ForumTouareg 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 2
  7. System Standheizung und Türöffnung gestört behoben, Fehler Start-Stopp weiter vorhanden

System Standheizung und Türöffnung gestört behoben, Fehler Start-Stopp weiter vorhanden

VW Touareg 2 (7P /7PH), Audi
Themenstarteram 1. März 2022 um 11:22

Hallo,

habe ein Problem mit Fehler Start-Stopp. Der Freundliche konnte auf der schnell nicht helfen, weil ich bei Verwandtschaft war und mir kein KFZ für drei Hunde bereitgestellt werden konnte.

Der Fehler Start-Stopp kam nach der ersten Pause nach 2,5 Stunden Fahrt( bei der Auffahrt zur Autobahn Start-Stopp deaktiviert, und bis dahin immer funktioniert) beim starten wurde im Display angezeigt Fehler Start-Stopp. Nachdem Start-Stopp deaktiviert wurde war die Meldung auch weg. Nach 600km am Ziel angekommen KFZ abgestellt und am nächsten morgen eine Tür geöffnet und wieder verschlossen. Zum losfahren wollte ich die Standheizung mit der Fernbedienung anschalten, LED erst grün dann rot am flackern. Meine Vermutung, Diesel eigentlich noch genug, vielleicht Batterie schwach. Jetzt wurde es unheimlich, nichts ging mehr es lies sich keine Tür öffnen weder mit Cessles oder mit der Fernbedienung (beide Schlüssel probiert) mit dem Notschlüssel ging es auch nicht (war zu zaghaft) Der Monteur nahm zur Unterstützung eine Zange, bekam die Tür auf und die Alarmanlage ging sofort an, wurde entriegelt. Touareg startete ohne Problem, anzeige Batterie schwach, Ladestrom gemessen ok, Ruhestrom gemessen ok. mehrere Fehler ausgelesen Abschaltung der Verbraucher gelöscht. Der Fehler Star-Stopp war weiterhin vorhanden. Nach kurzer Besprechung wurde angeboten, da eine Batterie auf Lager war mit in die Werkstatt zu kommen für die Reparatur. Haben ca. 3 Stunden geschraubt, Schloss gangbar gemacht und den Fehler gesucht ( Batterie ausgebaut und geprüft ok, da auch erst 2 Jahre alt). Habe ein Protokoll mit bekommen.

Prüfung (geordnet nach Erfolgsaussicht)

J367-Steuergerät für Batterieüberwachung (Rep.--Gr. 27)

0019- Diagnoseinterface für Datenbus

6672 P1B0200 Steuergerät für Batterieüberwachung defekt (00001001 aktiv/statisch)

Mir wurde mitgeteilt das eine weiter Fahrt ohne Probleme möglich ist.

Auf der Rückfahrt und im Stadtverkehr keine weiteren Auffälligkeiten.

Bevor ich zur Werkstatt fahre möchte ich noch weitere Informationen sammeln.

Anzeige Fehler Start-Stopp
Ähnliche Themen
9 Antworten

Mit der Start stopp hatte ich was.Bei mir war einer der gangstufe nicht erkannt P und N .

Ganze Schalteinheit unter dem Schalthebel getauscht. Eine vw Händler hat das lange gesucht und gefunden.

 

Grüße dich Nevzat

20190330_160618.jpg
Themenstarteram 6. März 2022 um 10:12

Hallo Nevzat,

danke für deinen Tipp. Mit der Schaltung und Anzeige noch nie Probleme gehabt. Auch der Freundliche hatte diesbezüglich nichts im Fehlerspeicher. Könnte es sein da auf Reisen beide Schlüssel mitgeführt werden, und Frau ihren manchmal im Auto lässt beim verschlissen vom KFZ (geht auch immer ohne Probleme) das sich die Bits und Bytes sich in diversen Steuergeräten verschluckt haben. Und deshalb das ganze System runtergefahren ist.

 

Nach dem Löschen der Fehler, bis jetzt keine weiteren Auffälligkeiten.(bis auf Fehler Start-Stopp)

Ausprobiert wurde die Sitzheizung, Heckscheiben-Heizung und Lenkradheizung funktionieren.

Auch alle Assistenzsysteme zeigen keine Auffälligkeiten und funktionieren.

Ob wieder im Fehlerspeicher was abgelegt wurde ist noch nicht geprüft worden.

Ist es zum Vorteil selbst die Fehler auslesen zu können und die Aufgelaufenen Fehler zu löschen?

VG Karsten

Hallo.Da ist natürlich viele Faktoren bei start stopp Funktion abhängig. Bei mir war der Fehler nach dem Motor start immer dann wenn ich von P auf N kurz stand, der fehler war aber nicht wenn ich schnell von P auf D gegangen bin. Diesen Fehler konnte ich erst nach paar Monaten Beobachtung reproduzieren. Bei meinem Golf 7 zum Beispiel ein steuergerät für Tachodispylay war defekt, fehler zeigte Energiebedarf zu hoch. War auch was mit der Batterie, wurde nicht richtig geladen. Du musst das Problem mit der Batterie lösen kann auch was damit zutun haben. Mein Fehler speicher unten

 

Grüße dich

Nevzat

20220306_135717.jpg
Themenstarteram 9. März 2022 um 16:45

Hallo, heute wieder Problem das keine Tür auf geht. Mit Notschlüssel geöffnet, Alarmanlage geht an, ausgeschaltet.

