ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GsxR-1000 K5

Suzuki GsxR-1000 K5

Suzuki GSX-R 1000
Themenstarteram 2. Juni 2021 um 17:41

Hallo, schönen guten Tag!

Ich habe ein Problem und finde dazu keine Lösung, und zwar bin ich seit neustem im Besitz einer K5 Yoshimura Edition die gerade mal 11500 km runter hat. Jetzt habe ich in vielen Beiträgen gelesen das in der K5/K6 ein Kat drin ist ich dachte immer da geht ein Rohr von vorn bis hinten durch. Jetzt ist meine Frage, wo soll der bitte verbaut sein da ich ja die Sonderedition habe ich auch denn Yoshimura Trioval dran. Am besten wären Bild damit ich genau weiß wonach ich suchen muss die schreiben auch alle Toaster aber sowas habe ich nicht einmal da mir bis heute nicht bewusst war, das die überhaupt ein Kat hat. Eine zweite Frage stellt sich mir noch wie oder was kann man machen damit die Hübsche noch ein bisschen knallt das würde mich brennend interessieren. So bin gespannt auf die Antwort danke schon mal im voraus MFG Phillip

Ähnliche Themen
12 Antworten

Solltest vll genauer erklären was du meinst mit "noch ein bißchen knallt"...Leistungsmässig ist die K5 nicht wirklich schwach auf der Brust, wenn du es Lautstärkenmässig meinst dann schaffst dir hier Freunde... zumindest was mich betrifft.... ;)

 

Die 1000er hat ab K4 nen Kat und näheres kannst unter

http://gsx-r1000.ruhrpott-gixxer.de/

Lesen...da ist die komplette Modellpalette drin

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 22:07

Danke erst mal für die Antwort

Abgasreinigung : Katalysator + SUZUKI PAIR-System (Sekundärluft) wo ist das teil verbaut würde mich interessieren da ich es gern ausbauen möchte oder ist das im Auspuff verbaut?

Der Kat sitzt mit im Schalldämpfer.

Zitat Wikipedia:

2005 GSX-R1000 K5

The 2005 model year GSX-R1000 had a redesigned engine and chassis. It had 4.4 lb (2.0 kg) lower weight than the previous model and the engine had an 11 cc (0.67 cu in) larger piston displacement. It had a totally new frame reducing the total length of the bike by 1.6 in (41 mm) but reducing its wheelbase only 0.02 in (0.51 mm). There were new brakes with radial mounted calipers and 310 mm (12.2 in) discs at the front. The new titanium silencer (catalytic in Europe) was said to be designed to reduce turbulence to minimum. This model weighs in at a mere 365 lbs dry, putting it towards the top of the power-to-weight ratio charts. This weight reduction came at a cost of durability issues with the 2005-2006 models experiencing frame cracking.

 

Aber könnten Ihr beide bitte mal versuchen, wenigstens halbwegs lesbares Deutsch zu schreiben? Sätze ohne Punkt und Komma, mit falschem das/dass und fehlender Groß/Klein-Schreibung sind einfach unerträglich und vollkommen unverständlich. So viel Respekt gegenüber seinen Mitmenschen sollte man einfach mitbringen, finde ich.

Wenn's richtig knallen soll,dann am besten so was :

https://feuerwerkland-shop.de/.../

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 07. Juni 2021 um 12:26:41 Uhr:

https://feuerwerkland-shop.de/.../

Das ist doch Kinderkram @BlackyST170 ,da nimmt man Unkraut Ex und Zucker :p

 

Gruß

Andre

Hallo Phillip, meine Gedanken zum angeschnittenen Thema, in der Hoffnung, dass du mir die folgenden Zeilen nicht übelnimmst.

Die Zeiten haben sich geändert und ändern sich weiter. Für die meisten Streckensperrungen und Polizeikontrollen sind die besonders lauten (oder nachträglich laut gemachten) Motorräder mit unvernünftigen Fahrern obendrauf verantwortlich. Die Tendenz geht zu noch strengeren Vorschriften (insbsondere für Neufahrzeuge) und Kontrollen. Besonders laute Maschinen werden also immer öfter in der Gesamtheit der Motorräder auffällig und dementsprechend bei Kontrollen herausgezogen.

Es ist völlig in Ordnung, sich einen Überblick zu verschaffen, ob dein Motorrad einen Kat hat oder nicht - die Antwort hast du ja schon erhalten.

