ForumTaxi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Taxibetrieb kaufen?

Taxibetrieb kaufen?

Themenstarteram 11. Dezember 2012 um 13:36

Hallo liebe Taxiforen,

bin eurem Forum/Blog aufgrund einer Suche bei google aufmerksam geworden und bitte Euch. Jürgen hatte ich auch schon angeschrieben und danach entschieden es ruhig öffentlich zu posten...mehrere Meinungen schaden nie finde ich...vielen Dank schon mal vorab.

Vorweg kurz zu meiner Person: Ich bin seit über 10 Jahren Unternehmer und habe mit meinen Geschäftspartnern 3 Unternehmen und 19 Angestellte. Wir sind in den Bereichen Mobilfunk, Autovermittlung und Autovermietung tätig.

Ein Unternehmensberater rief mich an und bot mir ein Taxiunternehmen mit 5 Konzessionen im Raum Braunschweig, Kleinstadt mit 30.000 Einwohner an.

Die Zahlen hörten sich ok an:

Unternehmensgewinn liegt bei knapp 80.000€ konstant die letzten 3 Jahren. Verkauf erfolgt weil die Inhaberin eine 69 jährige Dame ist ohne Nachfolgeregelung und so langsam etwas kürzer treten möchte.

Meine Frage: wie ist das Taxigeschäft? Was kommt in Zukunft auf das Taxigeschäft zu? Sind die Zahlen ok oder schlecht? Ist es ein Bereich worin man investieren soll oder lieber nicht? Die Dame verlangt einen Kaufpreis von 110.000€(von 150.000€ runtergehandelt).

Die Autos sind ein Mercedes 211, ein Viano, 2 Movano und ein Touran davon nur 2 noch in der Finanzierung.

Die Dame fährt momentan selber eine ganze Schicht und macht auch zeitgleich die Zentrale während Sie fährt und koordiniert die Fahrer.

Habe viel in den Foren gelesen und mein erstes Bauchgefühl sagt mir die Finger von zu lassen...und ein anderes es zu wagen...wozu ist man Unternehmer ;-).

Da die Dame noch eine halbe Schicht mitfahren möchte bleibt sie mir ein bißchen erhalten bzw. ich habe Zeit einen Leiter anzubauen.

Ich selber plane ein mich um das drumherum zu kümmern.

Was haltet Ihr davon?

Bin dankbar über eure Meinungen

Beste Antwort im Thema

Ein Taxiunternehmen ist in Erster Linie ein Unternehmen, also wie Du richtig schreibst grundsätzlich schon was für Dich. ;)

Interessant ist, wie hoch denn die Ablöse für den Betrieb wäre. Fährst Du das in absehbarer Zeit wieder herein? Hast Du Lust auf das Taxigeschäft an sich? Hör Dich mal in dem betreffenden Ort um, welchen Ruf hat das Unternehmen bisher?

MFG Sven

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Ein Taxiunternehmen ist in Erster Linie ein Unternehmen, also wie Du richtig schreibst grundsätzlich schon was für Dich. ;)

Interessant ist, wie hoch denn die Ablöse für den Betrieb wäre. Fährst Du das in absehbarer Zeit wieder herein? Hast Du Lust auf das Taxigeschäft an sich? Hör Dich mal in dem betreffenden Ort um, welchen Ruf hat das Unternehmen bisher?

MFG Sven

Grundsätzlich kann ich sagen, das gilt aber nicht für alle städte:

4000-5000€ pro schicht pro fahrzeug, also 8-10.000€ pro fahrzeug sind realistisch im monat, wohl gemerkt umsatz

das sind 20-25.000€ umsatz im monat bei 5 taxen (aber nur wenn rund um die uhr besetzt)

damit wären wir bei 240.000€ bis 300.000€ umsatz im jahr.

der sprit macht je nach tarif 10-15% des umsatzes aus.

