ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Tankstelle möchte Schadenersatz

Tankstelle möchte Schadenersatz

Themenstarteram 18. März 2020 um 13:36

Hallo liebe Gemeinde,

 

Meine gute Bekannte war vor wenigen Wochen an Ihrer Stamm Tankstelle und ist rückwärts gefahren von einem Parkplatz und in zirka 5-10 Meter befinden sich SB Sauger mit Teppich Klopfer ....

Sie fuhr wohl soweit zurück und übersah es gut möglich und hörte ein lautes Geräusch...

es kam jemand daher gerannt der meinte sie hätte ihr Kennzeichen verloren und baute es wieder am Auto an.

Tatsächlich sieht man auch leichte spuren am Lack der Stoßstange.

Nun vor wenigen Tagen wurde sie angesprochen von der Tanke das sie den Staubsauger kaputt gemacht haben soll.

Jetzt fängt es an:

A) Tankstelle möchte 4000€ haben obwohl ich diesen Schaden überhaupt nicht so hoch einschätzen würde.

B) sieht man anhand des Lackes nicht das sie den Teppich Klopfer umgeschmissen hat, ich vermute mal der lag schon so und deshalb ist sie auch dagegen gefahren evtl. Auch wenn es natürlich zu weit zurück war ...

C) der Teppich Klopfer ist nicht am Boden verankert gewesen, an der 2.SB Station ist dieser im Boden gedübelt... mit anderen Worten wäre dieser auch fest gewesen hätte eher jedes Auto höheren Schaden genommen als der tolle Staubsauger

D) der Chef möchte es über die Versicherung abrechnen was ich aber nicht möchte, da A zu teuer empfinde mit 4000€ und scheinbar nicht mal ein Kostenvoranschlag vorliegt und er meint wenn wir es direkt bezahlen möchten ohne Versicherung müsse es über die zentrale laufen und dann gäbe es auch noch eine Anzeige obendrauf da ja am Anfang der "Unfall" nicht gemeldet wurde

E) woher hab ich die Gewissheit das der Staubsauger nicht zuvor defekt war ?

 

Für mich riecht es nach Betrug oder sogar Versicherungsbetrug da ich das seltsam finde so eine Höhe anzusetzen und vor allem mit der passiven Drohung der Anzeige ....

 

Was sagt ihr dazu? Was kann man da nun am besten machen? Heute Abend soll es noch mal einen Termin geben zum sprechen mit dem Chef der Tanke ....

Kamera Überwachung gibt es wohl aber aus meiner Sicht ist diese nicht genau auf diese SB Station ausgerichtet und daher fraglich ob überhaupt alles aufgenommen ist.

Dazu kommt das der Teppich Klopfer stärker beschädigt aussieht als die Stoßstange...

 

Für jeden hilfreichen Tipp zur Vorgehensweise wäre ich dankbar

 

Und am Foto seht ihr diesen Teppich Klopfer und den Sauger dahinter - dafür sollen 4000€ fällig werden ...

 

Das Bild 2 mit grün umrandet: diese Abdrücke von den Füßen kann man lediglich an der Stoßstange feststellen

 

Grüße

Sebastian

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
104 Antworten

wer war es denn nun?

du oder deine bekannte?

und wenn ich etwas kaputt fahre, so dass , das kennz abfällt dann würde ich zahlen und froh sein wenn keine anzeige wg fahrerflucht kommt

Was wie teuer, berechtigt oder unberechtigt ist, ist nicht dein Problem und geht dich nichts aber auch gar nicht an.

Deiner Bekannten kann man nur Raten umgehend der Versicherung den Schaden / die Ansprüche der Tankstelle zu melden und wenn sie sich keiner Schuld bewusst ist, auch das der Versicherung zu melden.

Die Versicherung wiederum wird sich dann melden und weiters veranlassen.

MfG kheinz

Themenstarteram 18. März 2020 um 13:48

Zitat:

@Gunny-Highway schrieb am 18. März 2020 um 13:43:05 Uhr:

wer war es denn nun?

du oder deine bekannte?

und wenn ich etwas kaputt fahre, so dass , das kennz abfällt dann würde ich zahlen und froh sein wenn keine anzeige wg fahrerflucht kommt

Das war meine Bekannte, ich bin nur der "Versicherungsgeber" sprich auf meinen Namen laufen die Prozente bzw. die SF.

 

Kaputt fahren ist ja das eine, aber über den Tisch ziehen lassen bzw evtl einen Sündenbock gefunden zu haben der evtl alte Schäden begleicht möchte ich auch nicht sein.

Und wie hoch soll die Anzeige bitte ausfallen wenn sie und derjenige der dahin gerannt ist beide keinen Schaden am Staubsauger bemerkt haben ?

Kann ja auch keiner einen Vorsatz nachweisen in dem Sinne.

Also bist du der Meinung im Zweifel 4000€ zu bezahlen nur um keine Anzeige zu bekommen ?

Anzeige und Abrechnung über die KH sind ja 2 verschiedene Dinge

Wie schon erwähnt, Schaden melden, Versicherung prüft durch eigenen und/oder beauftragten Gutachter.

Die Tankstelle muss im Zweifel beweisen wer Schuld hat und ihren Schadensersatzanspruch dem Grunde und Höhen nach glaubhaft machen.

Also abwarten und Tee trinken.

Zitat:

im Zweifel 4000€ zu bezahlen nur um keine Anzeige zu bekommen ?

Besser den Vorfall der Versicherung melden.

Ist schon merkwürdig: Deine Bekannte ist nirgends Gegengefahren, aber das Nummernschild ist abgefallen und sie hat Kratzer an der Stoßstange.

Das unbedingt auch der Versicherung melden :D

Themenstarteram 18. März 2020 um 13:57

Zitat:

@gretahatrecht schrieb am 18. März 2020 um 13:53:28 Uhr:

Wie schon erwähnt, Schaden melden, Versicherung prüft durch eigenen und/oder beauftragten Gutachter.

Die Tankstelle muss im Zweifel beweisen wer Schuld hat und ihren Schadensersatzanspruch dem Grunde und Höhen nach glaubhaft machen.

Also abwarten und Tee trinken.

Und wer bezahlt das alles ?

Ich möchte keine hochstufung der SF Rabatt... sprich also den Schaden selbst bezahlen; bevorzugt ohne Versicherung. Aber mit Versicherung kann man natürlich hinterher bezahlen aber wer zahlt dann diese Gutachten usw ?

Zitat:

@hit1038 schrieb am 18. März 2020 um 13:57:17 Uhr:

Zitat:

@gretahatrecht schrieb am 18. März 2020 um 13:53:28 Uhr:

Wie schon erwähnt, Schaden melden, Versicherung prüft durch eigenen und/oder beauftragten Gutachter.

Die Tankstelle muss im Zweifel beweisen wer Schuld hat und ihren Schadensersatzanspruch dem Grunde und Höhen nach glaubhaft machen.

Also abwarten und Tee trinken.

Und wer bezahlt das alles ?

Ich möchte keine hochstufung der SF Rabatt... sprich also den Schaden selbst bezahlen; bevorzugt ohne Versicherung. Aber mit Versicherung kann man natürlich hinterher bezahlen aber wer zahlt dann diese Gutachten usw ?

Du kannst den Schaden von der Versicherung jederzeit zurück kaufen.

Wenn der, der da angerannt kam wegen dem Nummernschild auffindbar wäre, wäre das sicher gut (als Zeuge).

Gruß Metalhead

Natürlich meldest du den Vorfall der Versicherung und lässt die das durch deren Gutachter prüfen. Da die auch nichts zu verschenken haben wird das schon genau gemacht. Auf Diskussionen mit dem Typen da würde ich mich gar nicht einlassen. Aber er will es ja über die Versicherung machen. ;)

Zitat:

@hit1038 schrieb am 18. März 2020 um 13:57:17 Uhr:

Zitat:

@gretahatrecht schrieb am 18. März 2020 um 13:53:28 Uhr:

Wie schon erwähnt, Schaden melden, Versicherung prüft durch eigenen und/oder beauftragten Gutachter.

Die Tankstelle muss im Zweifel beweisen wer Schuld hat und ihren Schadensersatzanspruch dem Grunde und Höhen nach glaubhaft machen.

Also abwarten und Tee trinken.

Und wer bezahlt das alles ?

Ich möchte keine hochstufung der SF Rabatt... sprich also den Schaden selbst bezahlen; bevorzugt ohne Versicherung. Aber mit Versicherung kann man natürlich hinterher bezahlen aber wer zahlt dann diese Gutachten usw ?

Die Versicherung muss die Ansprüche prüfen. Hierzu bedient sie sich im Zweifel eigenen oder fremden Gutachtern. Das bezahlt alles die Versicherung, mach Dir keine Sorge, dann bleibt nix auf Dir hängen.

Themenstarteram 18. März 2020 um 14:00

Zitat:

@Eierlein2 schrieb am 18. März 2020 um 13:55:02 Uhr:

Zitat:

im Zweifel 4000€ zu bezahlen nur um keine Anzeige zu bekommen ?

Besser den Vorfall der Versicherung melden.

Ist schon merkwürdig: Deine Bekannte ist nirgends Gegengefahren, aber das Nummernschild ist abgefallen und sie hat Kratzer an der Stoßstange.

Das unbedingt auch der Versicherung melden :D

Es wurde nie behauptet das sie nirgends gegen gefahren wäre, dieser Teppich Klopfer der auf dem Bild auf dem Boden liegt wurde ja touchiert, bin halt nur der Meinung das dieser schön gelegen haben muss da eben nur punktuell 2 stellen von den Füßen und von der Schublade am Lack zu sehen ist. Wenn dieses Ding allerdings gestanden hat, wäre ich der Meinung müsste man von dem Gitter auch spuren im Lack sehen, dieses ist aber nicht so. Daraus kann ich rückschliessen, dass das Ding wohl schon gelegen hat und evtl der Staubsauger ja auch vorschäden gehabt haben kann.....

 

Lass doch den Schaden über die VS laufen und fordere die evtl. Höherstufung von der Bekannten zurück. Wie geschrieben, werden unberechtige Ansprüches des Beschädigten über die die KH abgewiesen und bei 4 Mille brauchen wir auch nicht über einen nachträglichen Rückkauf sprechen .

Themenstarteram 18. März 2020 um 14:03

Zitat:

@NDLimit schrieb am 18. März 2020 um 14:00:40 Uhr:

Lass doch den Schaden über die VS laufen und fordere die evtl. Höherstufung von der bekannten zurück. Wie geschrieben, werden unberechtige Ansprüches des Beschädigten über die die KH abgewiesen und bei 4 Mille brauchen wir auch nicht über einen nachträglichen Rückkauf sprechen .

Ja aber mal ernsthaft - sieht das nach 4000€ aus selbst wenn sie evtl den Staubsauger getroffen hat? Teppich Klopfer räumen wir ja ein ....

 

Wenn der tatsächliche Schaden als Beispiel 400-500€ wäre bezahle ich sowas selbst und nicht über VS...

Zitat:

@hit1038 schrieb am 18. März 2020 um 14:00:00 Uhr:

Zitat:

@Eierlein2 schrieb am 18. März 2020 um 13:55:02 Uhr:

 

Es wurde nie behauptet das sie nirgends gegen gefahren wäre, dieser Teppich Klopfer der auf dem Bild auf dem Boden liegt wurde ja touchiert, bin halt nur der Meinung das dieser schön gelegen haben muss da eben nur punktuell 2 stellen von den Füßen und von der Schublade am Lack zu sehen ist. Wenn dieses Ding allerdings gestanden hat, wäre ich der Meinung müsste man von dem Gitter auch spuren im Lack sehen, dieses ist aber nicht so. Daraus kann ich rückschliessen, dass das Ding wohl schon gelegen hat und evtl der Staubsauger ja auch vorschäden gehabt haben kann.....

All Deine Gedanken wird sich auch die Versicherung machen...

Edit: Haftpflichtversicherungen ersetzen ohnehin nur den Zeitwert, also lass die mal ihre Arbeit machen, dann kannst Du immer noch überlegen was Du daraus machst

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Tankstelle möchte Schadenersatz