Wenn man aber nicht weiß, ob und wo die Teile verbaut sind (Kat und Pair-System) und trotzdem entschlossen ist, diese Komponenten (ersatzlos?) zu entfernen, dann wird alles sehr fraglich.

Gerade das Pair-System sorgt doch für das Suzuki-typische Brabbeln beim Gas wegnehmen (ja, und manchmal knallt es sogar etwas).

Außerdem wird sich der TÜV nach deinem geplanten Umbau darauf freuen, dir mehrfach Prüfgebühren abknöpfen zu dürfen, bis deine Abgaswerte wieder stimmen. Ein weiterer Aspekt wäre die Frage, ob durch die geplanten Maßnahmen nicht die Betriebserlaubnis (und damit ein großer Teil des Versicherungsschutzes) für dein Gerät fehlt.

Schließlich wäre da noch die Frage, ob die damit erhoffte Leistungssteigerung überhaupt spürbar sein wird und ob sie sich im heutigen Verkehr überhaupt auf die Straße bringen läßt (Fahren auf der Rennstrecke ist da etwas Anderes).

Überleg einfach mal, ob dein Geld nicht sinnvoller in Fahrsicherheitstrainings, Kurventraining, Schräglagentraining usw. angelegt wäre. (Such z.B. mal bei YouTube nach den sehr aufschlussreichen Kurvenvideos vom "Varadero-Hannes")

Hier im Forum bekommst du Tipps und persönliche Erfahrungen von einzelnen Personen präsentiert. Die Dinge durchdenken und die (möglichst richtigen) Entscheidungen musst du selbst treffen. Und selbstverständlich auch selbst die Konsequenzen tragen. Niemand, der dir irgendwo empfohlen hat, das Pair-System und den Kat rauszuwerfen, wird dir später bei Problemen irgendwie zur Seite stehen.

Berichte mal, wie es bei dir weitergeht.

 

Den KAT entfernen, finde ich auch asozial. Nur für ein wenig mehr Sound, ist das nicht in Ordnung. Wer sich noch an die stinkenden Benziner aus den 70er und Anfang der 80er Jahre erinnert, der kann das nicht wollen. Ein geregelter 3-Wege-KAT ist einfach das mindeste, was ein Benziner haben muss.

Richtig, der Phillip ist und bleibt einfach nur ein Mongo

Zitat:

@AGENT1 schrieb am 7. Juni 2021 um 18:03:22 Uhr:

Richtig, der Phillip ist und bleibt einfach nur ein Mongo

???

@AGENT1: Bitte mal erklären!

In Wikipedia findet man: Ein vom Begriff Mongolismus abgeleitetes Schimpfwort, ursprünglich nur als Beleidigung für am Down-Syndrom erkrankte Menschen.

Wenn DAS gemeint sein sollte, hielte ich das für einen absolut unterirdischen Beitrag!

Deutschester Thread ever. :D

Zitat:

@GSR_Rider schrieb am 8. Juni 2021 um 12:39:22 Uhr:

Deutschester Thread ever. :D

Dieser Satz kein Verb.

Zitat:

@Ricki_Maserati schrieb am 7. Juni 2021 um 11:25:03 Uhr:

Der Kat sitzt mit im Schalldämpfer.

Zitat Wikipedia:

2005 GSX-R1000 K5

The 2005 model year GSX-R1000 had a redesigned engine and chassis. It had 4.4 lb (2.0 kg) lower weight than the previous model and the engine had an 11 cc (0.67 cu in) larger piston displacement. It had a totally new frame reducing the total length of the bike by 1.6 in (41 mm) but reducing its wheelbase only 0.02 in (0.51 mm). There were new brakes with radial mounted calipers and 310 mm (12.2 in) discs at the front. The new titanium silencer (catalytic in Europe) was said to be designed to reduce turbulence to minimum. This model weighs in at a mere 365 lbs dry, putting it towards the top of the power-to-weight ratio charts. This weight reduction came at a cost of durability issues with the 2005-2006 models experiencing frame cracking.

 

Aber könnten Ihr beide bitte mal versuchen, wenigstens halbwegs lesbares Deutsch zu schreiben? Sätze ohne Punkt und Komma, mit falschem das/dass und fehlender Groß/Klein-Schreibung sind einfach unerträglich und vollkommen unverständlich. So viel Respekt gegenüber seinen Mitmenschen sollte man einfach mitbringen, finde ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen