

Ja, wieviel hat sie verbraucht?

Ich hatte die 97er neu. Die Karren sind heute alle über 20 Jahre alt. Es kommt da stark darauf an, wer sie gefahren hat und wie sie gepflegt wurde.

Was sie damals verbraucht hat war mir egal.

Wenn ich mir heute eine 850er holen würde, qwürde ich eine der letzten von 2000/2001 nehemen. Die gibt es für unter 3000. Eine 900er lohnt sich erst, wenn sie auch ABS hat.

Themenstarteram 18. Februar 2018 um 19:16

Die ganzen Wartungen wurden ja gemacht, auch die Ventile.

Freund hat vorhin auch gemeint, alle 5000km Ölwechsel und der Motor hält ewig.

Bei ihm hat sich leider bei 150000km das Kettenritzel gelöst. Dann war die Getriebeausgangswelle hin.

Was kannst/willst du denn ausgeben? Welche Richtung schwebt dir vor? Nackt, teilverkleidet... Deine Verwendung? Körpergröße?

Vllt finden sich alternativen?

Themenstarteram 19. Februar 2018 um 9:03

Ich bin 1,90 Groß.

Verwendung. Zum Spaß haben und vielleicht auch mal für längeren Trip.

Sporttourer nennen die sich wohl.

Sollte eine Aufrechte Sitzposition haben.

Ob Nackt oder Teilverkleidet, ist mir egal.

Die Suzuki GSF 600 finde ich auch nicht Schlecht.

Wie gesagt, da ich ewig nicht mehr gefahren bin, wollte ich eigentlich nicht mehr als 1500€ Ausgeben.

Aber wenn da jetzt doch was interessantes ist, soll es an 200 oder 300 mehr nicht Scheidern.

Nimm eine TDM. Geht kaum besser.

Die Frage ist halt bloß, ob es eine 3vd von 1992 sein muss.

Hi,

ich bin da bei k2. Für das Budget bekommst du auch eine 4TX (ist eh schöner ;-))

Ich fahre selber eine aus '97 mit aktuell 80 TKM auf der Uhr.

Motor war noch nicht auf und selbst der Vergaser ist -entgegen aller Vorhersagen- noch komplett original.

Alle 6 TKM Ölwechsel, hin und wieder neue Kerzen und nach 40 TKM Ventile einstellen. Mehr will sie eigentlich nicht.

Ich würde aber auf jeden Fall auf Vorbesitzer achten. Gerade bei TDM's hast du häufig welche, die sehr lange in einer Hand waren.

So eine würde ich auf jeden Fall bevorzugen.

Zu den Lastwechseln: Ja, hat sie. Wenn aber alles vernünftig eingestellt ist, ist das völlig unproblematisch, selbst für "normalfahrende" Ungeübte. Verbucht man unter "2-Zylinder-Character"....

Themenstarteram 19. Februar 2018 um 11:55

Die 4TX gefällt mir auch besser. Aber Billigsten 4TX habe ich jetzt für 2000 € gesehen und soviel war jetzt nicht geplant.

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 19. Februar 2018 um 09:55:13 Uhr:

Nimm eine TDM. Geht kaum besser.

Die Frage ist halt bloß, ob es eine 3vd von 1992 sein muss.

Muss :cool:

Zitat:

@Matze135 schrieb am 19. Februar 2018 um 11:55:23 Uhr:

Die 4TX gefällt mir auch besser. Aber Billigsten 4TX habe ich jetzt für 2000 € gesehen und soviel war jetzt nicht geplant.

Ging mir nur um die Optik und die ist ja bekanntermaßen Geschmacksache ;-)

Wenn es um Zuverlässigkeit und Fahrspaß geht, macht es keinen Unterschied.

Und für Fahrspaß und echte Tourentauglichkeit findest du für den Preis nix besseres!

Hallo,

wie schon geschrieben, wäre die 4tx ab Bj. 99 die bessere Wahl.

Die 3vd hat mehrere Probleme:

- bei den ersten Bj. Risse im Rahmen

- ausgeschlagene Düsenstöcke/Nadeln ab +30.000km

-defektes Getriebe (3.Gang springt unter Last raus)

-

usw

Die 4tx ab Bj 99 hat all diese Probleme nicht mehr.

Meine 4tx Bj. 2001 hat jetzt 75.000 km runter OHNE Defekt!

Nur eine defekte Abblendbirne bei 55.000 km.

Ansonsten nur Verschleißteile wie Reifen/Bremsbeläge/Kettensatz/Öl.

War damals auch Wiedereinsteiger nach 25 Jahren Pause. 193cm groß.

Die TDM passte perfekt. Draufsetzen, wohlfühlen und losfahren - genau so war es bei mir.

Lastwechsel ...hm, mich haben die nie gestört. Ist eben ein Zweizylinder und gehört dazu. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die LW zu reduzieren.

Lies doch mal in dem speziellen Forum nach, da bekommst du alle Infos und Tipps.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. TDM 850 Wiedereinsteiger Freundlich ?