ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Tankproblem

Tankproblem

Fiat Panda 169
Themenstarteram 1. September 2014 um 22:33

Meine Frau hat heute vollgetankt bis das Benzin bis zum Rand des Einfüllstutzen stand.

Als Sie vom Bezahlen zum Auto ging hat sie gesehen das es richtig doll unter dem Auto tropfte.

Ein Blick unter dem Auto zeigte sich es läuft vom Einfüllstutzen zum Tank runter und tropft dort und das nicht wenig.

Nach einer Fahrt von etwa 3 km sagte sie es tropft nichts mehr was kann das sein?

Vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Alles normal ... zur Volumenausdehnung des kalten Kraftstoffes aus dem Erdtank (= +9 Grad) im Fahrzeugtank (evtl. = +35 Grad) ist der Tank niemals druckdicht, damit er niemanden um die Ohren fliegt.

Fazit:

Wenn die Zapfpistole das erste mal abschaltet ... nicht noch fünf mal nachdrücken.

Das "Häufchen" auf dem Tankverschluß verlierst du sowieso.

16 weitere Antworten
16 Antworten

Alles normal ... zur Volumenausdehnung des kalten Kraftstoffes aus dem Erdtank (= +9 Grad) im Fahrzeugtank (evtl. = +35 Grad) ist der Tank niemals druckdicht, damit er niemanden um die Ohren fliegt.

Fazit:

Wenn die Zapfpistole das erste mal abschaltet ... nicht noch fünf mal nachdrücken.

Das "Häufchen" auf dem Tankverschluß verlierst du sowieso.

klarer fall, überfüllt, wie oben beschrieben.

bei +35° hätte es noch mehr getropft.

Themenstarteram 5. September 2014 um 12:46

Kleines Update es war eindeutig übertankt denn erst nach 75 km auf der Uhr hat sich die Tankanzeige nach unten bewegt.

Vielen Dank an alle.

Meine bewegt sich erst bei 150 km. Ich mach immer oberkante Unterlippe.

Wilfried

Bei mir hält die Anzeige auf dem Land ca. 100 KM und auf der BAB auch ca. 150 KM bevor sich was bewegt

Themenstarteram 7. September 2014 um 12:47

ich bin nur in der Stadt gefahren Stop an Go

Themenstarteram 21. Oktober 2014 um 22:44

Also das Problem ist doch noch ich war heute in der Werkstatt die haben den Sprit austritt gefunden ( siehe Bild der schwarze kreis )

Dieser Anschluss ist nicht mehr dicht laut Werkstatt kann man ihn nicht tauschen nur den ganzen Tank tauschen.

Dieser soll 1100€ mit Einbau kosten. Nun habe ich da meine zweifel, was könnt Ihr mir da raten???

Vielen Dank an alle.

-12

Einzige Möglichkeit: die undichte Stelle gut reinigen ... mit Schmirgelpapier aufrauhen ... entfetten mit Waschbenzin o. Aceton ... dann mit Powerkleber bzw. Zweikomponentenkleber (gibts im Baumarkt) versuchen zu kleben.

Versauen kannst du ja eh nix mehr und die 1100 sind schon ein unverschämter Preis ... vielleicht hilfts.

Da der Tank drucklos ist könnte es klappen.

Ich würde da noch eine Glasfasermatte draufmachen. Unter Umständen ist das ein Vibrationsriss und da würde der Riss schnell wieder durchkommen. Eine Glasfasermatte kann Vibrationen aufnehmen ohne gleich zu reißen.

Den Tank gibt es so bei Fiat nur komplett. Dieser hat die Teilenummer: 51706595, 51876101, 51818384 und kostet bei Fiat ohne Montage bis zu 900 Flocken!

Wir hatten mal ein ähnliches Problem an einen Kundenfahrzeug, da musste der Tank ebenfalls ersetzt werden.

Die Kohle für den Tank kannst du dir sparen, ebenfalls die erfolglosen Pfuschereien diesen wieder dicht zu bekommen.

Hier kannst die diesen ORIGINALEN Tank in Polen bestellen, kostet umgerechnet 35 EUR + Fracht! Praktisch ein Witz was hier Fiat Deutschland verlangt http://www.unto.pl/...-fiat-500-51706595-51876101-51818384-p-3522.html

Zum Essen kannst du mich dafür ein anderes mal einladen, hast ja jetzt viel genug gespart :-)

Viel Glück!

Roland

Przewody-przewod-zbiornika-paliwa-fiat-panda-fiat-500

Stimmt ... und wenn der geklaute Tank dann eingebaut ist, siehts eh keiner mehr.

Zitat:

@Pahul schrieb am 22. Oktober 2014 um 10:04:55 Uhr:

Stimmt ... und wenn der geklaute Tank dann eingebaut ist, siehts eh keiner mehr.

Was für ein sinnloses Kommentar von jemanden der keine Ahnung hat.

Nur mal so zur Info für dich! Es handelt sich hierbei um einen großen Onlineshop wo man auch eine Rechnung bekommt.

Drei mal darfst du Raten wo der Panda 169 gebaut wurde... In Polen, Werk Tychy und nicht in Italien!

Da die Serie 169 ausgelaufen ist, finden wie bei allen Modellen ein Abverkauf der ORIGINALTEILE statt.

Und so kommt man als Händler günstig an die Teile! Da gehen solche Sachen Palettenweise über den Tisch und wird nicht nach Stück oder Artikel abgerechnet.

Ehrlich gesagt habe ich langsam keine Lust mehr anderen weiter zu helfen wenn man solche Kommentare liest.

Traurig!

Roland

Themenstarteram 22. Oktober 2014 um 11:13

wenn Du mir den Tank dann auch noch Einbaust lade ich Dich gern zum Essen ein.

Zitat:

@ExOdUs88 schrieb am 22. Oktober 2014 um 09:53:08 Uhr:

Den Tank gibt es so bei Fiat nur komplett. Dieser hat die Teilenummer: 51706595, 51876101, 51818384 und kostet bei Fiat ohne Montage bis zu 900 Flocken!

Wir hatten mal ein ähnliches Problem an einen Kundenfahrzeug, da musste der Tank ebenfalls ersetzt werden.

Die Kohle für den Tank kannst du dir sparen, ebenfalls die erfolglosen Pfuschereien diesen wieder dicht zu bekommen.

Hier kannst die diesen ORIGINALEN Tank in Polen bestellen, kostet umgerechnet 35 EUR + Fracht! Praktisch ein Witz was hier Fiat Deutschland verlangt http://www.unto.pl/...-fiat-500-51706595-51876101-51818384-p-3522.html

Zum Essen kannst du mich dafür ein anderes mal einladen, hast ja jetzt viel genug gespart :-)

Viel Glück!

Roland

Der Einbau ist doch das geringste Problem, das kann jede freie Werkstatt übernehmen. So sparst du dir nochmal die Hälfte der Montagekosten im direkten Vergleich zum Vertragshändler da davon auszugehen ist das der Stundensatz bei einer FW um 50% günstiger ist.

LG

Roland

Deine Antwort