40%plus arbeitgeber anteile oder plus 25% bei 400€basis pro fahrer.

wenn man nur vollzeitler nimmt hat man locker 10-12 angestellte, rechne das mal aus, als unternehmer hast du bestimmt ne ahnung was das bedeutet.

dazu kommen versicherungen, funkgebühren (wenn es eine zentrale gibt, bei 30.000 einwohnern eher unwahrscheinlich), finanzierungen, reperaturen, jährliche tüv und eichamtbesuche, reifen, kundendienste usw.

die 80.000€ gewinn, war das ohne oder mit unternehmer lohn?

ich gehe davon aus, daß das ihr einkommen war.

Ich war kurzzeitig in einem Unternehmen fahrer, das von einem autohändler und multiunternehmer gekauft wurde, der hat nach nem jahr das unternehmen wieder verkauft (waren 3 oder 4 fahrzeuge) weil er zuviel arbeit damit hatte bei dem geringen gewinn.

Grundsätzlich ist ein unternehmen im Taxigewerbe erst dann lukrativ, wenn der chef selber auch fährt.

Ich würde ein Taxiunternehmen nur kaufen, wenn ich vorhabe selber zu fahren.

Du wirst dich oft mit dem ordungsamt rumschlagen müssen und noch öfter mit kunden, die sich betrogen fühlen, weil sie keine ahnung haben was das für ein schlechter verdienst ist.

Als anlage und gewinnmaximierung sind Taxis nicht geeignet, weil jeder cent durch arbeit und ausdauer erwirtschaftet werden muß und von dem umstz locker 90% in die kosten fließen.

Das Problem ist nunmal, daß man die kosten hat, und den Umsatz weder groß steuern noch verbessern kann, weil der Tarif festgelegt ist und jede änderung des Tarifs nach oben kunden kostet.

Bei uns ist seit euro einführung der kilometer preis von 1,20€ auf 1,60€ gestiegen, während der Spritpreis von unter 1€ auf über 1,50€ gestiegen ist (Tarif um 33% gestiegen sprit um 50% gestiegen aber der umsatz ist immer noch der gleiche)

Du kannst als unternehmer nur eine größe beeinflussen: die finanzierung und die laufenden kosten fürs fahrzeug. Billiges auto, viel sprit, teures auto viel sprit, was aber auch an der fahrweise liegt und das bedeutet wieder arbeit, weil du den fahrern klarmachen mußt, daß sie sparsam fahren müssen.

Außerdem mußt du darauf achten, daß die fahrer den tarif auch einhalten, denn sonst gibts erstens probleme mit dem ordnungsamt und anderen unternehmen, und es kostet dich was, weil weniger umsatz bei mehr kilometern.

Überlegs dir gut, hast du erst mal unterschrieben kannst du es nicht einfach verkaufen, und vorallem kannst du nur alle oder keines verkaufen. Und ruhenlassen ist oft keine option.

Im übrigen glaube keine statistik die du nicht selber manipuliert hast. es ist oft ein unterschied zwischen dem was das finanzamt weiß, dem was wirklich eingenommen wird und dem was einem käufer präsentiert wird.

Ein Unternehmen stirbt und fällt mit dem Besitzer.

Wer ein erfolgreiches Unternhemen kauft - hat keine Garantie dass es so bleibt. In der Regel nicht.

Deshalb finanziert auch keine Bank sowas mehr.

Und wer das Geld hat um sich ein Taxiunternhemen zu kaufen - sich dann eins kauft - der hat se nicht mehr alle.

Wer kauft sich schon von seinem Geld arbeit.:D

In der hinsicht kenne ich einige beispiele:

Ein Jungendfreund, hat bei der Bank einen Kredit bekommen, um ein Taxi zu kaufen, er ist zwar noch am abzahlen, aber das licht am ende des Tunnels ist in sicht.

Jemand der Kfz Meister ist, kauft sich mitunter seinen eigenen arbeitsplatz, mein quasi steifbruder hat das gemacht, jeder der sich selbstständig macht, tut das, weil er wenn er das geld nicht von vornherein hat, durch den kredit seinen arbeitsplatz selber kauft.

wäre das nicht so, würde es keine neuen firmen geben und alles nach und nach in Monopolen endet.

Mein Vater hat das auch einst gemacht, leider starb er bevor ich soweit war.

Zitat:

 

Ein Jungendfreund, hat bei der Bank einen Kredit bekommen, um ein Taxi zu kaufen,

Wie muss man den Text verstehen?:confused::confused::confused:

Hat er nur ein Auto (z.B. 30 t €) gekauft, oder eine Konzession inkl. Kundenstamm für fiktive 80 000 €????????

Ein Auto zu finanzieren ist einfacher als einen Eimer Wasser umzukippen der schräg steht. :D

Zitat:

Original geschrieben von Raul221178

Hallo liebe Taxiforen,

 

 

 

Vorweg kurz zu meiner Person: Ich bin seit über 10 Jahren Unternehmer und habe mit meinen Geschäftspartnern 3 Unternehmen und 19 Angestellte. Wir sind in den Bereichen Mobilfunk, Autovermittlung und Autovermietung tätig.

Damit bist Du ja beruflich ausgelastet.Wenn Du noch ein Hobby suchst ,alles , aber keine

Taxen .Tennis spielen macht auch Spass.

 

Die Zahlen hörten sich ok an:

 

Unternehmensgewinn liegt bei knapp 80.000€ konstant die letzten 3 Jahren. 

Glaub` einer Bilanz nur , wenn Du sie selber gefälscht hast.

 

 

 

Die Dame fährt momentan selber eine ganze Schicht und macht auch zeitgleich die Zentrale während Sie fährt und koordiniert die Fahrer.

Wenn die Dame Feierabend hat , machst Du dann die Zentrale ? Als Laie ?

Habe viel in den Foren gelesen und mein erstes Bauchgefühl sagt mir die Finger von zu lassen...und ein anderes es zu wagen...wozu ist man Unternehmer ;-).

Mein Bauchgefühl sagt , Dein Bauchgefühl hat recht.

 

Was haltet Ihr davon?  Nichts !

 

Bin dankbar über eure Meinungen

Habe seit 30 Jahren Taxenschein , 17 Jahren Unternehmerschein und seit 12 Jahren

glücklich ,nichts mit dem Gewerbe mehr zu tun zu haben .

 

Wünsche Dir erfolgreiches    2013

80.000€? wo hast du denn diese Preise her?

für soviel würde bei uns niemand ein unternehmen kaufen, nicht bei dem geschäft.

bei uns liegt der Preis anhand sinkender fahrgastzahlen (wegen der schließung der US Kaserne) eher bei 10.000-20.000€, jenachdem ob mit auto oder ohne.

bei uns sind es 70.000 Einwohner mit etwa 90-95 Taxen in 60 Unternehmen. Das Ordnungsamt gibt eine gute menge von 70 Taxen derzeit an, somit werden erst wieder welche heraus gegeben wenn etwa 20 Taxen weg sind.

Oh man-o Mann wirf Hirn vom Himmel..............

 

Frohe Weihnachten!

Owei, das wäre mir nichts....

Damit bei einem Unternehmensverkauf beide Parteien am Ende zufrieden sind, müssen dessen Interessen zuvor bewahrt werden. Ein neutraler Dienstleister sollte eingeschaltet werden, hab die hier gefunden, da war wohl auch mal etwas mit Taxi-Unternehmen... vielleicht hilft das?

....ups, die Frage stammt aus 2012, ist also schon 3 Jahre alt. Entweder der ist schon lange Taxler, oder er hat rechtzeitig eingesehen, dass er sich damit nur viel Arbeit kauft und hat nicht zugeschlagen. ;-)

Den Preis finde ich zu hoch... Versuchen Sie mal, bei http://business-asset.com/de ähnliche Angebote für Taxibetriebe auszusuchen und gewünschte Preise zu vergleichen. Ich bin sicher, dass es was günstigeres gibt!

Nochmal die Frage wurde vor 4 Jahren gestellt, hat sich also wohl erledigt. ;-)

Schaut halt mal auf`s Datum. ;-)

Der macht doch nur Werbung......

Würde ich nur kaufen, wenn man es als Schnäppchen kriegt und den ROI schnell überschreiten kann, denn wie es mit Uber etc weitergeht ist momentan ja noch nicht so ganz klar. Da könnte es einige Umwälzungen in der Taxibranche geben. Aber ist sicher eher mittel- bis langfristig, zuviele gesetzliche Unklarheiten sind noch da.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Taxibetrieb kaufen?