KFZ Sprang ohne Problem an. In der Anzeige Batterie schwach, Motor starten. Kurzes stück gefahren wieder daheim, Motorhaube entriegelt KFZ verschlossen ohne Aktivierung der Alarmanlage. Mit Messgerät zurück und keine Tür geht auf :-( weder mit Fernbedienung noch mit Keyless. Batterie gemessen 12,7 V ist doch eigentlich ok. Da noch Einkauf im Kofferraum versucht zu öffnen Fuß schwenken und Fernbedienung ging nicht, auf bekam ich sie durch Betätigung des Tasters. Batterie ist wie geschrieben von 2020, bekommen habe ich den T2 12/2020. Jetzt erst mal ein Ladegerät dran.

Wäre schon tragisch wenn die Batterie defekt sein sollte. Habe schon einige Berichte gelesen das eine schwache Batterie die merkwürdigsten Fehler verursacht. Kann der freundliche an der Batterie ein Leistungstest im eingebautem zustand machen?

Gruß

Karsten

Themenstarteram 9. März 2022 um 16:51

Wenn die Batterie voll geladen ist, öffnen die Türen über die Fernbedienung dann wieder?.

Oder müssen erst die aufgelaufenen Fehler gelöscht werden?

Habe ich noch vergessen zu Fragen. ;-)

Gruß

Karsten

Themenstarteram 11. März 2022 um 15:49

Es gibt neues zu berichten. Batterie voll, trotzdem kein öffnen der Türen über Keyless oder Fernbedienung.

Touareg beim Boschdienst, wenn die Batterie defekt ist nicht so teuer wie bei VW. Batterie wurde getestet ok.

Fehler konnten nicht alle gelöscht werden, als alles wieder eingebaut war, wurde noch mal versucht Fehler zu löschen, hat funktioniert. Fehler Start Stopp wird nicht mehr angezeigt (das erste mal blieb dieser Fehler), Start Stopp funktioniert aber nicht, oben rechts durchgestrichenes A. Bin gespannt wie lange es diesmal dauert bis keine Tür mehr aufgeht und die Meldung Batterie schwach Motor starten kommt obwohl Batterie ok sein soll.

Vermutet wird das der Batteriesensor defekt sein könnte, es kann leider nicht tiefer im System ausgelesen werden.

Und anfangen zu tauschen bis der Fehler behoben ist möchte man nicht.

Ist es ratsam Fehler auszulesen, bevor der Super Gau wieder auftaucht.

Kann jemand über einen ähnlichen Fehler berichten, und vorgenommene Lösungen die zum Erfolg gebracht haben mitteilen. Warte noch bis zum weg zur VW Werkstatt.

Danke

Karsten

Hallo

wo das Steuergerät für das Batteriemanagment beim Touareg sitzt kann ich dir leider nicht sagen, beim Q2 meiner Frau war dieser letztens defekt (Start/Stop hat auch nicht funktioniert, und keine Fehlermeldung im System hinterlegt), da war es am Minuspol der Batterie verbaut, seit dem Austasch alles ok.

Zitat:

@boxster36 schrieb am 13. März 2022 um 10:19:46 Uhr:

Hallo

wo das Steuergerät für das Batteriemanagment beim Touareg sitzt kann ich dir leider nicht sagen,

Nr.16

STG Batterie
Themenstarteram 21. Mai 2022 um 9:20

?Hallo, nachdem mein VCDS am 1. April bekommen habe, habe ich eine Aufzeichnung im Fahrbetrieb vorgenommen.

Daten Batteriespannung, Ladezustand und Ladestrom und Entladestrom und noch weiter Daten.

Da mir Angezeigt wurde 20,2 Volt und 102% geladen aber keine Ladeströme oder Entladeströme aufgezeichnet wurden, obwohl die Lima ordentlich Amper erzeugte. Kamm als Fehler nur der Batteriemanager in Frage.

Habe ich wechseln lassen. Seit dem funktioniert wieder Start Stopp.

Bin jetzt einige Kilometer gefahren und keine weiteren Auffälligkeiten festgestellt.

Natürlich nach Einbau noch mal im Fahrbetrieb eine Aufzeichnung erstellt. Alle Werte plausibel.

Ein Bauteil kann so viele Fehler nach ziehen und das System durcheinander bringen.

Damit ist dieses Thema mit Erfolg Abgeschlossen.

Es Grüßt ein zufriedener Touareg Fahrer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 2
  7. System Standheizung und Türöffnung gestört behoben, Fehler Start-Stopp weiter vorhanden